Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Windows-Downloads ab jetzt…

finde ich gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. finde ich gut

    Autor: andreasm 10.02.05 - 12:21

    Finde ich mal ne gute Entscheidung.

    Alle kriegen die wichtigen Sicherheitsupdates und die, die eine gültige Lizenz haben kriegen auch Extras (die man aber eh fast nie benötigt)


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  2. Re: finde ich gut

    Autor: rofl 10.02.05 - 12:42

    ich finds lächerlich...

    man sammelt informationen die nutzlos sind (ausser marketingtechnisch)
    raubkopierer lachen sich ins fäustchen....
    denn windowsupdate geht immer noch und auch die downloads werden weiterhin gehen da nur key-ranges geprüft werden.....
    und es ist ein sehr offenes geheimnis welche ranges funktionieren....

    alles in allem also ein schuss ins knie


  3. wo ist das problem?

    Autor: notaus 10.02.05 - 18:17

    wenns funktioniert hab ich als rechtmäßiger besitzer kein problem damit. wer es nicht will, kann ja auch zu linux umfrickeln oder auf mac osx.

    und wenn ms mit den gewonnenen trackingdaten sein marketing verbessern will, nur zu - dann entsprechen die produkte wenigstens den kundenbedürfnissen. aber usability und kundenbedürfnisse sind fricklern ja nicht bekannt - wie heisst es so schön: einem geschenkten gaul schaut man nicht ins maul.

    übrigens: auch bei OSX gibts fast wöchentlich irgend welche lästige updates. aber die dummheit von osx usern übersteigt die von aol surfern um längen, man brauche nur mal ebay anschauen, da steht bei jedem 3. angebot dann: apple g3 gebraucht , OSX als "testversion" installiert, nach kauf bitte entfernen. lol

    notaus
    ---
    hau drauf und hab spass dabei

  4. Re: wo ist das problem? das frag ich mich auch

    Autor: Soeren Karch 02.03.05 - 08:19

    Das aufspielen vom OSX finde ich keine Dummheit sondern Werbung unter Macusern als Entgegenkommen. Ich finds gut, dass es drauf ist und man sich das schon mal anschauen kann - kaufen sollte man es dann schon wennmans will - Raubkopien sind strafbar!
    Eine richtige 30 tage-version gibts ja nicht.

  5. Re: finde ich gut

    Autor: Saftnase 23.06.05 - 12:40

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Finde ich mal ne gute Entscheidung.
    >
    > Alle kriegen die wichtigen Sicherheitsupdates und
    > die, die eine gültige Lizenz haben kriegen auch
    > Extras (die man aber eh fast nie benötigt)
    >
    > ___________
    > Effizienterer Umgang mit Energie schadet
    > niemandem.


    Alles gut und schön, aber ich bin nicht dazu verpflichtet, mir von Gates und Konsorten auf den Tisch gucken zu lassen und genau das tun die.
    Es werden Informationen abgerufen, die für ein update "nicht" relevant sind.
    Ferner ist dieser Schritt ein weiterer Schritt in die Isolation. Die haben noch nicht begriffen, wodurch die so mächtig geworden sind. Das waren sicher nicht die braven Hausmütterchen, die mit ihrem PC und ihrer OEM-Lizenz den Konzern haben so groß werden lassen. Die Verbreitung kam durch das tauschen/handeln und kopieren der Windows-Versionen. Genau diese Leute sperrt MS jetzt mehr oder weniger aus. Mal schauen, wie sich der Markt weiterhin entwickelt...
    Ich würde sagen, "WELCOME LINUX UND Co."!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. UKSH Gesellschaft für IT Services, Lübeck
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 38,99€
  3. (-79%) 11,99€
  4. (-57%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.

  2. Raumfahrt: SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs
    Raumfahrt
    SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs

    Die US Air Force braucht neue Raketen und gibt dafür viel Geld aus. SpaceX will Geld für die Entwicklung seines Starship haben und klagt vor Gericht gegen die Verteilung der Fördersummen. Mit Beschwerden über unfairen Wettbewerb ist die Firma aber nicht allein.

  3. Best Buy: US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold
    Best Buy
    US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold

    Wer bei Best Buy Samsungs faltbares Smartphone Galaxy Fold vorbestellt hat, kann seine Bestellung abschreiben: Wie der US-Elektronikhändler angekündigt hat, werden aufgrund des unsicheren Veröffentlichungstermins alle vorzeitigen Bestellungen storniert.


  1. 17:09

  2. 16:50

  3. 16:33

  4. 16:07

  5. 15:45

  6. 15:17

  7. 14:50

  8. 14:24