Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Windows-Downloads ab jetzt…

Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: proggi 10.02.05 - 12:43

    Und was ist dann mit XP-Versionen die zu oft aktiviert wurden? Ich finde das einfach nur sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz erworben und muss die aber fast alle 2 Monate neu installieren und dann bekommt man sie vor der eigenen Nase verriegelt.

    Soll man dann etwa die zusätzlichen features nicht bekommen können, obwohl man die Lizenz legal erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft nur noch an.

  2. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: knock 10.02.05 - 12:49

    Schau mal bei Google. Es gibt eine Datei die du sichern und ersetzten musst. Dann musst Du XP bei gleicher Hardware nicht aktivieren. Es sei denn du bekommst alle 2 Monate einen neuen Rechner...

    proggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist dann mit XP-Versionen die zu oft
    > aktiviert wurden? Ich finde das einfach nur
    > sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz erworben
    > und muss die aber fast alle 2 Monate neu
    > installieren und dann bekommt man sie vor der
    > eigenen Nase verriegelt.
    >
    > Soll man dann etwa die zusätzlichen features nicht
    > bekommen können, obwohl man die Lizenz legal
    > erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft nur
    > noch an.


  3. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: bigtom 10.02.05 - 12:58

    proggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist dann mit XP-Versionen die zu oft
    > aktiviert wurden? Ich finde das einfach nur
    > sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz erworben
    > und muss die aber fast alle 2 Monate neu
    > installieren und dann bekommt man sie vor der
    > eigenen Nase verriegelt.
    >
    > Soll man dann etwa die zusätzlichen features nicht
    > bekommen können, obwohl man die Lizenz legal
    > erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft nur
    > noch an.


    Für solche Fälle kann man sich ein Image der Systemparition erstellen.
    Installieren (inkl. Treiber ) -> Aktivieren -> Image erstellen.
    Zudem ist das Zurückspielen des Image bei weitem schneller als eine Installation. Ich habe mir ein Image mit "nur Windows" und ein Image mit allen "nötigen" Programmen erstellt. Ist ne tolle Lösung.

  4. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Katsenkalamitaet 10.02.05 - 13:02

    Nur aus Neugier: Weshalb alle zwei Monate neu installieren?

    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  5. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: cybdmn 10.02.05 - 13:05

    proggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist dann mit XP-Versionen die zu oft
    > aktiviert wurden? Ich finde das einfach nur
    > sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz erworben
    > und muss die aber fast alle 2 Monate neu
    > installieren und dann bekommt man sie vor der
    > eigenen Nase verriegelt.
    >
    > Soll man dann etwa die zusätzlichen features nicht
    > bekommen können, obwohl man die Lizenz legal
    > erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft nur
    > noch an.


    Und was ist mit Leuten, die nicht lesen können ?

    Da steht nichts davon dass gepfüft wird wie oft du dein Windows aktiviert hast, das kannst du am Tag 3 mal tun.
    Es wird lediglich geprüft ob dein Windows XP auch eine legale Lizenz hat, und die sollte es haben wenn du es (mit dem PC zusammen) gekauft hast.

  6. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: benZz 10.02.05 - 14:54

    Katsenkalamitaet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur aus Neugier: Weshalb alle zwei Monate neu
    > installieren?
    >
    > __________________________________________________
    > __________
    >
    > Des Menschen Wille ist sein Himmelreich


    Weil: windows != unix =)

  7. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Homeless 10.02.05 - 15:02

    proggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist dann mit XP-Versionen die zu oft
    > aktiviert wurden? Ich finde das einfach nur
    > sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz erworben
    > und muss die aber fast alle 2 Monate neu
    > installieren und dann bekommt man sie vor der
    > eigenen Nase verriegelt.
    >
    > Soll man dann etwa die zusätzlichen features nicht
    > bekommen können, obwohl man die Lizenz legal
    > erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft nur
    > noch an.


    Was ist das denn für ein Quatsch, wenn Windows zu oft aktiviert wurde, braucht man dort nur anrufen (kostenfrei).
    Jeder Schritt wird am Bildschirm einwandfrei erklärt und wenn das auch nicht hinhaut, bekommt man einen richtigen Menschen ans Telefon, der einem dann den Code gibt.
    Danach kann man Windows wieder, ich glaube 3 mal aktivieren, bis der Telefonjoker wieder gezogen werden sollte.
    Da ich mein Windows XP Home unabhängig vom Computer gekauft habe, habe ich das schon 2 mal in Anspruch genommen.

  8. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: bigtom 10.02.05 - 15:14

    icgh habe mein Windows bisher vier oder fünf mal aktiviert.
    Bisher stets online - ohne Probleme.

    Wahrscheinlich ist der zeitliche Intervall wichtig.
    Vier mal in einer Woche aktiviert scheint noch was anderes zu sein als vier mal im Jahr.

  9. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Ekelpack 10.02.05 - 15:22


    > > Nur aus Neugier: Weshalb alle zwei Monate
    > neu
    > installieren?

    > Weil: windows != unix =)


    der Fehler sitzt eben immer vor dem PCs ...

  10. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: rabbit 10.02.05 - 15:23

    hm, mit windows hatte ich noch kein problem, aber nach einer änderung an einem pc musste ich office neu aktivieren, was aber online nicht ging. war wohlgemerkt zu dem zeitpunkt erst EINmal aktiviert worden. ich denke, das aktivierungsverfahren ist wohl das gleiche.

    unabhängig davon, das man die sw natürlich nach der aktivierung (per telefon) wieder nutzen kann, sind die schreitte, die ein berechtigter software-nutzer machen muss, bevor er einen mit software vollgepackten computer wieder nutzen kann, unzumutbar.
    anders als bei MS wartet man aber bei manchem hersteller ein paar tage. um den pc nach headcrash wieder nutzen zu können, hat es bei mir eine woche gedauert, bis alle lizenzen wieder liefen.

    ich empfehle z.b. mal bei adobe anzurufen. 800 nummer. dort kann man stundenlang kostenlos musik hören, während man auf den support wartet. ;-) dann geht ein callcenter dran und verspricht den rückruf eines supportmitarbeiters, der dann natürlich nicht erfolgt. :-(

    im vergleich dazu ist MS und seine aktivierung TOP

    bigtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > icgh habe mein Windows bisher vier oder fünf mal
    > aktiviert.
    > Bisher stets online - ohne Probleme.
    >
    > Wahrscheinlich ist der zeitliche Intervall
    > wichtig.
    > Vier mal in einer Woche aktiviert scheint noch was
    > anderes zu sein als vier mal im Jahr.
    >


  11. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: iggy 10.02.05 - 15:58

    Vorausgesetzt du nimmst dir zumindest eine halbe Stunde Zeit

    Homeless schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > proggi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was ist dann mit XP-Versionen die zu
    > oft
    > aktiviert wurden? Ich finde das einfach
    > nur
    > sch***e. Da hat man eine XP Home Lizenz
    > erworben
    > und muss die aber fast alle 2 Monate
    > neu
    > installieren und dann bekommt man sie vor
    > der
    > eigenen Nase verriegelt.
    > > Soll
    > man dann etwa die zusätzlichen features nicht
    >
    > bekommen können, obwohl man die Lizenz legal
    >
    > erworben hat? Solangsam kotzt einem Microsoft
    > nur
    > noch an.
    >
    > Was ist das denn für ein Quatsch, wenn Windows zu
    > oft aktiviert wurde, braucht man dort nur anrufen
    > (kostenfrei).
    > Jeder Schritt wird am Bildschirm einwandfrei
    > erklärt und wenn das auch nicht hinhaut, bekommt
    > man einen richtigen Menschen ans Telefon, der
    > einem dann den Code gibt.
    > Danach kann man Windows wieder, ich glaube 3 mal
    > aktivieren, bis der Telefonjoker wieder gezogen
    > werden sollte.
    > Da ich mein Windows XP Home unabhängig vom
    > Computer gekauft habe, habe ich das schon 2 mal in
    > Anspruch genommen.
    >


  12. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: hirsch 10.02.05 - 16:01

    bigtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > icgh habe mein Windows bisher vier oder fünf mal
    > aktiviert.
    > Bisher stets online - ohne Probleme.
    >
    > Wahrscheinlich ist der zeitliche Intervall
    > wichtig.
    > Vier mal in einer Woche aktiviert scheint noch was
    > anderes zu sein als vier mal im Jahr.
    >

    Ich habe mein Windows schon 5 oder 6 mal aktiviert und jedes mal übers telefon da es über das internet nicht funzte
    aktivierung dauert ca. 6 minuten am telefon

    Kotzt mich ziemlich an
    Hab auch schon die WPa.dbl datei bei mir wieder reinkopiert hat aber auch nicht gefunzt

    hab mir jetzt nen CR*** gezogen
    der funzt

    is echt ne frechheit von MS

  13. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Katsenkalamitaet 10.02.05 - 16:48

    Blödsinn. XP ist nicht 95 - ME.

    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  14. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: iggy 10.02.05 - 16:50

    ??

    Katsenkalamitaet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blödsinn. XP ist nicht 95 - ME.
    >
    > __________________________________________________
    > __________
    >
    > Des Menschen Wille ist sein Himmelreich


  15. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Katsenkalamitaet 10.02.05 - 17:07

    Mit XP und 2000 ist der Anlaß, alle paar Monate neu zu installieren, entfallen.


    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  16. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: iggy 10.02.05 - 17:08

    Katsenkalamitaet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit XP und 2000 ist der Anlaß, alle paar Monate
    > neu zu installieren, entfallen.
    >
    > __________________________________________________
    > __________
    >
    > Des Menschen Wille ist sein Himmelreich


    Ich weigere mich, diese Aussage zu bestätigen

  17. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Peter Fischer 10.02.05 - 17:09

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weigere mich, diese Aussage zu bestätigen

    Manchmal kommt Einsicht wie die Jungfrau zum Kinde.


    Jesus is coming. Look busy.

  18. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Katsenkalamitaet 10.02.05 - 17:11

    Deine Realitätsverweigerung ist dein Problem.



    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  19. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: iggy 10.02.05 - 17:17

    Mir kam aber gerade der Gedanke, dass du doch Recht haben könntest.
    Ich würde den Satz aber so ausdrücken:

    Mit XP ist der Anlaß, alle paar Monate neu zu installieren, entfallen, da ich mich nun endgültig für Linux entschieden habe.


    Katsenkalamitaet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Realitätsverweigerung ist dein Problem.
    >
    > __________________________________________________
    > __________
    >
    > Des Menschen Wille ist sein Himmelreich


  20. Re: Und was ist mit XP Versionen, die zu oft aktiviert wurden?

    Autor: Katsenkalamitaet 10.02.05 - 17:19

    Wenn Linux sowas mit den Nutzern macht... werde ich gern weiterhin die Finger davon lassen; die Jehova-Girls lache ich ja schließlich auch gern aus.

    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Rational AG, München
  4. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 3,40€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11