Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thunderbird 1.5.0.10 schließt…

Zuverlässigkeit und Stabilität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zuverlässigkeit und Stabilität

    Autor: Pilgervater 02.03.07 - 10:54


    Lieber Thunderbird,

    danke für die vielen schönen Mails. Danke, dass Du nicht wie Outlook ein wine brauchst bevor Du läufst. Danke für da heraussortieren von den vielen Viagra Mails und Schmuddellinks, die ich täglich bekomme. Mit Dir kann ich sogar an Newsgroups teilnehmen und dort herumposten.

    Wenn Du nicht wärst mein lieber Thunderbird, dann wäre ich ganz traurig.

    Ein überaus glücklicher Pilgervater

  2. Re: Zuverlässigkeit und Stabilität

    Autor: Hannemann 02.03.07 - 11:13

    Pilgervater schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wenn Du nicht wärst mein lieber Thunderbird, dann
    > wäre ich ganz traurig.

    Das ist so wahrscheinlich nicht richtig, denn Du wüsstest gar nicht wie schön das Leben sein kann und würdest dich deinem Schicksal ergeben.


  3. Danke auch!

    Autor: 1st1 02.03.07 - 13:43

    Pilgervater schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Lieber Thunderbird,
    >
    > danke für die vielen schönen Mails. Danke, dass Du
    > nicht wie Outlook ein wine brauchst bevor Du
    > läufst. Danke für da heraussortieren von den
    > vielen Viagra Mails und Schmuddellinks, die ich
    > täglich bekomme. Mit Dir kann ich sogar an
    > Newsgroups teilnehmen und dort herumposten.


    Danke auch für das Löschen diverser mit Outlook-Express an mich verschickter Emails. Danke dafür, dass ich die darin enthaltenen Informationen und Adressen nicht mehr habe. Der Fehler ist zwar seit einiger Zeit behoben, hat aber bis dahin bei mir merklich zugegriffen.

    Danke auch, dass der Mailabruf mit dir auch immer schief geht, wenn du ohne vorher zu fragen anfängst Ordner zu komprimieren. Danke auch für das lange komprimieren (ja, ich bekomme sehr viele Emails...).

  4. Re: Danke auch!

    Autor: nevermind 02.03.07 - 17:08

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pilgervater schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Lieber Thunderbird,
    >
    > danke für
    > die vielen schönen Mails. Danke, dass Du
    >
    > nicht wie Outlook ein wine brauchst bevor Du
    >
    > läufst. Danke für da heraussortieren von den
    >
    > vielen Viagra Mails und Schmuddellinks, die
    > ich
    > täglich bekomme. Mit Dir kann ich sogar
    > an
    > Newsgroups teilnehmen und dort
    > herumposten.
    >
    > Danke auch für das Löschen diverser mit
    > Outlook-Express an mich verschickter Emails. Danke
    > dafür, dass ich die darin enthaltenen
    > Informationen und Adressen nicht mehr habe. Der
    > Fehler ist zwar seit einiger Zeit behoben, hat
    > aber bis dahin bei mir merklich zugegriffen.
    Kein Fehler - ist ein Herrausragendes Sicherheitsfeature :D
    >
    > Danke auch, dass der Mailabruf mit dir auch immer
    > schief geht, wenn du ohne vorher zu fragen
    > anfängst Ordner zu komprimieren.
    Solltest mal nicht nur installieren,sondern auch configurieren - ich werde immer gefragt.

    Danke auch für
    > das lange komprimieren (ja, ich bekomme sehr viele
    > Emails...).
    Stell's halt ab.


  5. Re: Thunderbird rocks !

    Autor: Robert 3203 02.03.07 - 18:36

    > Danke auch für das Löschen diverser mit
    >
    > Outlook-Express an mich verschickter Emails.
    > Danke
    > dafür, dass ich die darin
    > enthaltenen
    > Informationen und Adressen nicht
    > mehr habe. Der
    > Fehler ist zwar seit einiger
    > Zeit behoben, hat
    > aber bis dahin bei mir
    > merklich zugegriffen.

    > > Kein Fehler - ist ein Herrausragendes
    > > Sicherheitsfeature :D

    Der kam jetzt genau richtig ! xD

    Thunderbird rocks.

  6. Re: Danke auch!

    Autor: moejoe 02.03.07 - 19:49

    > Solltest mal nicht nur installieren,sondern auch
    > configurieren - ich werde immer gefragt.


    ganz meine meinung! hab grad das neueste update installiert, schaun' mer mal, was uns das bringt X)

  7. und Danke, dass...

    Autor: frag Jens 04.03.07 - 19:39

    mir bei jedem Update erstmal das Herz in die Hose rutscht, weil sämtliche Einstellungen und Mails weg sind. Danke auch für die benutzerfreundliche Möglichkeit die profil.ini mit dem alten Profil versehen zu können, damit anschließend wieder alles an seinen Platz ist. Vor allem möchte ich mich dafür bedanken, das sich das Sicherheitsupdate nun schon zum dritten mal installiert und wieder ein neues Profil angelegt wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. MVV Trading GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41