1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft greift Google an

Aber im Grunde hat er Recht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber im Grunde hat er Recht...

    Autor: der_gorf 06.03.07 - 11:07

    Dass MS nicht die Frima ist, die durch ihre hohen moralischen Maßstäbe auffällt ist wahrscheinlich eher unstrittig.

    Google ist aber auch nicht ohne.
    Auch wenn der (deutsche) Pressesprecher immer wieder gerne erzählt Google wolle "das Wissen der Welt allen zugänglich machen", heißt dass doch im Klartext nichts anderes, als "Was wir sagen dass es gibt, _ist_ das Wissen der Welt".
    Abgesehen von Zensur, die da möglich ist, ist der Anspruch ja auch etwas hoch.
    Wir sind klüger und besser als alle anderen und deshalb finden Sie das Wissen der Welt exklusiv bei uns, oder wie darf ich das verstehen?

    An den edlen Motiven von Google darf also imho gezweifelt werden, denn die Firma hat ja das erklärte Ziel Geld zu verdienen (O-Ton Pressesprecher darauf: Google sei eben das Graueste unter den schwarzen Schafen.)

    Insofern ist die Aussage Google bediene sich an den Werken anderer um seine Werbung (oder auch jede andere Dienstleistung) zu vermarkten nicht völlig unberechtigt.

    Ich will nicht dass das "Wissen der Welt" mir durch einen Dienstleister präsentiert wird, der im Grunde doch nur ein privatwirtschaftliches Unternehmen ist, was Geld machen möchte.

    Und unter dieser Prämisse dann zu sehen, dass Google sich an den Werken tausender Autoren bedient, nur um seinen Service noch besser zu machen, um dann sagen zu können "Bei uns finden Sie alles" und dann noch mehr Geld zu verdienen, finde ich dann eben dreist.

  2. Re: Aber im Grunde hat er Recht...

    Autor: OberroClavator 06.03.07 - 11:45

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Das ium Beispiel angeführte Beispiel hat mit dem Fall an sich nix zu tun. Wenn ich den Potsdamer Platz fotografiere, steht dieses Objekt im Vordergrund. Daher stehen die 200 nur im Hintergrund.

    Wenn Google nun alles einscannt und veröffentlich, ist das ja ein direkte Eingriff in dem Copyright der Autoren. Wenn die Autoren Geld dafür verlangen, dann musst man ihre Anforderung respektieren. Es handelt sich hier schließlich um geistiges Eigentum.

  3. Re: Aber im Grunde hat er Recht...

    Autor: DER GORF 06.03.07 - 11:52

    der_gorf schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich will nicht dass das "Wissen der Welt" mir
    > durch einen Dienstleister präsentiert wird, der im
    > Grunde doch nur ein privatwirtschaftliches
    > Unternehmen ist, was Geld machen möchte.



    So durchdacht dein Post auch ist ABER wenn du schon mein Pseudonym benutzt, achte bitte auf grammatikalische Korrektheit. Es muss heißen "... Unternehmen ist, DAS (wahlweise auch 'welches') Geld verdienen ('machen an dieser Stelle klingt einfach so schlecht) möchte."

    Möglicherweise sind da jetzt noch einige Kommafehler enthalten, leider gehört das aufspüren von selbigen nicht zu meinen Stärken.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: Aber im Grunde hat er Recht...

    Autor: Die_Fälschung 06.03.07 - 20:43

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_gorf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich will nicht dass das "Wissen der Welt"
    > mir
    > durch einen Dienstleister präsentiert
    > wird, der im
    > Grunde doch nur ein
    > privatwirtschaftliches
    > Unternehmen ist, was
    > Geld machen möchte.
    >
    > So durchdacht dein Post auch ist ABER wenn du
    > schon mein Pseudonym benutzt, achte bitte auf
    > grammatikalische Korrektheit. Es muss heißen "...
    > Unternehmen ist, DAS (wahlweise auch 'welches')
    > Geld verdienen ('machen an dieser Stelle klingt
    > einfach so schlecht) möchte."

    Nein, denn es heißt "der Dienstleister" ;-)

    Bitte entschuldige das Nick-Klauen, ich poste fast nie hier und dachte der Nick sei aus dem Heise-Forum und habe den daher mal "geliehen" *duck*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Hays AG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de