Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierungskoalition macht sich für…

NAME.berlin.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NAME.berlin.de

    Autor: mario___ 08.03.07 - 00:52

    Die Dummbrotigkeit unserer lieben Volksvertreter mal kurz beiseite. Leider steht im Artikel nicht, welche SPD-Politiker nun auf diese Idee kamen. Ansonsten könnte man die womöglich informieren und gleichzeitig aufhetzen die Betreiber von .berlin.de und anderen Stadt- oder Landesdomains zur Subdomainvergabe zu verpflichten.

    Im Moment ist es ja so, daß die Stadtverwaltungen die Namen zur Selbstbeweihräucherung bunkern, obwohl sie eigentlich den Bürgern und sinnvollerer Nutzung zustünden. Wenn unsere Politiker hier wirklich "große Chancen" sehen, wäre die Reglementierung von Stadtdomains doch eine feine Sache. Und Adressen wie WWW.DINGSCAFE.STRASSE.BERLIN.DE wäre zudem eine wesentlich sinnigere DNS-Vergabe als Millionen von unstrukturierten .DE-Domains.
    (Im Übrigen: einige wenige Städte und Bundesländer haben das zumindest teilweise oder für Ämter/Einrichtungen so umgesetzt.)

  2. Re: NAME.berlin.de

    Autor: -der-informator- 08.03.07 - 05:36

    > Und Adressen wie
    > WWW.DINGSCAFE.STRASSE.BERLIN.DE wäre zudem eine
    > wesentlich sinnigere DNS-Vergabe als Millionen von
    > unstrukturierten .DE-Domains.
    > (Im Übrigen: einige wenige Städte und Bundesländer
    > haben das zumindest teilweise oder für
    > Ämter/Einrichtungen so umgesetzt.)

    Hmm die Idee ist garnit so schlecht ... wenn man z.B. nur die Strasse weiss kann man zu info.STRASSE.BERLIN.DE und mal guckn welche Webpäsenzen in dieser Strasse existieren.
    So könnte man n Laden/Café/Hotel finden auch ohne Google bemühen zu müßen. Ausserdem kann man mal schaun wer überhaupt so bei einem in der Strasse online ist.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. PROSOZ - Herten GmbH, Herten, deutschlandweit, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  2. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.

  3. Gaming: Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr
    Gaming
    Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr

    Gamescom 2019 Gleich drei neue Gaming-Monitore stellt Samsung auf der Gamescom 2019 aus. Darunter sind eine spieletauglichere Version des Space-Monitors mit seinem ungewöhnlichen Standfuß, außerdem einer der ersten 240-Hz-Monitore mit GSync und dessen Ultrawide-Variante.


  1. 17:40

  2. 17:03

  3. 16:41

  4. 16:04

  5. 15:01

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:16