Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay-Käufer wegen 1-Euro-Geboten…

Sinnlos...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnlos...

    Autor: Der Typ 08.03.07 - 08:51

    Das zeigt mal wieder, dass in der Justiz noch viel zu viele alte, konservative und inernet-feindliche Leute agieren. Einfach nur sinnlos und dumm...

  2. Re: Sinnlos...

    Autor: ArchVile 08.03.07 - 08:57

    voll ack. ich bin zwar ewig nicht mehr bei ebay, aber 1 eur startgebote selbst für deutlich wertvollere gegenstände waren doch immer üblich. ich habe selber gegenstände für über 500 eur mit 1 eur gestartet.

    schlimm: können diese justiz-idioten nicht wenigsten leute FRAGEN, die sich auskennen... schlimm genug, daß sie selber einen pc nicht vom taschenrechner unterscheiden können!

    Der Typ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das zeigt mal wieder, dass in der Justiz noch viel
    > zu viele alte, konservative und inernet-feindliche
    > Leute agieren. Einfach nur sinnlos und dumm...


  3. Re: Sinnlos...

    Autor: Ashrok 08.03.07 - 09:00

    Der Typ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das zeigt mal wieder, dass in der Justiz noch viel
    > zu viele alte, konservative und inernet-feindliche
    > Leute agieren. Einfach nur sinnlos und dumm...


    Kann ich nur zustimmen, es ist doch seit jeher bei Ebay absolut üblich, dass die meisten Angebote bei 1€ starten, denn wenn man den Startpreis hochsetzt wird auch eine wesentlich höhere Ebay-Gebühr fällig.
    Ich errinere nur an den Glücklichen, der sein Traumhaus für 1€ bei ner Baufirma ersteigert hat, war das auch Hehlerei? -.-

    Einige Leute sollten, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr***e halten.

  4. Wie hohl?!

    Autor: t s 08.03.07 - 09:00

    Na klar, ein € ist = geklaut... was ein Blödsinn.
    Das ist doch oft auch nur ein "Werbestreich", dass möglichst viele da mitbieten. "Hey das Teil bekomm ich für nen € da steig ich mal mit ein. Wie der hat mich überboten... na ja da geh ich noch mal mit..." usw. usw. Das checken die wieder nicht. Und Beleg und Quittung.
    Ähm... also ja. Ich weis ja nicht wie es bei euch so ist, aber ich hebe nicht ALLE Quittungen auf und ich denke in den seltensten Fällen hat das Gegenüber eine für die Ware....

  5. Re: Sinnlos...

    Autor: Tritop 08.03.07 - 09:03

    Der Typ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das zeigt mal wieder, dass in der Justiz noch viel
    > zu viele alte, konservative und inernet-feindliche
    > Leute agieren. Einfach nur sinnlos und dumm...

    Leider sorgen diese Ahnungslosen für sinnlose Prozesse und damit für Kosten, die der Steuerzahler tragen darf. Außerdem überlasten sie noch das ohnehin ähchzende Justizsystem.


  6. Re: Sinnlos...

    Autor: Technikfreak 08.03.07 - 09:35

    Der Typ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das zeigt mal wieder, dass in der Justiz noch viel
    > zu viele alte, konservative und inernet-feindliche
    > Leute agieren. Einfach nur sinnlos und dumm...

    Meinst du nicht, dass man EBAY auch einen Vorwurf machen sollte ?
    Mit Ihren Alias-Verkäufernamen zieht doch EBAY jene Verkäufer doch an wie das Licht die Motten. Und unser Datenschutzgesetz, das die Privat-Spähre jedes einzelnen schützt, erschwert die Kontrollierbarkeit der Geschäftsvorfälle noch mehr.

  7. Re: Sinnlos...

    Autor: Tritop 08.03.07 - 09:36

    Der Alias-Name bietet ja anscheinend keinen Schutz, wenn die Staatsanwaltschaft diese Leute jetzt verklagen will.


  8. Re: Sinnlos...

    Autor: Technikfreak 08.03.07 - 16:58

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Alias-Name bietet ja anscheinend keinen
    > Schutz, wenn die Staatsanwaltschaft diese Leute
    > jetzt verklagen will.
    Der Alias-Namen bietet genügend Anonymität um den grossen Reibach zu machen aber sicher nicht vor den Strafverfolgungsbehörden...


  9. Re: Sinnlos...

    Autor: GodsBoss 14.03.07 - 16:35

    > Leider sorgen diese Ahnungslosen für sinnlose
    > Prozesse und damit für Kosten, die der
    > Steuerzahler tragen darf. Außerdem überlasten sie
    > noch das ohnehin ähchzende Justizsystem.
    Ja, warum ächzt denn das Justizsystem eigentlich? Wenn ich das hier sehe und dann noch die Verfahren gegen diese durchgestrichenen Hakenkreuze, dann weiß ich auch warum.

    Und dann später reißen irgendwelche Justizvertreter noch die Fresse auf, weil die Justiz ja so übel überlastet ist. Unglaublich!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht
  4. Stadt Bochum, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45