1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statistiksoftware SPSS 13.0 auf…

SPSS gibt es noch??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SPSS gibt es noch??

    Autor: Krille 11.02.05 - 12:34

    die erste und letzte Version von SPSS die ich dienstlich in den Händen hatte war in den 80ern, und die hatte ich auf einem der sensationell schnellen und hochgetakteten 286ern mit 16 Mhz mit fetten 1 MB RAM und der grossen (in doppeltem Sinne) 40 MB Festplatte (volle Bauhöhe und 5 1/4 ") installiert.

    *seufz*

    Krille

  2. Re: SPSS gibt es noch??

    Autor: Katsenkalamitaet 11.02.05 - 12:42

    Und ob es das gibt. Das halbe Psychologie-Studium besteht aus der Rumhantiererei mit diesem Krempel :(

    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  3. Re: SPSS gibt es noch??

    Autor: Croco 11.02.05 - 16:26

    Krille schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die erste und letzte Version von SPSS die ich
    > dienstlich in den Händen hatte war in den 80ern,
    > und die hatte ich auf einem der sensationell
    > schnellen und hochgetakteten 286ern mit 16 Mhz mit
    > fetten 1 MB RAM und der grossen (in doppeltem
    > Sinne) 40 MB Festplatte (volle Bauhöhe und 5 1/4
    > ") installiert.
    >
    > *seufz*
    >
    > Krille

    Dann wirst du SPSSPC benutzt haben. Ziemlich gewöhnungsbedürftige Bedienung, limitierte Datentabelle, eingeschränkte Syntax. Die meisten benutzten SPSS damals in der Form SPSSX auf den Grossrechnern. Dann kam SPSS Ver. 6 für Win 3.x. Das hatte in etwa den vollen SPSSX-Umfang, sogar LISREL, ein bisschen Grafik, einen kaputten Editor, aber das war nicht weiter schlimm. Seither hat sich prinzipiell nicht mehr soviel getan, ausser den langen Variablennamen seit Ver. 11 oder 12. Richtig, SPSS ist nun auch im Win95-Zeitalter angekommen ;-)))




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15