1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Kein Patch-Day im…

Beinah tödlich...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beinah tödlich...

    Autor: IT-Konsolidator 09.03.07 - 11:57

    ... für jeden Frickler, wenn diese Schlagzeile Linux gegolten hätte. Aber kaum vorstellbar, denn die Linuxszene versorgt ihre Jünger in unglaublichem Minutentakt mit neuem Updatestoff. Als Linuxer braucht man sich über Nachschub ja keine Sorgen machen, da ist für die tägliche Updatedosis und den Compilierrausch stehts gesorgt.

    ~+**
    IT-Konsolidator

  2. Re: Beinah tödlich...

    Autor: daGrossa 10.03.07 - 17:10

    IT-Konsolidator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Linuxer braucht man sich über Nachschub ja
    > keine Sorgen machen, da ist für die tägliche
    > Updatedosis und den Compilierrausch stehts
    > gesorgt.


    ... und das ganze auch noch kostenlos, schnell und unkompliziert!

  3. Re: Tödlich...

    Autor: mkl 10.03.07 - 19:05

    daGrossa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IT-Konsolidator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Als Linuxer braucht man sich über Nachschub
    > ja
    > keine Sorgen machen, da ist für die
    > tägliche
    > Updatedosis und den Compilierrausch
    > stehts
    > gesorgt.
    >
    > ... und das ganze auch noch kostenlos, schnell und
    > unkompliziert!

    Junge ich hab dir doch gesagt du sollst die Trolle nicht Füttern!
    Die vermehren sich sonst wie Kakerlaken. Zur Strafe gehst du jetzt
    ab auf dein Zimmmer!

    -- Werbung --

    Hier IT-Ko.. äh ich meinte
    Hier Mr. Volltroll nehmen sie dieses Troll-Gift (KCN) und lassen sie sichs gut schmecken.

    Ja dank Troll-Gift (TM) bin ich meine Trolle losgeworden - probiernes sies auch!

    -- Ende der Werbeunterbrechung --





  4. Re: Beinah tödlich...

    Autor: Capdevila 12.03.07 - 08:12

    IT-Konsolidator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Linuxer braucht man sich über Nachschub ja
    > keine Sorgen machen, da ist für die tägliche
    > Updatedosis und den Compilierrausch stehts
    > gesorgt.

    Compilierrausch, ein geiles Wort xD
    Nieder mit den kommunistischen Nazi-Fricklern!!! ;)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Bayerische Landesärztekammer, München
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die KRITIS-Branche Elektrizität
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Software-Entwickler (m/w/d) ORACLE - WEB
    Rieker Holding AG, Thayngen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 40,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ameca-Roboter angeschaut: Der bislang am wenigsten gruselige Roboter
Ameca-Roboter angeschaut
Der bislang am wenigsten gruselige Roboter

CES 2022 Der Roboter Ameca soll mit Menschen interagieren können und dabei menschliche Züge zeigen - das funktioniert überraschend gut.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Spoontek im Taste-on Der spannungsgeladene Wunderlöffel
  2. Skinetic im Hands-on Haptische Weste macht Computerspiele fühlbar
  3. Project Sophia Razer stellt modularen Schreibtisch mit eingebautem PC vor

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
    Mobilfunk
    5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

    Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
    Eine Analyse von Jan Rähm

    1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
    2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
    3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro