Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GDC: "Ich liebe tolle Storys" - Bioware…

@golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: blablubb 11.03.07 - 14:16

    Golem.de: Immerhin habt ihr es euch dabei nicht leicht gemacht: Gestartet seit ihr mit Baldur’s Gate in das damals totgesagte Rollenspiel-Genre.

    seidseit.de? :p

    oder

    Ray Muzyka: Genau. Aber du kannst es spielen wir ein traditionelles Rollenspiel.

    wir?
    ... ich hör jetzt mal auf :D

  2. Re: @golem

    Autor: fischkuchen 11.03.07 - 18:34

    blablubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ray Muzyka: Genau. Aber du kannst es spielen wir
    > ein traditionelles Rollenspiel.
    >
    > wir?
    > ... ich hör jetzt mal auf :D

    But you can play it like a traditional roleplaying game.
    So war vielleicht das Original. Das kann man dann mit man oder mit you wie Du, oder mit Sie übersetzen. Naja, den Sinn versteht man doch auch so :)

    Und ja, bin auch dafür, dass mal aufgehört wird. Kann ja mal einer was über das Interview sagen, statt über die Fehler ;)

    fischkuchen

  3. Dann mal zum Interview

    Autor: sebsasse 12.03.07 - 09:55

    fischkuchen schrieb:

    > Und ja, bin auch dafür, dass mal aufgehört wird.
    > Kann ja mal einer was über das Interview sagen,
    > statt über die Fehler ;)

    Okay, dann tue ich Dir mal den Gefallen.

    Mass Effect könnte für mich der bisher einzige Grund werden mir doch noch ne X360 zu kaufen. Allerdings nur, wenn bis dahin der neue 65nm Prozessor drin steckt und die Kiste dadurch enorm viel Strom spart.
    Ansonsten hoffe ich darauf, dass es (wie bei KOTOR und Jade Empire) später einen PC Port geben wird.

    Zu Dragon Age - Ist gekauft. Egal was es wird und wann es kommt. Zunächst würde ich mich aber schon über ein paar mehr Informationen freuen und wenn Bioware sich mal wieder ein bißchen mehr auf PC Spiele konzentrieren würde.
    Und ja: Ich bin Fanboy. Bioware hat für mich den Nimbus mich noch nie mit einem Spiel entäuscht zu haben.

  4. Re: Dann mal zum Interview

    Autor: fischkuchen 12.03.07 - 11:34

    sebsasse schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und ja: Ich bin Fanboy. Bioware hat für mich den
    > Nimbus mich noch nie mit einem Spiel entäuscht zu
    > haben.



    Erfreulich :) Ist ja heute eine Seltenheit *g*

    fischkuchen

  5. les mal richtig!

    Autor: x1XX1x 12.03.07 - 10:16

    "kannst es spielen WIR"

  6. Re: les mal richtig!

    Autor: fischkuchen 12.03.07 - 11:35

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "kannst es spielen WIR"


    Naja, das war die eingebaute Fehlerkorrektur im Hirn. Ich dachte, er meint die Anrede :)


    fischkuchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. Brainloop AG, München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Apple: iPhone 11 hat Probleme mit Bluetooth-Verbindungen
    Apple
    iPhone 11 hat Probleme mit Bluetooth-Verbindungen

    Seit Wochen beklagen sich Nutzer verschiedener iPhones in Apples Support-Forum darüber, dass ihre Smartphones oft Bluetooth-Verbindungen kappen - besonders betroffen scheinen die neuen iPhones zu sein. Auch zwei Updates haben an dem Problem offenbar nichts geändert.

  2. 4G: Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb
    4G
    Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb

    Die Telekom hat ihr LTE-Netz weiter verbessert. Zugleich sind 30.000 Standorte für 5G vorbereitet.

  3. Tiger Lake: Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs
    Tiger Lake
    Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

    Einen Bericht, dass Intel überhaupt keine 10-nm-Desktop-Prozessoren veröffentlichen werde, hat der Hersteller schnell dementiert. Offen bleibt, wie diese CPUs aussehen werden - erinnert sei an Broadwell. Derweil plant Intel für 2020, acht Threads bei den Core i3 freizuschalten.


  1. 11:30

  2. 11:15

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:16

  7. 09:00

  8. 08:28