1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optisches Unterwasserkabelnetzwerk…

Telcom in Süd Afrika

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telcom in Süd Afrika

    Autor: Quizzler 12.03.07 - 13:06

    Ich binn vor ein paar wochen nach Kapstadt gezogen und muss sagen internet ist ein riesen Problem hier unten !!!

    Vor der Firma hier müssen wir ins kalte wasser springen und es bezahlen, es ist aber viel zu langsam und zu teuer, auserdem noch total instabiel.

    Die hiesige Telcom hat ein absulutes Monopol auf dem Markt hier :( und die bestimmen die Preise wie sie wollen.

    Wir müssen hier zwischen 2-3k Rand (das sind ca. 200 - 300 €) für eine 4Mbit/s Leitung mit einem maximalen volumen von 20GB bezahlen. Und sonderlich Stabiel ist es auch nicht.

    Ps. Hier liegt schon ein Kabel nach Europa und eines Nach Asien rüber, und ich kann mir nicht wirklich vorstellen wie ein Kabel mehr abhilfe für eine noch grösere region leisten soll.

  2. Re: Telcom in Süd Afrika

    Autor: avarus.com.ar 12.03.07 - 13:40

    nachvollziehbar, aber es kann ja eigentlich nur besser werden.
    Wenn diese 4mbit/s adsl sind, ist es wirklich etwas teuer. Wenn das SDSL ist, geht der Preis in Ordnung :).
    Und ehrlich gesagt erkundige ich mich vorher ueber die verfuegbaren Internetangebote, wenn mein Hobby oder gar meine Arbeit davon abhaengt.

    Ich hoffe fuer dich und alle anderen, dass sich Internet dort verbessert.

    M.f.G. Andreas.


    Quizzler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich binn vor ein paar wochen nach Kapstadt gezogen
    > und muss sagen internet ist ein riesen Problem
    > hier unten !!!
    >
    > Vor der Firma hier müssen wir ins kalte wasser
    > springen und es bezahlen, es ist aber viel zu
    > langsam und zu teuer, auserdem noch total
    > instabiel.
    >
    > Die hiesige Telcom hat ein absulutes Monopol auf
    > dem Markt hier :( und die bestimmen die Preise wie
    > sie wollen.
    >
    > Wir müssen hier zwischen 2-3k Rand (das sind ca.
    > 200 - 300 €) für eine 4Mbit/s Leitung mit einem
    > maximalen volumen von 20GB bezahlen. Und
    > sonderlich Stabiel ist es auch nicht.
    >
    > Ps. Hier liegt schon ein Kabel nach Europa und
    > eines Nach Asien rüber, und ich kann mir nicht
    > wirklich vorstellen wie ein Kabel mehr abhilfe für
    > eine noch grösere region leisten soll.


  3. Re: Telcom in Süd Afrika

    Autor: Quizzler 12.03.07 - 16:04

    avarus.com.ar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nachvollziehbar, aber es kann ja eigentlich nur
    > besser werden.
    > Wenn diese 4mbit/s adsl sind, ist es wirklich
    > etwas teuer. Wenn das SDSL ist, geht der Preis in
    > Ordnung :).
    > Und ehrlich gesagt erkundige ich mich vorher ueber
    > die verfuegbaren Internetangebote, wenn mein Hobby
    > oder gar meine Arbeit davon abhaengt.
    >
    > Ich hoffe fuer dich und alle anderen, dass sich
    > Internet dort verbessert.
    >
    > M.f.G. Andreas.
    >
    > Quizzler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich binn vor ein paar wochen nach Kapstadt
    > gezogen
    > und muss sagen internet ist ein
    > riesen Problem
    > hier unten !!!
    >
    > Vor
    > der Firma hier müssen wir ins kalte wasser
    >
    > springen und es bezahlen, es ist aber viel zu
    >
    > langsam und zu teuer, auserdem noch total
    >
    > instabiel.
    >
    > Die hiesige Telcom hat ein
    > absulutes Monopol auf
    > dem Markt hier :( und
    > die bestimmen die Preise wie
    > sie wollen.
    >
    > Wir müssen hier zwischen 2-3k Rand (das sind
    > ca.
    > 200 - 300 €) für eine 4Mbit/s Leitung mit
    > einem
    > maximalen volumen von 20GB bezahlen.
    > Und
    > sonderlich Stabiel ist es auch
    > nicht.
    >
    > Ps. Hier liegt schon ein Kabel
    > nach Europa und
    > eines Nach Asien rüber, und
    > ich kann mir nicht
    > wirklich vorstellen wie
    > ein Kabel mehr abhilfe für
    > eine noch grösere
    > region leisten soll.
    >
    >


    Es ist ADSL

    naja, wir wussten schon was auf uns zukommt, werden das Volumen die Tage auch noch erhöhen, ist aber halt teuer.

    Das problem was vorallem ZA hat, ist dass sie alles Geld mom für die WM aus dem Fenster schmeißen. Viel bleibt da nimma.

    Ps.:
    Hier unten gibt es Gesetzt *lach* da langt man sich nurnoch an kopf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Wirtschaftsinformatiker als Applikationsverantwortlicher im Bereich Netzführung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  3. UGC-Manager E-Business (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. C++ Softwareentwickler Video Services (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de