Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Partition Commander 10 arbeitet…

Gilt das auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gilt das auch...

    Autor: auweia 13.03.07 - 11:57

    für die system-partition, also wo das betriebssystem drauf liegt (in der regel u.a. c:)?

    da gab es doch probleme und es wurde bei partition magic 8 dringend davon abgeraten diese nachträglich zu vergrößern.

  2. Re: Gilt das auch...

    Autor: Ichbinsnur 13.03.07 - 14:37

    auweia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für die system-partition, also wo das
    > betriebssystem drauf liegt (in der regel u.a.
    > c:)?
    >
    > da gab es doch probleme und es wurde bei partition
    > magic 8 dringend davon abgeraten diese
    > nachträglich zu vergrößern.

    Bei Windows NT gab es ein Problem, wenn ntldr hinter der 4GB Grenze lag. Dann blieb das System beim Booten stehen.

    Bei den neueren Windowsversion ist das nach meinem Wissen kein Problem!

    Ob für das für den Partition Commander gilt, kann ich nicht beurteilen!

  3. Re: Gilt das auch...

    Autor: Captain 13.03.07 - 19:02

    auweia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für die system-partition, also wo das
    > betriebssystem drauf liegt (in der regel u.a.
    > c:)?
    >
    > da gab es doch probleme und es wurde bei partition
    > magic 8 dringend davon abgeraten diese
    > nachträglich zu vergrößern.


    absoluter Blödsinn, sowas hab ich mit PM 8 schon des öfteren gemacht...

  4. Re: Gilt das auch...

    Autor: huahuahua 13.03.07 - 23:53

    auweia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für die system-partition, also wo das
    > betriebssystem drauf liegt (in der regel u.a.
    > c:)?
    >
    > da gab es doch probleme und es wurde bei partition
    > magic 8 dringend davon abgeraten diese
    > nachträglich zu vergrößern.


    PM8 und Acronis Disk Director: keine Probleme beim Vergrößern der Systempartition, nicht einmal die Diskettenversion von PM hat da ein Problem. Alles OK.
    Nur ein Verschieben älterer Windows-OS hinter die 2GB- oder 4GB-Grenze war ein Problem. Nach dem Zurückverschieben funktionierten diese aber wieder. W2K war auf jeden Fall so ein Kanidat.
    WinXP macht das problemlos mit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  2. Hays AG, Hamburg
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34