1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SlySoft übernimmt "No-CD"-Firma…

Umsatz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umsatz?

    Autor: Andyy 14.03.07 - 09:51

    Da fragt man sich doch woher Slysoft soviel Geld hat zu überleben und auch noch andere Firmen zu übernehmen. Schließlich ist ihre Software ja in den meisten Ländern verboten und darf dort nicht verkauft werden... ;-)

  2. Re: Umsatz?

    Autor: noname2007 14.03.07 - 12:51

    Andyy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da fragt man sich doch woher Slysoft soviel Geld
    > hat zu überleben und auch noch andere Firmen zu
    > übernehmen. Schließlich ist ihre Software ja in
    > den meisten Ländern verboten und darf dort nicht
    > verkauft werden... ;-)

    ob die so fette kohle machen? mit lebenslangen updates verdient man nicht so gut. der inhaber ist übrigens auch inhaber eines online-casinos. ich vermute, da dürfte mehr kohle reinkommen.

    http://www.@#$%&/en/about.html
    http://www.global-player.com/pages/05_company.html

    vielleicht ist die slysoft firma auch so eine art persönliche kriegserklärung an die medienindustrie :-) naja meinen segen ham die slysofters. die medienindustrie darf gerne ins gras beißen.

    90% der filme und musik sind ohnehin schrott. qualität wird sich auch künftig verkaufen. in den 80ern und 90ern konnten die einfach jeden mist andrehen und wir dummen kunden haben das dann auch gekauft.

    heute ist das nicht mehr der fall. der kunde hat mehr macht bekommen und das schmeckt den medienkonzernen überhaupt gar nicht. nicht jeder x-beliebige mist wird mehr gut verkauft. bravo-hits folge 712671 wird halt eher kopiert als gekauft. ist eh nur zeug drauf, das sich für ein übles saufgelage aufm kirmes eignet. musik sollte man das eher nicht nennen.

    mE sehen wir den schleichenden niedergang der film- und musikindustrie. da können gesetze von oben auch nichts mehr ändern. genausowenig wie die abmahnungsgeschichten. auf die reagieren wir kunden garantiert nicht so, dass wir anfangen wieder jeden schrott zu kaufen. aber lustig isses schon: die majors demontieren konsequent mit diesen abmahnwellen und gesetzesänderungen ihr image. schlechter kann es kaum noch werden.

    die einzige chance, die sie haben, lautet auf qualität und fairness. kunden zu bescheißen, kommt halt einfach nicht dauerhaft gut an.

    leider, leider ist die nische der qualität und fairness schon durch indylabel besetzt - sowohl im film- als auch im musikbereich. und die indies verticken unsere mukke übrigens ohnehin DRM-frei.

    solong, ihr großen majors. und vergesst nicht: der letzte macht das licht aus ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Applied Materials GmbH & Co. KG, Alzenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  2. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.

  3. Web-Technik: Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen
    Web-Technik
    Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen

    Die Unternehmen Intel, Fastly, Mozilla und Red Hat wollen mit der Bytecode Alliance das ursprünglich für Browser gedachte Webassembly gemeinsam in anderen Bereichen einsetzen, also etwa auch auf Servern und embedded Geräten.


  1. 19:07

  2. 18:01

  3. 17:00

  4. 16:15

  5. 15:54

  6. 15:21

  7. 14:00

  8. 13:30