1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbst gestaltbare Tastatur…

cherry hat stark nachgelassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. cherry hat stark nachgelassen

    Autor: jake 14.03.07 - 10:12

    früher stand die marke einmal für qualität, die man unbesehen kaufen konnte. ich habe mittlerweile mehrere moderne cherry-tastaturen hier im einsatz (evolution kbd/mouse-kombos, cymotion pro). bei allen tastaturen prellen die tasten (selbst in der überschrift dieses beitrags stand zunächst ein doppel-a). die evolution-maus ist miserabel verarbeitet und hat eine (im vergleich zum offensichtlichen logitech-vorbild) recht kurze akkulaufzeit. kann ich nicht mehr empfehlen.

  2. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: asdaklaf 14.03.07 - 10:29

    Die sind auch in china gefertigt worden. Deutsche produkte will ja keiner mehr bezahlen. GEIZ IST GEIL!!!

  3. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: hDGWJQDGE§"$"§$"§ 14.03.07 - 10:30

    jake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > früher stand die marke einmal für qualität, die
    > man unbesehen kaufen konnte. ich habe mittlerweile
    > mehrere moderne cherry-tastaturen hier im einsatz
    > (evolution kbd/mouse-kombos, cymotion pro). bei
    > allen tastaturen prellen die tasten (selbst in der
    > überschrift dieses beitrags stand zunächst ein
    > doppel-a). die evolution-maus ist miserabel
    > verarbeitet und hat eine (im vergleich zum
    > offensichtlichen logitech-vorbild) recht kurze
    > akkulaufzeit. kann ich nicht mehr empfehlen.


    Trotzdem hat Cherry nicht so stark abgebaut wie Logitech!

  4. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Lieschen 14.03.07 - 10:35


    ... dann kauf dir nicht diese Multi-media-Kacke sondern einer ordentliche Tastatur der G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry G80-3000 LSMDE.
    Dann hast Du einen satten Anschlag und die Tastatur hält "ewig".
    Zumindest ich schreibe schon seit Jahren drauf (Diplomarbeit, Dissertation, Bücher, etc.) und sie macht immer noch nicht schlapp...

    Gruß
    Lieschen

    jake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > früher stand die marke einmal für qualität, die
    > man unbesehen kaufen konnte. ich habe mittlerweile
    > mehrere moderne cherry-tastaturen hier im einsatz
    > (evolution kbd/mouse-kombos, cymotion pro). bei
    > allen tastaturen prellen die tasten (selbst in der
    > überschrift dieses beitrags stand zunächst ein
    > doppel-a). die evolution-maus ist miserabel
    > verarbeitet und hat eine (im vergleich zum
    > offensichtlichen logitech-vorbild) recht kurze
    > akkulaufzeit. kann ich nicht mehr empfehlen.


  5. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Ribdancer 14.03.07 - 10:48

    Lieschen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ... dann kauf dir nicht diese Multi-media-Kacke
    > sondern einer ordentliche Tastatur der
    > G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry G80-3000 LSMDE.
    > Dann hast Du einen satten Anschlag und die
    > Tastatur hält "ewig".

    Ach was, DAS http://en.wikipedia.org/wiki/Model_M_Keyboard ist ne Tastatur!

  6. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Private Joker 14.03.07 - 11:05

    Ribdancer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lieschen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > ... dann kauf dir nicht diese
    > Multi-media-Kacke
    > sondern einer ordentliche
    > Tastatur der
    > G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry
    > G80-3000 LSMDE.
    > Dann hast Du einen satten
    > Anschlag und die
    > Tastatur hält "ewig".
    >
    > Ach was, DAS en.wikipedia.org ist ne Tastatur!


    Da kommt auch wieder das Amiga Feeling auf. :-P

  7. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Ribdancer 14.03.07 - 11:12

    Private Joker schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da kommt auch wieder das Amiga Feeling auf. :-P

    Das Amiga-Keyboard war zwar OK, aber lang nich so gut, der Vrteil beim Modell M: zur Not kann man mit dem Ding auch mal nen Nagel in die Wand hauen ;)
    Ich tippe übrigens auf so nem Ding, Baujahr 85....

  8. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: erazer32 14.03.07 - 11:37

    Lieschen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ... dann kauf dir nicht diese Multi-media-Kacke
    > sondern einer ordentliche Tastatur der
    > G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry G80-3000 LSMDE.
    > Dann hast Du einen satten Anschlag und die
    > Tastatur hält "ewig".
    > Zumindest ich schreibe schon seit Jahren drauf
    > (Diplomarbeit, Dissertation, Bücher, etc.) und sie
    > macht immer noch nicht schlapp...

    jo, cherry is cool, habe hier zwei G84-4100, die älteste von beiden
    ist jetzt gut 8Jahre jung, ne IBM KB-7953 habe ich hier auch noch,
    unkaputtbar...

    Ich denke jede Firma hat Produkte die mehr schlecht als recht sind,
    es gibt aber zunehmend Firmen deren nahezu gesamte Produktpalette
    schlecht bis unbrauchbar ist (siehe Hamma, Trast, Freutag etc.).
    Die besten Billigtastaturen hatte seinerzeit z.B. Yakumo, für PC
    und Apple.Aber am Ende sind es eh Erfahrungswerte die ein Produkt
    ausmachen, die einen haben Probleme mit Produkt X die anderen kommen
    damit klar...

  9. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Immernoch 14.03.07 - 12:12

    Jaaaaa


    Ist meine absolute Lieblingstastatur. Auf der schreib ich schon 20 Jahre.
    Mann kann auch zur Not Nägel mit einschlagen, Chefs und Kollegen verprügeln usw....
    Sind zwar schweinelaut die Teile, aber ich mag das Geräusch einfach...



  10. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Johnny Cache 14.03.07 - 12:23

    Lieschen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ... dann kauf dir nicht diese Multi-media-Kacke
    > sondern einer ordentliche Tastatur der
    > G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry G80-3000 LSMDE.
    > Dann hast Du einen satten Anschlag und die
    > Tastatur hält "ewig".

    Jo, Cherry hat verstanden daß man keine Tastaturen mehr herstellen darf die länger als ein Jahrzehnt halten. Die ollen G80-Tastaturen kann man mit konventionellen Mitteln ja beim besten Willen nicht zerstören.

    Ich reinige gerade die neuste meiner G80-1800 und selbst die ist nicht aus diesem Jahrtausend. Meine älteste (sogar nur eine G81) ist von '91 und hat auch noch nicht die geringste Macke.

  11. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Johnny Cache 14.03.07 - 12:25

    Ribdancer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach was, DAS en.wikipedia.org ist ne Tastatur!

    So ein Ding hatte ich seit den späten 80ern nicht mehr in den Fingern, aber wenn ich nur dran denke werde ich wahrscheinlich wieder Alpträume bekommen.
    Vermutlich sind die Dinger auch für meinen Gehörschaden verantwortlich.

  12. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Mr.X-Y-Z 14.03.07 - 12:54

    jake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > früher stand die marke einmal für qualität, die
    > man unbesehen kaufen konnte. ich habe mittlerweile
    > mehrere moderne cherry-tastaturen hier im einsatz
    > (evolution kbd/mouse-kombos, cymotion pro). bei
    > allen tastaturen prellen die tasten (selbst in der
    > überschrift dieses beitrags stand zunächst ein
    > doppel-a). die evolution-maus ist miserabel
    > verarbeitet und hat eine (im vergleich zum
    > offensichtlichen logitech-vorbild) recht kurze
    > akkulaufzeit. kann ich nicht mehr empfehlen.


    Meine Cherry ist nach 4 Jahren kaputt gegangen. Ich hab seitdem zwei mal die gleich Logitech-Tastatur an 2 Rechnern und bin sehr zufrieden.

  13. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: retronet 14.03.07 - 13:07

    Ich habe schon seit 6 Jahren Tastaturen von Cherry. 1x RS 13000 seit 6 Jahren täglich 14 Std. im Einsatz und 3 weitere RS 6000. Ich habe nie Probleme mit einer von Cherry´s gehabt. Wohl aber mit eine Logitech Tastatur die ich zwischendurch mal an einem Rechner hatte. Die hat leider nur 1 Jahr gehalten. Bei mir kommt keine logitech mehr ins Haus.

    Gruss Matze


  14. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Thanatos81 14.03.07 - 13:08

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lieschen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > ... dann kauf dir nicht diese
    > Multi-media-Kacke
    > sondern einer ordentliche
    > Tastatur der
    > G80er-Reihe, wie z.B. die Cherry
    > G80-3000 LSMDE.
    > Dann hast Du einen satten
    > Anschlag und die
    > Tastatur hält "ewig".
    >
    > Jo, Cherry hat verstanden daß man keine Tastaturen
    > mehr herstellen darf die länger als ein Jahrzehnt
    > halten. Die ollen G80-Tastaturen kann man mit
    > konventionellen Mitteln ja beim besten Willen
    > nicht zerstören.
    >
    > Ich reinige gerade die neuste meiner G80-1800 und
    > selbst die ist nicht aus diesem Jahrtausend. Meine
    > älteste (sogar nur eine G81) ist von '91 und hat
    > auch noch nicht die geringste Macke.


    Ich bin mit meiner G81-3000 auch bestens zufrieden. Die beiden CyMotions die ich benutzen durfte hatten wirklich nicht die Qualität.

    Am privaten PC nutze ich allerdings ne Logitech, mit flachen Tasten wie bei nem Laptop. Leider merkt man den Qualitätsunterschied. Nach knapp 2 Jahren Benutzung sind einige Bescriftungen, z.B. das N nicht mehr lesbar bis nicht mehr vorhanden...

  15. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Johnny Cache 14.03.07 - 13:13

    Mr.X-Y-Z schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Cherry ist nach 4 Jahren kaputt gegangen.
    > Ich hab seitdem zwei mal die gleich
    > Logitech-Tastatur an 2 Rechnern und bin sehr
    > zufrieden.

    Was für eine Cherry? Selbst heute kostet einen wirklich gute Cherry noch über 50€... alles andere ist auch nur billiger Consumer-Schrott.

  16. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Börek 14.03.07 - 13:17

    nutze seit meinem ersten pc eine cherry my3000 und kann keinen verschleiss erkennen. alle tasten funktionieren einwandfrei. die tastatur ist schon schwer und der anschlagspunkt der tasten perfekt.

    solange die nicht kaputt geht, gibts nix neues.

    aber is doch überall so. in den 70ern gab es motoren die unkaputtbar waren. heute nicht mehr. warum wohl........

  17. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Lall 14.03.07 - 13:44

    Börek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber is doch überall so. in den 70ern gab es
    > motoren die unkaputtbar waren. heute nicht mehr.
    > warum wohl........

    ... weil sie komplexer werden?

  18. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Jakelandiar 14.03.07 - 14:21

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Börek schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aber is doch überall so. in den 70ern gab
    > es
    > motoren die unkaputtbar waren. heute nicht
    > mehr.
    > warum wohl........
    >
    > ... weil sie komplexer werden?
    >

    Eher weil die Leute sonst kein Geld mit neuen Motoren mehr verdienen können.

    Würde jeder seine Tastatur von for 15 Jahren von Cherry noch haben und nutzen und keine neuen Kaufen weren die Firmen doch schon alle pleite. ^^

    Also gibt esd nur noch zeug das nicht so lange hält damit man es immer und immer wieder neu kaufen muss.

  19. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Ground0 14.03.07 - 15:11

    Die einzige Tastatur die bisher bei einem meiner Brüder schon mehrere Zockersessions durchgestanden hat Original Tastaturen von IBM PS/2 rechnern 286er drinn oder so... weiss es jetzt nicht mehr ob sie wircklich so geheisen haben :D

    Hab mir ejtzt wieder ne solche an meine Hauptkiste angeschlossen Fast super zustand hat jetzt etwa 15 od 20 Jahre in einer Klinik gestanden, Astreiner anschlag :)

    PS: Hab zwei stück bei denen so die meistgenutzten Ctrl und Alt sowie shifttastenkappen fehlen :( Die fleigen leider zwischendurch mal ab wen sie an die Wand fliegen *gg* Aber mechanisch voll I.O.

    Gruss G0

  20. Re: cherry hat stark nachgelassen

    Autor: Johnny Cache 14.03.07 - 16:00

    Jakelandiar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eher weil die Leute sonst kein Geld mit neuen
    > Motoren mehr verdienen können.
    >
    > Würde jeder seine Tastatur von for 15 Jahren von
    > Cherry noch haben und nutzen und keine neuen
    > Kaufen weren die Firmen doch schon alle pleite.
    > ^^
    >
    > Also gibt esd nur noch zeug das nicht so lange
    > hält damit man es immer und immer wieder neu
    > kaufen muss.

    Oh ja, und dieser Schrott animiert auch ungemein ihn zu kaufen...
    Aus diesem Grund hab ich großes Lager von ollen Cherrys (sogar noch ohne Win-Tasten), welche ich inzwischen teilweise sogar schon auf USB umgerüstet habe. Was will man machen wenn man sowas nicht kaufen kann?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
  2. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  3. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  4. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 27,99€
  3. 18,49€
  4. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de