1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbst gestaltbare Tastatur…

Optimus Keybpard für Arme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optimus Keybpard für Arme

    Autor: res 14.03.07 - 13:17

    Wieso setzt man bei Cherry für diese Sondertasten nicht einfach kleine Monochrome Displays ein? Die müssen ja keine höhere Auflösung haben als ne billige Casio Uhr.

  2. Re: Optimus Keybpard für Arme

    Autor: jepp 14.03.07 - 13:34

    Optimus is mir auch gerade als erstes eingefallen -

    Aber warum "für Arme"

    DIe hier gibt es immerhin - während die Russen sich ja noch Zeit lassen................(gähn)

  3. Re: Optimus Keybpard für Arme

    Autor: Dr. 14.03.07 - 14:10

    jepp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Optimus is mir auch gerade als erstes eingefallen
    > -
    >
    > Aber warum "für Arme"
    >
    > DIe hier gibt es immerhin - während die Russen
    > sich ja noch Zeit lassen................(gähn)
    >
    >

    Weiterhin werden sich die Kosten für eine Tastatur nicht im 3 stelligen Bereich aufhalten.

  4. wenn du 10000 tastaturen davon kaufst machen die das!

    Autor: asdaklaf 14.03.07 - 15:15

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso setzt man bei Cherry für diese Sondertasten
    > nicht einfach kleine Monochrome Displays ein? Die
    > müssen ja keine höhere Auflösung haben als ne
    > billige Casio Uhr.


    Kauf halt mal so 10000 Tastaturen die dann jeweils 250€ kosten könnten. Bin sicher die kümmern sich dann um dich!

  5. Re: wenn du 10000 tastaturen davon kaufst machen die das!

    Autor: Eisengolem 14.03.07 - 15:51

    Ein bischen recht hat res schon, wo ist hier die neuerung?
    Ich kann auch schon jetzt Etiketten auf meine Tasten kleben, (zwar nicht so schön wie bei dieser Cherry aber trotzdem)

    Ein Fortschritt wäre es wenn wie res sagte die Tasten monochrome Displays haben würden, stellt euch mal vor bei jeder Anwendung und Spielen schaltet sich der Tastentext einfach automatisch um.
    Dafür wäre ich auch bereit 250€ auszugeben wenn die Verarbeitung stimmt und das Teil auch 3 Jahre Garantie hat.

    asdaklaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > res schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso setzt man bei Cherry für diese
    > Sondertasten
    > nicht einfach kleine Monochrome
    > Displays ein? Die
    > müssen ja keine höhere
    > Auflösung haben als ne
    > billige Casio Uhr.
    >
    > Kauf halt mal so 10000 Tastaturen die dann jeweils
    > 250€ kosten könnten. Bin sicher die kümmern sich
    > dann um dich!


  6. Re: wenn du 10000 tastaturen davon kaufst machen die das!

    Autor: LeVito 14.03.07 - 16:27

    Eisengolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein bischen recht hat res schon, wo ist hier die
    > neuerung?
    > Ich kann auch schon jetzt Etiketten auf meine
    > Tasten kleben, (zwar nicht so schön wie bei dieser
    > Cherry aber trotzdem)
    >
    > Ein Fortschritt wäre es wenn wie res sagte die
    > Tasten monochrome Displays haben würden, stellt
    > euch mal vor bei jeder Anwendung und Spielen
    > schaltet sich der Tastentext einfach automatisch
    > um.

    Also ich finde es immer noch am Praktischsten, die guten alten F-Tasten in ihrer ursprünglichen Funktion zu verwenden. Je nach Anwendung haben die unterschiedliche Funktionen. Und die paar Funktionen kann ich mir auch merken. Zudem muss ich dafür nicht noch nen wpeziellen Treiber oder Extra-Software laufen lassen.

    Was mich an den meisten modernen Tastaturen extrem nervt ist, dass die F-Tasten standardmäßig mit irgendwelchen sinnlosen Funktionen belegt werden und eben nicht mehr für Programmspezifische Aktionen genutzt werden können - bis man das nach jedem Neustart per Knopfdruck aktiviert. (z.B. bei meiner Logitech Internet Navigator). Bin echt glücklich, dass ich jetzt ne Standard-Mac-Tastatur habe - keine sinnlosen "E-Mail"- "Einkaufen"- oder "Startseite"-Tasten, dafür 16 F-Tasten!

    Naja, so weit ich das auf dem Bild einschätzen kann, hat wenigstens diese Cherry-Tastatur wieder echte F-Tasten.

    Grüße
    LeVito

  7. Minderwertigkeitskomplex

    Autor: Indyaner 14.03.07 - 16:46

    16 Funktionstasten?

    Da bekomme ich mit meinen 12 ja richtige Minderwertigkeitskomplexe wenn ich sowas höre =)

    ciao

    _________________________________________
    Pakete werden jetzt mit $_DHL geliefert... nichtmehr mit $_POST

    voodoo.css:
    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachprojektleiter (w/m/d) IT & Netzwerktechnik
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. SAP WM Junior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. Software-Entwickler*in (m/w/d)
    Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
  4. Softwareentwickler/in für SAP ABAP (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,19€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 168,25€)
  2. (u.a. WD Blue 3D 1TB für 79€ statt 94,53€ im Vergleich, be quiet! Straight Power 11 850W für...
  3. (u.a. XFX Speedster SWFT 309 Radeon RX 6700 XT Core Gaming für 879€ + 6,99€ Versand)
  4. PC-Hardware, Zubehör und mehr zu reduzerten Preisen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
Plasma, LCD, OLED und mehr
LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
Eine Analyse von Elias Dinter

  1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
  2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
  3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht

Enki Pro Hypersense im Hands-on: Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns
Enki Pro Hypersense im Hands-on
Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns

CES 2022 Der neue Enki-Pro-Stuhl von Razer kann analog zum Spielgeschehen Bewegungen simulieren. Das macht Spaß und fördert die Immersion.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Zephyr Pro Razers Atemmaske wird praktischer und gruseliger
  2. Elektrische Zahnbürste Oral-B iO schäumt künftig autonomer
  3. The Freestyle Samsung präsentiert kompakten Beamer für unterwegs