Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Com: VDSL Ende 2007 in 26 Städten

Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: SenfderZweite 14.03.07 - 13:41

    ... als nur ständig in den Großstädten die Bandbreite hochzuschrauben.

    Weil es kann nicht sein das man selbst in Orten mit größer 10000 Einwohner kein DSL bekommt. Und vorallem wenn diese gerade mal 5-10 km Luftlinie von einen Ballungszentrum weg sind.

  2. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: GUEST 14.03.07 - 14:19

    WiMax und Sat ohne zusätzlichen Telefon rückanal sollen ja dieses jahr kommen... besonders in den "nicht" DSL fähigen Regionen..
    also abwarten und Tee trinken

  3. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: Hans Wurst 18.03.07 - 11:26

    SenfderZweite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... als nur ständig in den Großstädten die
    > Bandbreite hochzuschrauben.
    >
    > Weil es kann nicht sein das man selbst in Orten
    > mit größer 10000 Einwohner kein DSL bekommt. Und
    > vorallem wenn diese gerade mal 5-10 km Luftlinie
    > von einen Ballungszentrum weg sind.

    Sorry, aber das Thema ist ja sooo alt.
    Wenn man am Arsch der Heide wohnt, muss man notgedrungen
    (ob einem das nun gefällt, oder nicht) mit einer
    abgespeckten Infrastruktur leben. Dazu zählt auch DSL!
    Dafür bietet das Dorf/Landleben ja andere Dinge,
    die man in einer Großstadt nicht bekommt.
    Ewig dieses gejaule...

  4. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: Gorgonzola 05.04.07 - 22:57

    SenfderZweite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... als nur ständig in den Großstädten die
    > Bandbreite hochzuschrauben.
    >
    > Weil es kann nicht sein das man selbst in Orten
    > mit größer 10000 Einwohner kein DSL bekommt. Und
    > vorallem wenn diese gerade mal 5-10 km Luftlinie
    > von einen Ballungszentrum weg sind.



    Das wäre mal ein richtiger Schritt nach vorne. Geht ja nicht nur ums Spaßsurfen - Multimedia-Produktion kann auch wunderbar auf dem Lande stattfinden. Ein schneller Anschluß sollte auch dort möglich sein.


  5. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: Brave 03.06.07 - 14:17

    SenfderZweite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... als nur ständig in den Großstädten die
    > Bandbreite hochzuschrauben.
    >
    > Weil es kann nicht sein das man selbst in Orten
    > mit größer 10000 Einwohner kein DSL bekommt. Und
    > vorallem wenn diese gerade mal 5-10 km Luftlinie
    > von einen Ballungszentrum weg sind.
    >
    >


    Höhere Bandbreiten sind auf jeden Fall wichtig, für IPTV usw., da geht ohne eine vernünftige Bandbreite nichts, vorallem für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist dies wichtig!
    Versuchs halt mit einem anderen Provider bzw. anderer Technik, wie Powerline, UMTS oder WIMAX.
    MAXXonair ist dabei ein Deutschlandweites Wimax Funknetz auszubauen, vielleicht ist das bei dir verfügbar.

  6. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: Mace 17.08.07 - 17:40

    Also bei uns ist jetzt VDSL 50.000 verfügbar. In Kelkheim (Taunus) -> ca. 27.000 Einwohner!

    Aber nur Indoor, sprich bis zu ca. 1km um die zwei VST.



    De Mace

  7. Re: Viel wichtiger wäre der flächendeckende Ausbau ...

    Autor: dorfebewohner 12.12.07 - 16:35

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SenfderZweite schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... als nur ständig in den Großstädten
    > die
    > Bandbreite hochzuschrauben.
    >
    > Weil es kann nicht sein das man selbst in
    > Orten
    > mit größer 10000 Einwohner kein DSL
    > bekommt. Und
    > vorallem wenn diese gerade mal
    > 5-10 km Luftlinie
    > von einen Ballungszentrum
    > weg sind.
    >
    > Sorry, aber das Thema ist ja sooo alt.
    > Wenn man am Arsch der Heide wohnt, muss man
    > notgedrungen
    > (ob einem das nun gefällt, oder nicht) mit einer
    > abgespeckten Infrastruktur leben. Dazu zählt auch
    > DSL!
    > Dafür bietet das Dorf/Landleben ja andere Dinge,
    > die man in einer Großstadt nicht bekommt.
    > Ewig dieses gejaule...
    >
    Was is denn das für ne Schwachmatenaussage. Städter ohne Weitblick.
    Warum sollte es keine Internet-Start-Ups in Strandnähe geben?
    Naja...wenigstens haben wir hier genug frische Luft um ohne abgespeckte Synapsen leben zu müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
    IT-Studium
    Kein Abitur? Kein Problem!

    Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
    Von Tarek Barkouni

    1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
    2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    1. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
      iOS 13
      Apple Arcade für Betatester nutzbar

      Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

    2. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
      Elektroauto
      BMW baut keinen Nachfolger für den i3

      Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.

    3. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sänken. Der Austausch von Paypal als wichtigstem Zahlungsabwickler läuft an.


    1. 07:43

    2. 07:16

    3. 19:09

    4. 17:40

    5. 16:08

    6. 15:27

    7. 13:40

    8. 13:24