Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › El Diablo: Große Lüfter statt…

gruselig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 11:51

    Wieso baut man sowas?

    Absolut hässlich und übertrieben... ich hab ein recht aktuelles System und das ist leise und kühl!

    2 x 120er Gehäuselüfter...
    BeQuiet Dark Pro mit 120er Lüfer
    1x Aerocool Xfire mit 120er

    und die 8800 GTS mit dem Standard Silencer!

    Was kostet denn die Lüfter im Nachkauf wenn so ein riesen Vieh defekt ist? Hab den Artikel nicht gelesen falls es irgendwo steht!

    Die Bilder haben mir schon gereicht!

  2. Re: gruselig

    Autor: lolipop 14.03.07 - 11:55

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso baut man sowas?
    >
    > Absolut hässlich und übertrieben... ich hab ein
    > recht aktuelles System und das ist leise und
    > kühl!
    >
    > 2 x 120er Gehäuselüfter...
    > BeQuiet Dark Pro mit 120er Lüfer
    > 1x Aerocool Xfire mit 120er
    >
    > und die 8800 GTS mit dem Standard Silencer!
    >
    > Was kostet denn die Lüfter im Nachkauf wenn so ein
    > riesen Vieh defekt ist? Hab den Artikel nicht
    > gelesen falls es irgendwo steht!
    >
    > Die Bilder haben mir schon gereicht!

    Extrem hässlich - darauf stehen nur 14jährige Pr0nverseuchte Jungen die meinen damit könne man Frauen anmachen.

  3. Re: gruselig

    Autor: roflcopter 14.03.07 - 11:57

    lolipop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Extrem hässlich - darauf stehen nur 14jährige
    > Pr0nverseuchte Jungen die meinen damit könne man
    > Frauen anmachen.


    Hey Baby! Ich hab den größten!!!!.... Lüfter
    Willst dir nicht mal von dem Föhnen lassen ;)


  4. Re: gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 11:59

    Im Sommer stellst das Teil auf den Schreibtisch und statt Luft ins Gehäusesaugen... lässte rausblasen... sparst den Ventilator...
    (soviele heisse Luft produzieren aktuelle Systeme nicht mehr)

  5. Re: gruselig

    Autor: Realist 14.03.07 - 12:04

    Und mit der blauen Beleuchtung wird dann noch zusätzlich gekühlt??????

    Faszinierend!!!!!


    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso baut man sowas?
    >
    > Absolut hässlich und übertrieben... ich hab ein
    > recht aktuelles System und das ist leise und
    > kühl!
    >
    > 2 x 120er Gehäuselüfter...
    > BeQuiet Dark Pro mit 120er Lüfer
    > 1x Aerocool Xfire mit 120er
    >
    > und die 8800 GTS mit dem Standard Silencer!
    >
    > Was kostet denn die Lüfter im Nachkauf wenn so ein
    > riesen Vieh defekt ist? Hab den Artikel nicht
    > gelesen falls es irgendwo steht!
    >
    > Die Bilder haben mir schon gereicht!


  6. Re: gruselig

    Autor: Mähähähä... 14.03.07 - 12:06

    lolipop schrieb:
    > Extrem hässlich - darauf stehen nur 14jährige
    > Pr0nverseuchte Jungen die meinen damit könne man
    > Frauen anmachen.

    Über Geschmack lässt sich streiten, über deine Dummheit aber auf jeden Fall nicht! Schade das dem Internet-Zugang nicht eine MPU zwingend zu Grunde liegt, dann wären wir vor solchen Flachstecher wir dir sicher...


  7. Re: gruselig

    Autor: Mauzibär 14.03.07 - 12:08

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Sommer stellst das Teil auf den Schreibtisch
    > und statt Luft ins Gehäusesaugen... lässte
    > rausblasen... sparst den Ventilator...
    > (soviele heisse Luft produzieren aktuelle Systeme
    > nicht mehr)
    >
    >


    Ne ist klar. Da die Leistung aktueller Komponenten immer weiter steigt wird die Abluft auch immer kühler! In 2 Jahren kannste dein Bier im Sommer mit dem PC kühlen und im Winter braucht man Heizspiralen, damit das System nicht einfriert ...

  8. Re: gruselig

    Autor: Wieso 14.03.07 - 12:09


    Wieso? Hat doch recht, nur was fuer Proleten (die, die auch immer die kranken Autos fahren, die oft so tief gelegt sind, dass sie bei jedem Gulli abbremsen muessen). :D

  9. Re: gruselig

    Autor: blafasel 14.03.07 - 12:14

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso baut man sowas?
    >
    > Absolut hässlich und übertrieben... ich hab ein
    > recht aktuelles System und das ist leise und
    > kühl!
    >
    > 2 x 120er Gehäuselüfter...
    > BeQuiet Dark Pro mit 120er Lüfer
    > 1x Aerocool Xfire mit 120er
    >
    > und die 8800 GTS mit dem Standard Silencer!


    Das hör ich auch immer wieder, und wenn ich dann bei demjenigen bin frag ich mich ob er nicht den Staubsauger ausschalten kann damit man mal nur den Rechner hört. "Wie, Staubsauger? Der läuft doch gar nicht."
    Soll heißen, was für dich "leise" sein mag, ist es für viele andere nicht annähernd.

    Damit will ich aber nicht sagen dass die Lösung hier besonders leise sein muss.

  10. Re: gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 12:15

    wenn man keine ahnung hat... einfach mal die fresse halten!

    die cpu brauchen immer weniger strom... haben immer weniger verlustleistung... dadurch wenier abwärme!
    ein C2D wird bei mir nicht heisser als 37° ein AMD 3800+ EE kann passiv betrieben werden!

    Die Grafikkarten ziehen da jetzt nach... wobei meine 8800gts auch nicht heiss wird bei der leistung!

    Du bist bestimmt so ein Kerl der meint er müsste ein 1000 Watt Netzteil haben für nen E6600 und ner 8800 GTX!

  11. Re: gruselig

    Autor: jajaja 14.03.07 - 12:15

    was für ein scheiß gelabber. habts ihr nichts zu tun oder was???


  12. Re: gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 12:18

    Zunächst mal laufen die 120er auf 700-1000 touren...
    dann kannst du die nicht sagen 1er hat 17db... dann haben 4 stück 68db!
    der lärmpegel steigt kaum pro weiteren lüfter!
    ich bin ein silentfan... bei mir ist entkoppelt... gedämmt und und und!

    mein pc ist schlafzimmertauglich... man muss eben nur die richtigen lüfter einbauen!


  13. Re: gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 12:20

    vergessen...

    die ganzen lüfter außer grafikkarte sind am BeQuiet Dark Pro dran und werden von da gesteuert... wenn ich nur am pc arbeite... sind die beiden gehäuselüfter nicht in betrieb... erst nach 30 minuten battlefield 2142 oder so gehen die an und drehen langsam


  14. Re: gruselig

    Autor: Martin F. 14.03.07 - 12:43

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann kannst du die nicht sagen 1er hat 17db...
    > dann haben 4 stück 68db!

    Kunststück, bei logarithmischen Einheiten :)

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  15. Re: gruselig

    Autor: roach 14.03.07 - 12:59

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Sommer stellst das Teil auf den Schreibtisch
    > und statt Luft ins Gehäusesaugen... lässte
    > rausblasen... sparst den Ventilator...
    > (soviele heisse Luft produzieren aktuelle Systeme
    > nicht mehr)
    >
    >

    also wenn du vista installiert hast, dann besteht dein system doch sozusagen aus heisser luft oder? :D

  16. Re: gruselig

    Autor: loli<-- popper 14.03.07 - 13:08

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man keine ahnung hat... einfach mal die
    > fresse halten!


    das ist gut, von dir zu hören

  17. Re: gruselig

    Autor: loli 14.03.07 - 13:14

    loli<-- popper

    kriegst nen lutscher für den tollen nickname!
    kiddies geht nach hause und lest mehr bücher oder legt euch ein hobby zu!

  18. Re: gruselig

    Autor: phino 14.03.07 - 13:23

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso baut man sowas?
    >
    > Absolut hässlich und übertrieben... ich hab ein
    > recht aktuelles System und das ist leise und
    > kühl!
    >
    Es gibt auch Gehäuse mit anderem Aussehen von dem Hersteller. Und die sind auch was für ein Sys-Admin jenseits der 50.

    Wenn du sie live Sehen und Hören willst schaue in einer Conrad-Filiale vorbei.

  19. Re: gruselig

    Autor: Armin 14.03.07 - 13:35

    Wieso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wieso? Hat doch recht, nur was fuer Proleten
    > (die, die auch immer die kranken Autos fahren, die
    > oft so tief gelegt sind, dass sie bei jedem Gulli
    > abbremsen muessen). :D


    Dafür blockeirt ihr mit euren Gummiautos immer die linke Spur auf der Autobahn.
    Ich hoffe du gehst wenigstens auf die rechte Seite, wenn du auf der Bahn rummrollst.

  20. Re: gruselig

    Autor: PPP 14.03.07 - 13:40

    Armin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür blockeirt ihr mit euren Gummiautos immer die
    > linke Spur auf der Autobahn.
    > Ich hoffe du gehst wenigstens auf die rechte
    > Seite, wenn du auf der Bahn rummrollst.
    Auch wenns OT ist:
    Was ist ein Gummiauto? Obwohl mein Auto nicht tiefer gelegt ist, keinen verchromten Auspuff hat, gute - anstatt breite - Reifen aufgezogen sind, ist es nicht aus Gummi - zuviel Auspuffgase da unten inhaliert, od. was? :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. caplog-x GmbH, Leipzig
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 274,00€
  4. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00