Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste mobile…

Navigon und gesetzliche Bestimmung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Navigon und gesetzliche Bestimmung.

    Autor: INBP 05.08.07 - 09:59

    Hallo Gemeinde,

    die Navis sind gut - jedenfalls im Vergleich zu meinem nun 6 Jahre alten festeingebauten Navi.

    Ich habe bei Navigon im shop bestellt. Das kostet halt ein paar Euro mehr, aber so dachte weniger Probleme. Irtum

    Nach erfolgter Bestellung und Zahlung erhält man eine Rechnung in Form einer Email - noch nicht einmal als PDF.
    Ich hatte als Firma bestellt und benötige von daher eine dem Umsatzsteuergesetz entsprechende Rechnung.
    Ergo anruf bei der teueren Hotline.
    "Unsere Rechnungen sind Ordnungsgemäß" , "Machen wir schon immer so".
    Letzteres heißt dann, das bei Navigon noch nie eine Company bestellt hat.
    ... und ich kann mir nun die Mehrwertsteuer schenken !

    Geht noch weiter ...

    Hat sich mal jemand das Widerrufsrecht angesehen? Dort ließt man, dass man die Siegel der Software nicht verlertzen darf ...
    Aber wie soll ich dann das Gerät, wie es in einem Ladenschäft möglich ist, ausprobieren? Ohne Software auf dem Gerät?
    Wo sind denn hier unsere ganzen Abmahnvereine?

    NAVIGON gewährt Ihnen ein uneingeschränktes Widerrufsrecht Ihrer Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen. Der Vertragswiderruf kann in Textform - z. B. als Brief, Fax oder Email - oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Das Widerrufsrecht erlischt bei Software auf versiegelten Datenträgern, die von dem Käufer entsiegelt worden und bei Leistungen, die online (z.B. Software zum download) übermittelt worden sind. Gleiches gilt für Produktpakete (Bundle), die sich aus Software auf versiegelten Datenträgern und anderen Produktteilen (z.B. Hardware) zusammensetzen, wenn die Datenträger entsiegelt worden sind. Bei Produktpaketen (Bundles) stellt die auf versiegelten Datenträgern gespeicherte Software den Schwerpunkt des Vertrages dar. Im Falle der Entsiegelung der Datenträger ist der Kaufvertrag über ein Produktpaket (Bundle) nicht teilbar. Die gesetzlichen und vertraglichen Gewährleistungsansprüche gemäß Ziff. 6 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen bleiben unberührt. Ihr Widerruf ist zu richten an: NAVIGON Service Center, Postfach 6209, 97012 Würzburg, Germany.

    NAVIGON gewährt Ihnen ein uneingeschränktes Widerrufsrecht Ihrer Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen. Bitte beachten Sie, dass wir Produkte mit beschädigter CD-Versiegelung nicht zurücknehmen können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

  1. Gesichtserkennung: Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz
    Gesichtserkennung
    Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz

    Der Chaos Computer Club wirft der Bundesregierung vor, die Auswertung des Gesichtserkennungstests in Berlin manipuliert zu haben. Doch die Argumentation der Hacker ist selbst nicht ganz stichhaltig und hat einen großen Haken.

  2. Entwicklerkonferenz: Github bringt serverseitige Automatisierung im Container
    Entwicklerkonferenz
    Github bringt serverseitige Automatisierung im Container

    Auf seiner Entwicklerkonferenz Universe hat Github eine Funktion zur Automatisierung von Entwicklungs-Workflows, basierend auf Docker-Containern, vorgestellt. Die Funktionalität erinnert an Git Hooks, hat allerdings einen deutlich größeren Funktionsumfang.

  3. Sicherheitslücke: Login ohne Passwort mit LibSSH
    Sicherheitslücke
    Login ohne Passwort mit LibSSH

    Eine sehr schwerwiegende Sicherheitslücke in der Bibliothek LibSSH erlaubt es Angreifern, die Authentifizierung beim Login zu überspringen. Doch die Auswirkungen dürften begrenzt sein: Kaum jemand nutzt LibSSH für Server.


  1. 10:32

  2. 09:55

  3. 09:40

  4. 09:30

  5. 08:26

  6. 07:46

  7. 22:42

  8. 19:02