Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CeBIT: Erste Bilder der neuen…

Was wollt ihr denn?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was wollt ihr denn?

    Autor: Old School 21.03.07 - 10:14

    Also ich habe mir im Gegensatz zu wahrscheinlich 99% der Poster hier die Kiste in natura angesehen und muss sagen, Hut ab! Das Ding sieht echt super aus und die Specs sind auch nicht schlecht, kommt am Ende nur auf den Preis an. Ich hab noch nie so ein schönes Case gesehen. Die Leute da meinten das Ding würde schon etwas mehr kosten als direkt vergleichbare Rechner die man sich selber zusammenstellt, nur hat sonst noch keiner diese Cases. Ich zahle gerne einen Hunni mehr oder so um wieder einen Commodore zu besitzen. Undwas ist hier sinnloses Ausnutzen eines legendären Brands?? Sollen die wieder den 64er bauen oder was? Ich freue mich dass es wieder etwas von früher gibt und diese Amiga/Atari Rangeleien sind doch echt nur was für Leute die noch bei Mama wohnen und in ihrem Leben noch keine Frau angefasst haben...

  2. Re: Was wollt ihr denn?

    Autor: micha0801 21.03.07 - 21:26

    Old School, ich gebe Dir recht, das Case sieht echt spitze aus, ohne Frage, auch die Verarbeitung sieht sehr gut aus, keine Billigfolie.....
    Ich habe gerade gelesen, das Einstiegsgerät soll um die 1300€ kosten.... den Preis für das "Top" - Modell möchte ich lieber nicht erfahren
    Ich habe die ECHTE Commodorezeit noch miterleben dürfen, angefangen beim VC20 über den C64 bis hin zu div. Amigamodellen, die ich heute noch besitze, abgesehen von dem VC20, diese Geräte sind z.T heute noch im Einsatz, allein wegen dem Funfaktor.
    und zu der Frage, ob sie wieder nen C64 herstellen sollen, bin ich ehrlich gesagt der Meinung,
    Die Aera Commodore wurde am 29.04.1994 beendet, und dabei sollte man es besser auch belassen, man kann heute nicht aufholen, was Escom, Gateway und Co nicht geschafft hatten, und Yeahronimo bzw. CIC wird eine weitere Firma sein, die sich in die Erfolgslosigkeit einreihen wird.
    Wieviele Firmen wird es noch geben, die Millionen verschleudern für nichts, Commodore hatte mal nen hohen Status, aber die Welt hat sich in den letzten 13 zu schnell gedreht, man wird immer nur ein Schattendasein führen.....
    Für die Leute, bzw. die Jugendlichen, die auf diese Gaming PC´s abfahren wird es aufgrung des Preises ein Traum bleiben, und die Leute, die live die Ur-Commodorezeit miterlebt hatten, sind wohl langsam aus dem Alter raus, sich bunte Zockerkisten in die Wohnung zu stellen.
    Ich warte lieber ab, was sich CommodoreGaming noch einfallen lässt, damit die Masse die Rechner annimmt, denn nur bunt reicht nicht....



Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,00€
  2. 48,00€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55