1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eiertanz um AMDs Grafikprozessor…

R600 == Kaputt bei Nature

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. R600 == Kaputt bei Nature

    Autor: motzerator 15.03.07 - 13:27

    Hallo

    Wetten das dieser Grafikprotz sowieso wieder von keiner vernünftigen Linux Distribution ohne Gefrickel unterstützt wird?

    So wie mein ATI Schrott im aktuellen TOWER und auch im Laptop nicht mal von Knoppix mehr supportet werden?

    Also wenn ich Hardware kaufe, will ich die vielleicht nicht ausschließlich unter Windows nutzen. Vor allem nicht, seitdem es kein gutes Windows mehr zu kaufen gibt. Da muss man sich ja langsam auch hier nach Alternativen umsehen und eine Graka, die nicht ordentlich unter Linux läuft, wird hier in Zukunft nicht mehr gekauft.

    Chris

  2. Re: R600 == Kaputt bei Nature

    Autor: achja? 15.03.07 - 13:30

    motzerator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo
    >
    > Wetten das dieser Grafikprotz sowieso wieder von
    > keiner vernünftigen Linux Distribution ohne
    > Gefrickel unterstützt wird?
    >
    > So wie mein ATI Schrott im aktuellen TOWER und
    > auch im Laptop nicht mal von Knoppix mehr
    > supportet werden?
    >
    > Also wenn ich Hardware kaufe, will ich die
    > vielleicht nicht ausschließlich unter Windows
    > nutzen. Vor allem nicht, seitdem es kein gutes
    > Windows mehr zu kaufen gibt. Da muss man sich ja
    > langsam auch hier nach Alternativen umsehen und
    > eine Graka, die nicht ordentlich unter Linux
    > läuft, wird hier in Zukunft nicht mehr gekauft.
    >
    > Chris

    XP ist doch noch erhältlich? Vista ist das neue ME das sollte man wohl auslassen *g*

  3. Re: R600 == Kaputt bei Nature

    Autor: Graf Porno 15.03.07 - 14:09

    Du bist ein Idiot! Wer Hardware kauft, sollte vorher sicher gehen, dass sie unter seinen Bedingungen läuft. Und bei ATI ist der fehlende Linux-Support bekannt. Klar kann man sich jetzt immer wieder neu drüber aufregen. Aber ehrlich gesagt bis du hier der Idiot, denn ATI stellt nicht erst seit gestern keine Treiber für Linux her. Bzw: machen sie ja, aber nicht offen. Und wer Linux benutzt und einfach irgendwelche Hardware kauft, der arbeitet entweder noch nicht lange mit Linux, hat keine Ahnung von dem, was er da tut, ist einfach dumm oder trollt nur.

    Btw: Wozu braucht man überhaupt eine R600 unter Linux? Für Compix?

  4. Re: R600 == Kaputt bei Nature

    Autor: AMDATI 15.03.07 - 14:30

    *Gähn*

    Wie schön das es defintiv viel weniger Linux User als Windoofer gibt, von denen auch noch deutlich weniger eine solche Monsterkarte brauchen/wollen.

    Ich verstehe AMD... würde meine Mitarbeiter auch auf die Treiber die die meisten User brauchen ansetzten... alles andere ist doch quasi vergebliche Mühe.


    Immerhin haben sie jetzt vor die Ruhe... wars doch schon fast wert, oder? @amd

  5. Re: R600 == Kaputt bei Nature

    Autor: Plasma 15.03.07 - 17:40

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist ein Idiot!

    AMDATI schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immerhin haben sie jetzt vor die Ruhe... wars doch
    > schon fast wert, oder? @amd


    Dafür müssen sie sich weiter mit Euch Pappnasen rumschlagen, und ich weiß nicht ob das so viel besser ist!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Radio NRJ GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€ (Release 10.11.)
  3. 299,99€ (Release 10.11.)
  4. 299,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00