1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verstärkung für das Anti-Spam-Bündnis

das einzigste effektive Mittel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das einzigste effektive Mittel...

    Autor: FIAE 15.03.07 - 12:48

    ...gegen Spam wäre, jedem, der nicht weiß...
    - wie eMail funktioniert
    - was ein Header ist
    - was Spoofing bedeutet
    - was Hoaxes sind
    - wie Viren und Würmer funktionieren
    - wie ein PC und ein OS funktioniert (wenigstens rumdimentär)
    - wie eine Firewall funktioniert

    einfach die Verwendung von Computern mit Internetanschluss zu verbieten.

    Dann müssten die ganzen Web- und/oder Mail-Admins nur noch lernen
    - ihre Mailserver sauber (!) zu konfigurieren
    - ihre Webauftritte abzusichern
    - oben genannte auszuschließende User vom PC fern zu halten
    - die restlichen verseuchten PCs der DAUs platt zu machen
    - ihre MX-Records sauber halten
    - entsprechend bei den DNS-Server die hochverfügbarkeit gewährleisten
    und
    - bei jedem empfangenden Mailserver einen reverse MX-Lookup machen

    Ich denke mit diesen eigentlich recht simplen Mitteln währe 95% des ganzen Spam innerhalb eines Quartals einfach verschwunden.

    Wer zum Teufel ist auf die Idee gekommen, Internet jedem zugänglich zu machen?! ;-)

    Man grüßt,
    ein frustrierter AntiSpam-System-Admin ;-)

  2. Nachtrag *lol*

    Autor: FIAE 15.03.07 - 12:51

    Habe den Artikel gerade erst ganz gelesen *lol*
    Ja ich weiß, Themaverfehlung -> setzen -> sieben

    Man habe Nachsicht mit mir. Ich bin seit dieser Woche drüber unser AntiSpam-System zu optimieren, da steht mir dieses Thema wieder bis Unterkante Oberlippe ;-)

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...gegen Spam wäre, jedem, der nicht weiß...
    > - wie eMail funktioniert
    > - was ein Header ist
    > - was Spoofing bedeutet
    > - was Hoaxes sind
    > - wie Viren und Würmer funktionieren
    > - wie ein PC und ein OS funktioniert (wenigstens
    > rumdimentär)
    > - wie eine Firewall funktioniert
    >
    > einfach die Verwendung von Computern mit
    > Internetanschluss zu verbieten.
    >
    > Dann müssten die ganzen Web- und/oder Mail-Admins
    > nur noch lernen
    > - ihre Mailserver sauber (!) zu konfigurieren
    > - ihre Webauftritte abzusichern
    > - oben genannte auszuschließende User vom PC fern
    > zu halten
    > - die restlichen verseuchten PCs der DAUs platt zu
    > machen
    > - ihre MX-Records sauber halten
    > - entsprechend bei den DNS-Server die
    > hochverfügbarkeit gewährleisten
    > und
    > - bei jedem empfangenden Mailserver einen reverse
    > MX-Lookup machen
    >
    > Ich denke mit diesen eigentlich recht simplen
    > Mitteln währe 95% des ganzen Spam innerhalb eines
    > Quartals einfach verschwunden.
    >
    > Wer zum Teufel ist auf die Idee gekommen, Internet
    > jedem zugänglich zu machen?! ;-)
    >
    > Man grüßt,
    > ein frustrierter AntiSpam-System-Admin ;-)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  4. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Huawei MateBook D 14 14 Zoll IPS Ryzen 5 256GB SSD für 539,65€, HP Desktop PC Ryzen 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de