Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD: Quad-Core "Barcelona" kommt…

Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: Hrusty 16.03.07 - 06:29

    Denn Intel bezeichnet mit seiner TDP ANgabe den typischen STromverbrauch seiner CPU´s. Dies entspricht ca. 70% des maximalVerbrauchs.

    Während AMD, IBM, Freescale mit TDP immer den max. VErbrauch angeben, versucht Intel in alter Netburst-Marketing-Gigaherz-Manier die Werbetrommel in Richtung TDP zu rühren.
    Leider vergessen sie immer, dass die TDP Angaben somit nicht vergelichbar sind, ein 50 Watt Quadcore bewegt sich im Max-Verbrauch eher im Bereich 60 Watt und ist somit nicht sparsamer als ein Barcelona K10. Denn dieser hat noch den Speichercontroller auf dem Die und entlastet damit die Northbridge, die eigentlich nur rudementär auf dem Mainboard vorhanden ist (da ja in der CPU).

    Somit bleibt für mich nur, dass eigentlich der Barcelona weniger verbaucht, auf dem Papier auch und im Gesamtsystem (Speichercontroller auf dem Mainboard nicht nötig) sowieso. Nicht zu vergessen, dass AMD schon lange im oft genutzten Idle Modus Intel überlegen ist.

  2. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: mcfly 16.03.07 - 07:46

    Hrusty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht zu vergessen, dass AMD schon lange im oft genutzten
    > Idle Modus Intel überlegen ist.
    >


    Und????
    Was ist wenn er unter Vollast läuft???
    Klar das die ganzen CS oder sonstewas Zocker die auf ihren heiligen AMD schwören mit ihren Kopfhörer nicht hören wenn die Lüfter loslegen.

  3. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: K4m1K4tz3 16.03.07 - 08:10

    mcfly schrieb:

    > Und????
    > Was ist wenn er unter Vollast läuft???
    > Klar das die ganzen CS oder sonstewas Zocker die
    > auf ihren heiligen AMD schwören mit ihren
    > Kopfhörer nicht hören wenn die Lüfter loslegen.


    Ähm, ich glaube hier sollte jemand lesen lernen.

  4. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: zonk 16.03.07 - 08:17

    K4m1K4tz3 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Ähm, ich glaube hier sollte jemand lesen lernen.

    Nicht die trolls fuettern ;)

  5. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: K4m1K4tz3 16.03.07 - 09:16

    zonk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K4m1K4tz3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > Ähm, ich glaube hier sollte jemand
    > lesen lernen.
    >
    > Nicht die trolls fuettern ;)


    Oh, hab ich ganz vergessen, naja ist noch zu früh heute ;-)

  6. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: sebsasse 16.03.07 - 09:35

    Hrusty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn Intel bezeichnet mit seiner TDP ANgabe den
    > typischen STromverbrauch seiner CPU´s. Dies
    > entspricht ca. 70% des maximalVerbrauchs.
    >

    Gut zu wissen, aber hast Du auch eine Quelle wo man das mal nachlesen könnte.

    Gruß

    seb

  7. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: Gast12345 16.03.07 - 09:56

    Hrusty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn Intel bezeichnet mit seiner TDP ANgabe den
    > typischen STromverbrauch seiner CPU´s. Dies
    > entspricht ca. 70% des maximalVerbrauchs.

    Das ist FALSCH!!!

    Die TDP definiert sich für eine ganze Prozessorreihe. Auch die Core 2 Duos reizen diese Grenzen nicht mal ansatzsweise aus.

    Der 2,66 GHz Quad Core von Intel braucht gerade mal 76 W unter Volllast:
    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2006/intel_kentsfield_leistungsaufnahme/index4.php

    Ebens ist der schnellste Core 2 Duo mit 2,93 GHz mit gerade mal 53,5W REAL zufrieden.

    > Somit bleibt für mich nur, dass eigentlich der
    > Barcelona weniger verbaucht, auf dem Papier auch
    > und im Gesamtsystem (Speichercontroller auf dem
    > Mainboard nicht nötig) sowieso. Nicht zu
    > vergessen, dass AMD schon lange im oft genutzten
    > Idle Modus Intel überlegen ist.

    BLÖDSINN!
    Die REALEN Verbrauchswerte des AMD Prozessor sind GAR NICHT Bekannt, außerdem hat Intel bereits ein neues Stepping eingeführt, das den idle Verbrauch HALBIERT.

    Bitte erst informieren, dann trollen!


  8. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: flaute 16.03.07 - 09:57

    K4m1K4tz3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > K4m1K4tz3 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > Ähm, ich glaube
    > hier sollte jemand
    > lesen lernen.
    >
    > Nicht die trolls fuettern ;)
    >
    > Oh, hab ich ganz vergessen, naja ist noch zu früh
    > heute ;-)

    Sind K4m1K4tz3|zonk eure Steam Accounts?

    Was ist an der Aussage nicht Richtig?
    Ich kenne auch keine AMD CPU welche nicht nen riesen Kühlkörper&Fan braucht.

  9. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: Konsumkind 16.03.07 - 09:59

    flaute schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Was ist an der Aussage nicht Richtig?
    > Ich kenne auch keine AMD CPU welche nicht nen
    > riesen Kühlkörper&Fan braucht.
    >

    Dann kennst du seit dem Athlon C / XP wohl keine mehr hmm?

  10. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: lalala 16.03.07 - 10:40

    Gast12345 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hrusty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Denn Intel bezeichnet mit seiner TDP ANgabe
    > den
    > typischen STromverbrauch seiner CPU´s.
    > Dies
    > entspricht ca. 70% des
    > maximalVerbrauchs.
    >
    > Das ist FALSCH!!!
    >
    > Die TDP definiert sich für eine ganze
    > Prozessorreihe. Auch die Core 2 Duos reizen diese
    > Grenzen nicht mal ansatzsweise aus.
    >
    > Der 2,66 GHz Quad Core von Intel braucht gerade
    > mal 76 W unter Volllast:
    > www.hardtecs4u.com
    >
    > Ebens ist der schnellste Core 2 Duo mit 2,93 GHz
    > mit gerade mal 53,5W REAL zufrieden.
    >
    > > Somit bleibt für mich nur, dass eigentlich
    > der
    > Barcelona weniger verbaucht, auf dem
    > Papier auch
    > und im Gesamtsystem
    > (Speichercontroller auf dem
    > Mainboard nicht
    > nötig) sowieso. Nicht zu
    > vergessen, dass AMD
    > schon lange im oft genutzten
    > Idle Modus Intel
    > überlegen ist.
    >
    > BLÖDSINN!
    > Die REALEN Verbrauchswerte des AMD Prozessor sind
    > GAR NICHT Bekannt, außerdem hat Intel bereits ein
    > neues Stepping eingeführt, das den idle Verbrauch
    > HALBIERT.
    >
    > Bitte erst informieren, dann trollen!
    >
    >

    naja du hast das auch nicht richtig verstanden oder?

    TDP AMD und TDP INTEL sind nunmal verschieden, darauf wurde hingewiesen. Der Speichercontroller wird gern mal unter den Teppich gekehrt, wie von Dir übrigens auch.

  11. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: Trollbremse 16.03.07 - 10:52

    flaute schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K4m1K4tz3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zonk schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > K4m1K4tz3 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > Ähm, ich
    > glaube
    > hier sollte jemand
    > lesen
    > lernen.
    >
    > Nicht die trolls fuettern
    > ;)
    >
    > Oh, hab ich ganz vergessen,
    > naja ist noch zu früh
    > heute ;-)
    >
    > Sind K4m1K4tz3|zonk eure Steam Accounts?
    >
    > Was ist an der Aussage nicht Richtig?
    > Ich kenne auch keine AMD CPU welche nicht nen
    > riesen Kühlkörper&Fan braucht.
    >

    So, und jetzt mal erklären, was ein großer Kühlkörper mit Lautstärke zu tun hat?
    Auf meinem deutlich übertakteten Athlon X64 sitzt ein Coolermaster der lt. HW Monitor mit 850 rmp läuft und dabei unter 35° CPU Kerntemperatur produziert. Ach ja, der Kühlkörper mit Lüfter hat unter 20€ gekostet.
    Von "riesen Kühlkörper&Fan brauchen" kann hier also keine Rede sein, der war halt so groß aber an der Lüfterdrehzahl sieht man, dass der total überdimensionert ist, selbst bei fast 25% Übertaktung.

    Einen Intel wird man wohl auch kaum mit einem 40x40mm Alublock passiv kühlen können, oder warum seh ich in den ganzen Läden für den 775 die gleichen großen Kühlkombis wie für 939/AM2 ? Ach ja, ist sicher bloß ein Marketinggag für die dummen CS'ler. Wenn man keine besseren Argumente hat, einfach den Gegenüber als "dummen Zocker" abstempeln, für die einfachen Gemüter ist die Welt halt schön einfach. Geh Fische fangen

  12. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: quote 16.03.07 - 11:02

    Hrusty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [...]

    seit dem c2d ist die intel tdp angabe identisch zu der amd tdp
    das amd theoretisch höhere werte aufgrund der zusätzlichen integrierten schaltungen erreicht, ist für die gesammt leistungsaufname des rechners nicht von belang, wenn man sich vernünftig informiert. die ist leider aber zur zeit nicht der fall, da die leute nur der cpu tdp und evtl der graphikkarten tdp hinterherlaufen

  13. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: IT-Troll 16.03.07 - 12:32

    Hrusty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn Intel bezeichnet mit seiner TDP ANgabe den
    > typischen STromverbrauch seiner CPU´s. Dies
    > entspricht ca. 70% des maximalVerbrauchs.
    >
    > Während AMD, IBM, Freescale mit TDP immer den max.
    > VErbrauch angeben, versucht Intel in alter
    > Netburst-Marketing-Gigaherz-Manier die
    > Werbetrommel in Richtung TDP zu rühren.
    > Leider vergessen sie immer, dass die TDP Angaben
    > somit nicht vergelichbar sind, ein 50 Watt
    > Quadcore bewegt sich im Max-Verbrauch eher im
    > Bereich 60 Watt und ist somit nicht sparsamer als
    > ein Barcelona K10. Denn dieser hat noch den
    > Speichercontroller auf dem Die und entlastet damit
    > die Northbridge, die eigentlich nur rudementär auf
    > dem Mainboard vorhanden ist (da ja in der CPU).
    >
    > Somit bleibt für mich nur, dass eigentlich der
    > Barcelona weniger verbaucht, auf dem Papier auch
    > und im Gesamtsystem (Speichercontroller auf dem
    > Mainboard nicht nötig) sowieso. Nicht zu
    > vergessen, dass AMD schon lange im oft genutzten
    > Idle Modus Intel überlegen ist.
    >


    Unter Vollast liegen meiner Erinnerung nach, Intel und AMD meistens gleichauf, wobei bei den gängigen Messungen dann nur der CPU-Verbrauch angegeben wird bzw. dessen Wärmeäuquivalent. Bei Intel wird dann geflissentlich, wie oben schon angedeutet, der Verbrauch des Speichercontrollers 'vergessen'. Im Hinblick auf die von Intel geplante und in der kommenden Nortbridge-Generation implementierten 'Snoop'-Technik (die auf AMDs Controller schon seit Opterons Tagen eingebaut ist, sic!) wurde der mit 10 Watt im Mittel liegende enorme Mehrverbrauch dieser externen Speichercontroller schon kritisiert.

    In der Summe sind AMDs Prozessoren sparsamer - es sei denn, nVidia produziert wieder Chipssätze mit exorbitantem Energiehunger, wie jüngst der nForce680i.

  14. Re: Intels TDP Angabe entspricht nicht der von AMD

    Autor: Trollbremsbacke 16.03.07 - 14:43

    flaute schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Kühlkörper & Fan" braucht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22