Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD: Quad-Core "Barcelona" kommt…

Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

    Autor: Energiesparer 16.03.07 - 10:04

    die 95 Watt-version gibts doch nur, damit man sagen kann es gibt auch eine Spar-Version mit 68Watt. Dabei ginge es wirklich sparsamer, aber man will wohl nicht.

  2. Re: Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

    Autor: AMDmann 16.03.07 - 10:28

    Energiesparer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die 95 Watt-version gibts doch nur, damit man
    > sagen kann es gibt auch eine Spar-Version mit
    > 68Watt. Dabei ginge es wirklich sparsamer, aber
    > man will wohl nicht.


    War das nicht der produktionsausschuss? Die guten mit 65 Watt und die klasse 2 Prozessoren 95 Watt? Oder sind das wirklich 2 verschiedene Teile

  3. Re: Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

    Autor: fastforward 16.03.07 - 11:31

    AMDmann schrieb:
    > War das nicht der produktionsausschuss? Die guten
    > mit 65 Watt und die klasse 2 Prozessoren 95 Watt?
    > Oder sind das wirklich 2 verschiedene Teile

    jeder x2 mit 90nm ist im grunde gleich aufgebaut. es wird im werk dann bestimmt , wie gut die cpu läuft und wird dann gebrandet. das ist bei intel genauso. es wäre sinnlos für jede cpu-version eine einzelne produktionsstrecke zu fahren. auf jedem wafer gibt es x% aussschuß. um so geringer der ausschuß , desto mehr und billiger werden die cpus am markt. da lassen sich nicht die herren amd und intel in die karten schauen ;)

  4. Re: Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 16.03.07 - 12:25

    Energiesparer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die 95 Watt-version gibts doch nur, damit man
    > sagen kann es gibt auch eine Spar-Version mit
    > 68Watt. Dabei ginge es wirklich sparsamer, aber
    > man will wohl nicht.


    Dummkopf...

    Die "schlechteren" werden halt billiger verkauft.
    Anstatt diese wegzuwerfen, werden die quasi als "budget" version verkauft

  5. Re: Die 95 Watt-version gibts doch nur, weil

    Autor: Michaelangelo 16.03.07 - 21:49

    Wenn z.b ein Fehler im Speicher (Chache) festgestellt wird, wird der Teil einfach deaktiviert und dann wird er auf die geschwindigkeit getestet.
    Danach wird er mit einem Wert bezeichnet, und auf den Markt geschmissen.

    Und außerdem muss ich sagen dass ich irgenwie stolz auf AMD bin, weil sie den ersten echten QUAD auf den Markt bringen. Für alle Intelleute muss ich sagen dass ich das letzte mal auf den Pentium M, den Atlon 64 und den Core 2 Duo stolz war.

    Warum? Leistung/Watt. Doppelte Leistung aber seit Jahren gleichbleibende Leistungsaufnahme. Ich zweifle auch nicht daran, dass Intel dementsprechend antworten wird und (gut für uns Kunden) den Preis drücken wird.

    Noch zum Schluß - in jedem seinen CPU. Hochgetaktete Single oder max Dualcore für die Spieler und Multicore für die Multimedianten unter uns. Und ich kann sagen das beim Videoschnitt und beim 3D Rendering mehr Cores besser sind als wenige.

    Vor allem wenn sie auch nicht viel mehr Energie brauchen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  4. Stadt Soltau, Soltau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. (-69%) 12,50€
  3. 2,22€
  4. (-71%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. CPU-Architektur: Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden
      CPU-Architektur
      Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden

      Mit der kommenden Version 19.10 alias Eoan Ermine will Ubuntu keine Pakete der 32-Bit-x86-Architektur mehr anbieten, sondern eben nur noch 64 Bit. Diesen Schritt hat das Team bereits lange vorbereitet.

    2. Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains
      Registries
      Die Verwalter der Top-Level-Domains

      Top-Level-Domains (TLDs) sind ein wichtiger Bestandteil jeder Internetadresse. Jeder kennt und benutzt sie, aber wer oder was dahintersteht, wissen wohl nur wenige. Dabei haben die Registries, also die Betreiber von TLDs, eine verantwortungsvolle Aufgabe.

    3. Quartalsbericht: Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz
      Quartalsbericht
      Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz

      Eine Werbe-E-Mail an Amazon-Marketplace-Händler in Deutschland enthält eine wichtige Rechenhilfe. Damit kann der genaue Umsatz für den Marketplace-Bereich in Deutschland erstmals berechnet werden. Das wurde bislang geheim gehalten.


    1. 13:09

    2. 12:11

    3. 12:05

    4. 11:35

    5. 11:03

    6. 10:48

    7. 10:36

    8. 10:10