1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DVB-T-Start in Mitteldeutschland…

Grob Fahrlässig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grob Fahrlässig

    Autor: cocoon 13.02.05 - 22:37

    Fahrlässig ist es von den Komunen oder Ländern die analogen terrestrischen Sender einzustellen ohne das eine bundesweite terrestrische Alternative vorhanden ist.

    Es mag daran liegen das es unter Druck der Kabelanbieter soweit kam, den der Staat hält ja immernoch Anteile am Kabelnetz, aber das sind halt nur Vermutungen.

    Leider geht die Rechnung für Kabelanbieter nicht auf. Wozu sich monatlich über unverschämt hohe Kabelanschlussgebühren ärgern, auch wenn es Kabel schon für 9 Euro gibt. Wenn das Novum DVB-S überall empfangbar ist und die Endgeräte sich schneller amortisieren als ein Kabelanschluss samt Einrichtungsgebühr.

    Wenn DVB-T dieses Jahr noch der flächendeckende Durchbruch gelingt könnte es noch einen Technologiehype im mobilen Sektor ausüben z.b. Empfang im Auto, Bus, Bahn oder Fähre. Das passende Event wäre sicher die WM 2006, aber da bedient sich ja Herr Kofler mit seinem angeblichen Pay TV auf dem nun schon Klingeltöne laufen *unverschämtheit*.

    Was bleibt als Fazit übrig.
    1. Wie es eben immer im Kapitalismus ist, wie verkaufe ich meinen alten Ladenhütter als sei er das Non plus ultra.
    2. Wenn sich Bürokraten um die Integration neuer Techniken kümmern kann man sie gleich begraben da sie sich nur mit Druck und enormen unkalkulierbaren Kosten realisieren lassen z.b. Maut System, Arbeitsagentur und Bundeswehr Software.

    ciao
    Cocoon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
    Nasa
    Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

    Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
    2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
      EU-Kommission
      Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

      Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


    1. 15:33

    2. 14:24

    3. 13:37

    4. 13:12

    5. 12:40

    6. 19:41

    7. 17:39

    8. 16:32