Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oracle-Server von Strato

Erst floppen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 12:09

    und dann mit aller Gewalt versuchen ein Produkt durchzudrücken, dass die Kunden nicht wollen. ORacle hat sich seit dem Start der Einkaufstour ganz schön verschlechtert.

  2. Re: Erst floppen...

    Autor: Heiko 19.03.07 - 12:21

    Nun ja, kommt darauf an, welchen Kundenkreis man damit ansprechen will. Für Klicki-Bunti Benutzer ist Oracle kauf zu ertragen. Insbesondere seit man auf das Web-Interface umgestellt hat. Die Verwaltung der Datenbank, und sei es auch nur einige Tabellen zu begutachten ist schlicht unpraktisch, wenn nicht gar unbenutzbar. Oracle verlangt nach wie vor nach einem expliziten Administrator, auch wenn es nur um die Installation geht. Für mich als Entwickler ist MySql oder Postgres immer noch die DB der Wahl, wenn es um kleine Datenmengen geht.

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und dann mit aller Gewalt versuchen ein Produkt
    > durchzudrücken, dass die Kunden nicht wollen.
    > ORacle hat sich seit dem Start der Einkaufstour
    > ganz schön verschlechtert.


  3. Re: Erst floppen...

    Autor: Dr. 19.03.07 - 13:11

    Heiko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun ja, kommt darauf an, welchen Kundenkreis man
    > damit ansprechen will. Für Klicki-Bunti Benutzer
    > ist Oracle kauf zu ertragen. Insbesondere seit man
    > auf das Web-Interface umgestellt hat. Die
    > Verwaltung der Datenbank, und sei es auch nur
    > einige Tabellen zu begutachten ist schlicht
    > unpraktisch, wenn nicht gar unbenutzbar. Oracle
    > verlangt nach wie vor nach einem expliziten
    > Administrator, auch wenn es nur um die
    > Installation geht. Für mich als Entwickler ist
    > MySql oder Postgres immer noch die DB der Wahl,
    > wenn es um kleine Datenmengen geht.
    >
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und dann mit aller Gewalt versuchen ein
    > Produkt
    > durchzudrücken, dass die Kunden nicht
    > wollen.
    > ORacle hat sich seit dem Start der
    > Einkaufstour
    > ganz schön verschlechtert.
    >
    >

    Agree! Und man bedenke nur die Komplexität dieses "Monsters"...
    Nicht umsonst bieten sie Support gegen Bares an. Gelungenes Geschäftsprinzip :)

  4. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 13:34

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und dann mit aller Gewalt versuchen ein Produkt
    > durchzudrücken, dass die Kunden nicht wollen.
    > ORacle hat sich seit dem Start der Einkaufstour
    > ganz schön verschlechtert.

    Oh ja allwissender Arbeitsloser.

  5. Re: Erst floppen...

    Autor: Mahner 19.03.07 - 14:00

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und dann mit aller Gewalt versuchen ein
    > Produkt
    > durchzudrücken, dass die Kunden nicht
    > wollen.
    > ORacle hat sich seit dem Start der
    > Einkaufstour
    > ganz schön verschlechtert.
    >
    > Oh ja allwissender Arbeitsloser.
    >

    Wer eine ordentliche Datenbank kennt, wird zweifelsfrei erkennen, dass Oracle im allgemeinen und unter UnIX im besonderen ein vollkommen schwachsinniges System ist.

    Jeder, der etwas anderes behauptet, hat noch nie auf einer echten Datenbankmaschine gearbeitet!


    So.. jetzt habt Ihr was zum Aufregen. :)

  6. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 14:08

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla fasel troll

    Knapp 9.000 Downloads in einem Monat siehst du also als Erfolg? Wo jede Hobby Distribution mehrere hunderttausend Downloads pro Monat zu verzeichnen hat? Und wo jeder andere RHEL Clon eine bessere Anpassung und Umschreibung hat als die UL Lösung von Oracle?

    Wieder vorschnell geplappert anstatt sich mal zu informieren... gell?


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  7. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 14:20

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heiße Luft

    Vllt. liegt es ja an Dir im speziellen.

  8. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 14:29

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla fasel troll

    Lern lesen oder wenn du keine Ahnung hast - Frag einfach mal nach.

    Ich erklär dir dann gerne was dieses Linux ist, das Oracle Unbreakable Linux ist und wie es darum steht. Ich geb dir ausnahmsweise eine kostenfreie Nachhilfeminute. ;-)

    Und nun husch husch wieder auf den Dachboden mit dir Hugo.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  9. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 14:42

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geistige Umnächtigung

    Nein! Es liegt an Dir! Denkst Du nicht manche Leute finden das Deine Kommentare zu allem, unerwünscht und lästig sein könnten.


  10. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 14:51

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla fasel troll

    Schade, dass immer weniger User hier Interesse daran haben Themen bezogen zu posten. Statt dessen persönliche Schwallerei. Schade eigentlich.

    Warum sollte also ein Themen bezogener Kommentar wie meiner unerwünscht sein und ein bla fasel troll wie deines dagegen nicht?

    Sorry wenn ich dich mit Fakten überforder... aber was fängst du auch an zu posten von Dingen die du nicht verstehst?

    Tja kleiner DeppenTroll... wenn du nichts zur News schreiben kannst und nur durch DummTrollerei auffallen kannst anstatt konstruktiv zu diskutieren... dann solltest du besser dem Internet fern bleiben.

    Danke.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  11. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 14:54

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geistige Umnächtigung Teil 2.

    Ja ist gut. Du bist der Beste und der Tollste und überhaupt nicht eingebildet.

  12. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 15:05

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ist gut. Du bist der Beste und der Tollste und
    > überhaupt nicht eingebildet.

    Wenistens bist du einsichtig... aber ein Date bekommst du dennoch nur bei konkreter Anfrage.

    Aber du hast nun einmal gegen eine goldene Regel verstoßen... sie hat etwas mit Narren und Schweigen zu tun... vielleicht kommst du noch drauf.

    In der Zwischenzeit kannst du ja mal versuchen vernünftig auf den ersten Post zu antworten. ;-)

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  13. Re: Erst floppen...

    Autor: JTL 19.03.07 - 15:21

    Mahner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FlipFlop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BSDDaemon schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > und dann mit aller Gewalt
    > versuchen ein
    > Produkt
    > durchzudrücken,
    > dass die Kunden nicht
    > wollen.
    > ORacle hat
    > sich seit dem Start der
    > Einkaufstour
    >
    > ganz schön verschlechtert.
    >
    > Oh ja
    > allwissender Arbeitsloser.
    >
    > Wer eine ordentliche Datenbank kennt, wird
    > zweifelsfrei erkennen, dass Oracle im allgemeinen
    > und unter UnIX im besonderen ein vollkommen
    > schwachsinniges System ist.
    >
    > Jeder, der etwas anderes behauptet, hat noch nie
    > auf einer echten Datenbankmaschine gearbeitet!
    >
    > So.. jetzt habt Ihr was zum Aufregen. :)
    >


    [] Du hast Ahnung, wovon du sprichst.

    *aufreg*

    ;)

  14. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 15:22

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geistige Umnächtigung Teil 3- Eine Endlose Geschichte

    Ironie ist dennach nicht so deine Stärke.

    Darf ich dich mal etwas fragen, hast Du eigentlich viele Freunde, bei deiner Art kann ich mir das kaum vorstellen.

    Oder trittst Du nur im Internet so grosskotzig auf und bist in der Wirklich ein ganz Schütterner?

  15. Re: Erst floppen...

    Autor: JTL 19.03.07 - 15:26

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FlipFlop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bla fasel troll
    >
    > Schade, dass immer weniger User hier Interesse
    > daran haben Themen bezogen zu posten. Statt dessen
    > persönliche Schwallerei. Schade eigentlich.
    >
    > Warum sollte also ein Themen bezogener Kommentar
    > wie meiner unerwünscht sein und ein bla fasel
    > troll wie deines dagegen nicht?
    >
    > Sorry wenn ich dich mit Fakten überforder... aber
    > was fängst du auch an zu posten von Dingen die du
    > nicht verstehst?
    >
    > Tja kleiner DeppenTroll... wenn du nichts zur News
    > schreiben kannst und nur durch DummTrollerei
    > auffallen kannst anstatt konstruktiv zu
    > diskutieren... dann solltest du besser dem
    > Internet fern bleiben.
    >
    > Danke.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


    Fakten?

    Ich habe keine gesehen.

    Zu dem Linux-Teil von denen kann ich nichts sagen, aber das ((O)R)DBMS an sich ist, _wenn richtig konfiguriert_ (das ist kein Billig-MySQL (-MySQL hat durchaus seine Daseinsberechtigung-)), m.E. ungeschlagen.

  16. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 15:27

    FlipFlop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla fasel troll

    Du schweifst vom Thema ab. Da du scheinbar nichts posten kannst und versuchst auf ein wirklich tiefes sachfreies Niveau zu ziehen lass ich dich da tief unten alleine. Solltes du wieder hier oben posten wollen, schreib was zum Thema. ;-)

    Q.E.D.

    E.O.T.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  17. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 15:29

    JTL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fakten?
    >
    > Ich habe keine gesehen.

    https://forum.golem.de/read.php?16644,896018,896129#msg-896129

    Offizielle Zahlen... die Links dazu wirst du sicher selber finden.

    > Zu dem Linux-Teil von denen kann ich nichts sagen,

    Aber nur um den ging es. Die Datenbank ist Klasse.

    Und das hätte man ohne Abschweifungen schnell hinterfragen können. In etwa so wie du es gemacht hast.

    ;-)



    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  18. Re: Erst floppen...

    Autor: FlipFlop 19.03.07 - 15:31

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > G. U.

    Damit hast Du eigentlich meine Frage schon beantwortet. Für vereinsamte, arme Menschen wir dich kann man nur Mitleid haben.

  19. Re: Erst floppen...

    Autor: JTL 19.03.07 - 15:44

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JTL schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fakten?
    >
    > Ich habe keine gesehen.
    >
    > forum.golem.de
    >
    > Offizielle Zahlen... die Links dazu wirst du
    > sicher selber finden.
    >
    > > Zu dem Linux-Teil von denen kann ich nichts
    > sagen,
    >
    > Aber nur um den ging es. Die Datenbank ist
    > Klasse.
    >
    > Und das hätte man ohne Abschweifungen schnell
    > hinterfragen können. In etwa so wie du es gemacht
    > hast.
    >
    > ;-)
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


    Stimmt, dein Post bezog sich darauf - aber das wurde erst im Nachhinnein klar. Im Eingangsposting steht nur "Flopp" - aber nicht DBMS oder OS.

  20. Re: Erst floppen...

    Autor: BSDDaemon 19.03.07 - 15:53

    JTL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt, dein Post bezog sich darauf - aber das
    > wurde erst im Nachhinnein klar. Im Eingangsposting
    > steht nur "Flopp" - aber nicht DBMS oder OS.

    Dafür hat der Forenbenutzer die Möglichkeit Fragen zu stellen. ;-)

    Und wer sich ein wenig auskennt und den Artikel gelesen hat...

    Da geht es um 2 Oracle Produkte. Die Datenbank und das Betriebssystem.

    Und nun kann sich jeder Gebildete selber ausmalen was gemeint war. Der Laie sollte eben nicht posten oder eben Fragen.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
    Pixel 4 XL im Test
    Da geht noch mehr

    Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.

  2. Netzbetreiber: Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA
    Netzbetreiber
    Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA

    Das Angebot des Huawei-Chefs, die 5G-Technologie an die USA zu lizenzieren, wird angenommen. Erste Gespräche sind angelaufen, aber der Ausgang ist noch offen.

  3. Leak: NordVPN wurde gehackt
    Leak
    NordVPN wurde gehackt

    Beim VPN-Anbieter NordVPN gab es offenbar vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei dem ein Angreifer Zugriff auf die Server und private Schlüssel hatte. Drei private Schlüssel tauchten im Netz auf, einer davon gehörte zu einem inzwischen abgelaufenen HTTPS-Zertifikat.


  1. 15:00

  2. 13:27

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:03

  6. 11:31

  7. 11:16

  8. 11:01