1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Convertible und Notebook von…

Akkulaufzeit..

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akkulaufzeit..

    Autor: Anno-ying 19.03.07 - 14:00

    Wie lange muss man da wohl noch auf den Durchbruch warten? Ein Laufzeit von 10 - 12 Stunden möchte ich haben. Von mir aus 8 Stunden, wenn diese auch über zwei Jahre sich nicht reduziert.

    Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3 Stunden wieder Strom brauche.

  2. Re: Akkulaufzeit..

    Autor: VersteinerterGolem 19.03.07 - 14:06

    Anno-ying schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie lange muss man da wohl noch auf den Durchbruch
    > warten? Ein Laufzeit von 10 - 12 Stunden möchte
    > ich haben. Von mir aus 8 Stunden, wenn diese auch
    > über zwei Jahre sich nicht reduziert.
    >
    > Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom brauche.
    >
    >

    Da stimmte ich Dir zu. SSDs bieten eigentlich nur Vorteile, mal abgesehen von den zurzeit verfügbaren Kapazitäten.
    Ich denke, über kurz oder lang werden sich SSDs als Festplatten in Notebooks durchsetzen. Das wird vielleicht Anfang 2008 der Fall sein, wenn alles ins Rollen kommt.

  3. Re: Akkulaufzeit != SSD

    Autor: Bemerkung123 19.03.07 - 14:09

    Irgendwie schreibst du an dem Thema vorbei.

    VersteinerterGolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anno-ying schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie lange muss man da wohl noch auf den
    > Durchbruch
    > warten? Ein Laufzeit von 10 - 12
    > Stunden möchte
    > ich haben. Von mir aus 8
    > Stunden, wenn diese auch
    > über zwei Jahre sich
    > nicht reduziert.
    >
    > Ich bin nicht mobil,
    > wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom
    > brauche.
    >
    > Da stimmte ich Dir zu. SSDs bieten eigentlich nur
    > Vorteile, mal abgesehen von den zurzeit
    > verfügbaren Kapazitäten.
    > Ich denke, über kurz oder lang werden sich SSDs
    > als Festplatten in Notebooks durchsetzen. Das wird
    > vielleicht Anfang 2008 der Fall sein, wenn alles
    > ins Rollen kommt.
    >
    >


  4. Re: Akkulaufzeit..

    Autor: Düsentrieb 19.03.07 - 14:10

    Genau!

    Das nervt mich auch an. Ausserdem müsste doch endlich mal des Beamen erfunden werden. Auf der CeBIT war wieder nichts davon zu sehen. Warum dauert das so lange??
    Und meinen Sommerurlaub will ich auf dem Mars verbringen. Aber bitte nicht teurer als Mallorca.

    Ich kann so nicht leben.


    Anno-ying schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie lange muss man da wohl noch auf den Durchbruch
    > warten? Ein Laufzeit von 10 - 12 Stunden möchte
    > ich haben. Von mir aus 8 Stunden, wenn diese auch
    > über zwei Jahre sich nicht reduziert.
    >
    > Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom brauche.
    >
    >


  5. Re: Akkulaufzeit..

    Autor: adba 19.03.07 - 14:18

    Anno-ying schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie lange muss man da wohl noch auf den Durchbruch
    > warten? Ein Laufzeit von 10 - 12 Stunden möchte
    > ich haben. Von mir aus 8 Stunden, wenn diese auch
    > über zwei Jahre sich nicht reduziert.
    >
    > Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom brauche.
    >
    >


    Geht ja alles auch mit diesem Notebook! Nur brauchst du dafür den grossen Akku der leicht über das Gehäuse heraus ragt. Damit sind dann etwa 7h realistisch. kombiniert mit dem kleinen Akku gibt das 10h.

    Das ist halt immer ein Kompromis: Entweder der kleine Akku der "nur" 3h hält aber dafür ist das Notebook leichter und kleiner oder ein grosser Akku und dafür ist das Notebook schwerer, teuerer und grösser...

    Mir würden die 3h im Normalfall reichen. Für alle Spezialfälle nehme ich dann halt den grossen Akku der auch noch als Handablage dient bei diesem Notebook ;-)

  6. Re: Akkulaufzeit != SSD

    Autor: VersteinerterGolem 19.03.07 - 14:26

    Bemerkung123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie schreibst du an dem Thema vorbei.
    >


    Kann sein, und Ich weiß, dass die Akkulaufzeit nicht gleich SSD ist. Aber die Akkulaufzeit hat eben indirekt etwas mit SSD zutun. Schließlich wird sie verlängert, wenn SSDs, statt rotierende Festplatten eingesetzt werden.

  7. 3h != mobil

    Autor: Fbrams 19.03.07 - 15:46

    > Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom brauche.

    Ich sehe das genauso. Deshalb habe ich mir das 640m von Dell geholt. Mit dem großen Akku hält das wenigstens 8 h. Und ausserdem ist es auch mit einer vernünftigen Auflösung verfügbar.
    Ich denke die Erklärung, warum es heute noch nicht mehr Longlife-Notebooks gibt ist einfach: Marktabschöpfung. Ich würde mein Angebot auch erstmal am Bedarf orientieren. Warum sollte man heute schon Geräte mit 3 Arbeitstagen Laufzeit bauen? Die breitee Masse der Käufer ist in ihrer eigenen Entwicklung nicht so schnell, dass sie ihre Arbeitsabläufe so dynamisch an die Laufzeit anpassen. Ich nutze die 8 h Laufzeit auch nur sehr selten aus.... weil ich eben noch dran gewöhnt bin, dass meinem Notebook nach 2-3 Stunden der Saft ausgeht.
    Es muss einfach erst der Bedarf für ein derart mobiles Leben/Arbeiten da sein, dann kann man auch entsprechend darauf reagieren.
    Stell dir vor du könntest heute ein Notebook mit 16 Kernen, 8 GB Ram, 10 TB Flashspeicher und 2 Wochen Laufzeit kaufen - das wäre der Ruin der Hersteller. Selbst wenn sie ein Gerät bauen könnten, bei dem jede Eigenschaft dem gegenüber um den Faktor 3 verbessert wäre - wer sollte das in den nächsten 5 Jahren kaufen?

  8. Re: Akkulaufzeit..

    Autor: Anno-ying 19.03.07 - 16:03

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anno-ying schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie lange muss man da wohl noch auf den
    > Durchbruch
    > warten? Ein Laufzeit von 10 - 12
    > Stunden möchte
    > ich haben. Von mir aus 8
    > Stunden, wenn diese auch
    > über zwei Jahre sich
    > nicht reduziert.
    >
    > Ich bin nicht mobil,
    > wenn ich nach 2 - 3 Stunden
    > wieder Strom
    > brauche.
    >
    > Geht ja alles auch mit diesem Notebook! Nur
    > brauchst du dafür den grossen Akku der leicht über
    > das Gehäuse heraus ragt. Damit sind dann etwa 7h
    > realistisch. kombiniert mit dem kleinen Akku gibt
    > das 10h.
    >
    > Das ist halt immer ein Kompromis: Entweder der
    > kleine Akku der "nur" 3h hält aber dafür ist das
    > Notebook leichter und kleiner oder ein grosser
    > Akku und dafür ist das Notebook schwerer, teuerer
    > und grösser...
    >
    > Mir würden die 3h im Normalfall reichen. Für alle
    > Spezialfälle nehme ich dann halt den grossen Akku
    > der auch noch als Handablage dient bei diesem
    > Notebook ;-)
    >
    >

    Ja, es sind ja meist nur 7 Std. im Idealfall, also wenn du den Laptop einfach nur laufen lässt ohne groß was dran zu machen. Nach einem halben jahr unter normaler benutzung, sind es dann vielleicht noch 5 stunden.

  9. Re: 3h != mobil

    Autor: Anno-ying 19.03.07 - 16:19

    Fbrams schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich bin nicht mobil, wenn ich nach 2 - 3
    > Stunden
    > wieder Strom brauche.
    >
    > Ich sehe das genauso. Deshalb habe ich mir das
    > 640m von Dell geholt. Mit dem großen Akku hält das
    > wenigstens 8 h. Und ausserdem ist es auch mit
    > einer vernünftigen Auflösung verfügbar.
    > Ich denke die Erklärung, warum es heute noch nicht
    > mehr Longlife-Notebooks gibt ist einfach:
    > Marktabschöpfung. Ich würde mein Angebot auch
    > erstmal am Bedarf orientieren. Warum sollte man
    > heute schon Geräte mit 3 Arbeitstagen Laufzeit
    > bauen? Die breitee Masse der Käufer ist in ihrer
    > eigenen Entwicklung nicht so schnell, dass sie
    > ihre Arbeitsabläufe so dynamisch an die Laufzeit
    > anpassen. Ich nutze die 8 h Laufzeit auch nur sehr
    > selten aus.... weil ich eben noch dran gewöhnt
    > bin, dass meinem Notebook nach 2-3 Stunden der
    > Saft ausgeht.
    > Es muss einfach erst der Bedarf für ein derart
    > mobiles Leben/Arbeiten da sein, dann kann man auch
    > entsprechend darauf reagieren.
    > Stell dir vor du könntest heute ein Notebook mit
    > 16 Kernen, 8 GB Ram, 10 TB Flashspeicher und 2
    > Wochen Laufzeit kaufen - das wäre der Ruin der
    > Hersteller. Selbst wenn sie ein Gerät bauen
    > könnten, bei dem jede Eigenschaft dem gegenüber um
    > den Faktor 3 verbessert wäre - wer sollte das in
    > den nächsten 5 Jahren kaufen?

    Na ja, ich weiß nicht ob meine Forderung da so hoch ist.

    Wenn du es mal realistisch betrachtest: Wird geworben mit 8 Stunden Akkulaufzeit. Diese werden aber nur erreicht, bei schwacher Displayhelligkeit und alle anderen Sachen abgestellt sind. Und möglichst wenig dran arbeiten. Wenn du das alles brücksichtigst, dann wird die Akkulaufzeit erreicht, aber auch nur am Anfang. Nach einem halben bis ganzen Jahr reduziert sich diese Akkulaufzeit deutlich. Was ich möchte sind ja nur 4 - 6 Stunden Akkulaufzeit beim normalen benutzen das Laptops und das auch auf Dauer.

    Wünschen würde ich mir das übrigens sehr bei einem Tablet-PC. Hintergrund ist einfach, dass ich den ohne Netzteil einen Tag bei mir haben kann und nicht alles mitschleppen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. DENIC eG, Frankfurt am Main
  4. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-47%) 21,00€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
    Unix
    Ein Betriebssystem in 8 KByte

    Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
    Von Martin Wolf