1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Markt: USB-Stick mit 4…

Wirklich günstig?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich günstig?

    Autor: USB Techi 19.03.07 - 16:27

    Ist nun eher ein langsamer USB-Stick.
    Bei 4GB sollte die Schreib-/Lesegeschwindigkeit doch höher sein! Warum? Weil sonst die Summe der Wartezeiten viel teurer ist als 25€ !

    Vom gleichen Hersteller gibt es die Pro Variante, welche schneller und leider noch teuerer ist.

  2. Re: Wirklich günstig?

    Autor: dfahksgdf 19.03.07 - 16:29

    USB Techi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist nun eher ein langsamer USB-Stick.
    > Bei 4GB sollte die Schreib-/Lesegeschwindigkeit
    > doch höher sein! Warum? Weil sonst die Summe der
    > Wartezeiten viel teurer ist als 25€ !
    >
    > Vom gleichen Hersteller gibt es die Pro Variante,
    > welche schneller und leider noch teuerer ist.


    Ich denke Geschwindigkeit ist für viele - auch bei 4GB - bei einem USBStick nicht entscheidend.

  3. Re: Wirklich günstig?

    Autor: martinez 19.03.07 - 16:34

    dfahksgdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > USB Techi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist nun eher ein langsamer USB-Stick.
    >
    > Bei 4GB sollte die
    > Schreib-/Lesegeschwindigkeit
    > doch höher sein!
    > Warum? Weil sonst die Summe der
    > Wartezeiten
    > viel teurer ist als 25€ !
    >
    > Vom gleichen
    > Hersteller gibt es die Pro Variante,
    > welche
    > schneller und leider noch teuerer ist.
    >
    > Ich denke Geschwindigkeit ist für viele - auch bei
    > 4GB - bei einem USBStick nicht entscheidend.

    Sehe ich genauso. Habe den Stick geholt und was Preis-Leistung angeht, ist der Stick super! Man muss schon die Relation erkennen.

    Mir ging es um die 4GB, die ich nun immer an meinem Schlüsselanhänger habe.

    Was den Speed angeht, geht es vollkommen i.O.

    Einen Ferrari gibts ja auch nicht zum Kia-Preis. Wo ist das Problem ?

  4. Re: Wirklich günstig?

    Autor: besserwisserle 19.03.07 - 16:46

    Sehr richtig!!

    3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist der Stick dann voll.

    Wartezeit und Stromverbrauch (Rechner muss länger laufen) lassen das Ganze als kein Gutes Geschäft aussehen.

  5. bis ihr alt und grau seid....

    Autor: besserwisserle 19.03.07 - 16:46

    Sehr richtig!!

    3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist der Stick dann voll.

    Wartezeit und Stromverbrauch (Rechner muss länger laufen) lassen das Ganze als kein Gutes Geschäft aussehen.

  6. Re: Wirklich günstig?

    Autor: Max van der Raim 19.03.07 - 16:48

    besserwisserle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen
    > und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist
    > der Stick dann voll.

    Beim "Hersteller" steht...
    - Lesegeschwindigkeit: 50x / 7,5MB/s
    - Schreibgeschwindigkeit: 40x / 6MB/s
    http://www.cnmemory.de/seite_16ger-0-a0.html

    Wem soll man jetzt glauben schenken.

    -Max

  7. Re: Wirklich günstig?

    Autor: blabla 19.03.07 - 16:54

    Dafür würde ich nicht einen Cent ausgeben. Habe mir vor ein paar Wochen denselben Stick allerdings mit 1GB für damals 10 Euro gekauft. Auf keinem meiner Rechner, läuft das Teil. Weder PC noch Notebook; USB-Hubs und Frontpanel setze ich keine ein, der Stick hängt immer direkt an den USB-Anschlüssen am Mainboard. Und was finde ich dazu in den FAQ auf der Webseite:

    > Bitte überprüfen Sie zunächst, wo Sie den Stick angeschlossen haben.
    > Häufig bieten Frontanschlüsse oder USB Hubs nicht die nötige Energie um den Stick zu betreiben.

    Wie bitte? Zieht das Teil etwa mehr Strom als meine 40GB-PocketBoy-USB-Platte ohne separate Stromversorgung? Die läuft nämlich überall. Lasst besser die Finger davon.

  8. Re: Wirklich günstig?

    Autor: test.ballon 19.03.07 - 17:04

    USB Techi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist nun eher ein langsamer USB-Stick.
    > Bei 4GB sollte die Schreib-/Lesegeschwindigkeit
    > doch höher sein! Warum? Weil sonst die Summe der
    > Wartezeiten viel teurer ist als 25€ !
    >
    > Vom gleichen Hersteller gibt es die Pro Variante,
    > welche schneller und leider noch teuerer ist.


    bei unserem medimarkt gab es den samsung flash memory 4 GB
    für 25 euro und der hat immerhin 8mb schreiben, 20mb lesen
    pro sec.

  9. Re: Wirklich günstig?

    Autor: martinez 19.03.07 - 17:10

    besserwisserle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr richtig!!
    >
    > 3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen
    > und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist
    > der Stick dann voll.
    >
    > Wartezeit und Stromverbrauch (Rechner muss länger
    > laufen) lassen das Ganze als kein Gutes Geschäft
    > aussehen.
    >
    >


    Sorry...aber ich kann eher üb er deine Denkweise lachen.

    25 Euro (in Worten : fünfundzwanzig) für einen 4GB USB Stick ist wohl ein sehr guterPreis. Bei dem Preis muss man sich im Klaren darüber sein, dass natürlich der Speed nicht das Non-Plus-Ultra ist.

    Selbst bei 3.5 MB/sec sind die 4GB in 19.5 Minuten voll mit Daten (falls die 3.5MB/sec konstant sind).

    Ist Dir zu langsam ? Gut dann kaufe Dir doch einen schnelleren Stick. Aber..oh nein...das geht ja nicht...der kostet ja keine 25 Euro hehehe

  10. Re: Wirklich günstig?

    Autor: bla 19.03.07 - 17:12

    ~20 Minuten warten und der Stick ist voll. Mal wieder dummes Gelaber von wegen Nickerchen machen bla bla.. Wobei, mit einer Behauptung hast du recht. Wenn man einen 4GB-Kopiervorgang um ~23:45 startet, wird er tatsaechlich erst "morgen" fertig werden.

    besserwisserle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr richtig!!
    >
    > 3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen
    > und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist
    > der Stick dann voll.
    >
    > Wartezeit und Stromverbrauch (Rechner muss länger
    > laufen) lassen das Ganze als kein Gutes Geschäft
    > aussehen.
    >
    >


  11. Achtung! CnMemory fehleranfällig?

    Autor: sYn 19.03.07 - 19:36

    blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür würde ich nicht einen Cent ausgeben. Habe
    > mir vor ein paar Wochen denselben Stick allerdings
    > mit 1GB für damals 10 Euro gekauft. Auf keinem
    > meiner Rechner, läuft das Teil. Weder PC noch
    > Notebook;

    Dein Exemplar ist schlicht und einfach kaputt. Ich habe vor einiger Zeit auch den gleichen Stick (CnMemory, 1GB) gekauft und er war an keinem von 4 oder 5 Rechnern zum Laufen zu bringen. Zum MM zurückgebracht ging das Ding natürlich dort auch nicht. Also hab ich nen neuen (identischen) bekommen. Dieser ging ebenfalls nicht. Erst der 3. funktionierte dann tadellos. Spätestens den 4. hätte ich denen dann vermutlich in den Allerwertesten gesteckt.

    Da du ja offensichtlich das gleiche Problem zu haben scheinst, sollte man sich vielleicht doch mal Gedanken über die Fehleranfälligkeit der CnMemory Produkte machen.


  12. Ah gut wieder 25 EUR gespart.

    Autor: 556566.0.9 19.03.07 - 20:04

    Wollte mir nen USB Stick mal zulegen. Aber eigentlich brauch ich nicht wirklich einen. Das Angebot hätte mich fast dazu verleitet zuzuschlagen. Aber dann doch nicht. Das hat Zeit. Dnn doch lieber ein anständiger Hersteller wenns irgendwann wirklich mal nottut.

  13. Re: Achtung! CnMemory fehleranfällig?

    Autor: debianer 19.03.07 - 20:23

    sYn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blabla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür würde ich nicht einen Cent ausgeben.
    > Habe
    > mir vor ein paar Wochen denselben Stick
    > allerdings
    > mit 1GB für damals 10 Euro
    > gekauft. Auf keinem
    > meiner Rechner, läuft das
    > Teil. Weder PC noch
    > Notebook;
    >
    > Dein Exemplar ist schlicht und einfach kaputt. Ich
    > habe vor einiger Zeit auch den gleichen Stick
    > (CnMemory, 1GB) gekauft und er war an keinem von 4
    > oder 5 Rechnern zum Laufen zu bringen. Zum MM
    > zurückgebracht ging das Ding natürlich dort auch
    > nicht. Also hab ich nen neuen (identischen)
    > bekommen. Dieser ging ebenfalls nicht. Erst der 3.
    > funktionierte dann tadellos. Spätestens den 4.
    > hätte ich denen dann vermutlich in den
    > Allerwertesten gesteckt.
    >
    > Da du ja offensichtlich das gleiche Problem zu
    > haben scheinst, sollte man sich vielleicht doch
    > mal Gedanken über die Fehleranfälligkeit der
    > CnMemory Produkte machen.
    >
    >


    Ums in Politikerdeutsch zu sagen: Es handelt sich hierbei um bedauerliche Einzelfälle, die man schärfstens verurteilen muss. Einen Rückschluss auf die Gesamtsituation lassen diese Einzelfälle jedoch nicht zu.

  14. Re: Wirklich günstig?

    Autor: Stuhlgang 19.03.07 - 20:30

    martinez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehe ich genauso. Habe den Stick geholt und was
    > Preis-Leistung angeht, ist der Stick super! Man
    > muss schon die Relation erkennen.
    >
    > Mir ging es um die 4GB, die ich nun immer an
    > meinem Schlüsselanhänger habe.

    Das machst Du scheinbar auch mit Deinem Kopf so.

    > Was den Speed angeht, geht es vollkommen i.O.
    >
    > Einen Ferrari gibts ja auch nicht zum Kia-Preis.
    > Wo ist das Problem ?

    Es gibt keins, wenn man nur Kia kennt.

  15. Re: Achtung! CnMemory fehleranfällig?

    Autor: sauer-ei 19.03.07 - 20:35

    debianer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sYn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blabla schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dafür würde ich nicht einen
    > Cent ausgeben.
    > Habe
    > mir vor ein paar
    > Wochen denselben Stick
    > allerdings
    > mit
    > 1GB für damals 10 Euro
    > gekauft. Auf
    > keinem
    > meiner Rechner, läuft das
    > Teil.
    > Weder PC noch
    > Notebook;
    >
    > Dein
    > Exemplar ist schlicht und einfach kaputt. Ich
    >
    > habe vor einiger Zeit auch den gleichen Stick
    >
    > (CnMemory, 1GB) gekauft und er war an keinem von
    > 4
    > oder 5 Rechnern zum Laufen zu bringen. Zum
    > MM
    > zurückgebracht ging das Ding natürlich
    > dort auch
    > nicht. Also hab ich nen neuen
    > (identischen)
    > bekommen. Dieser ging ebenfalls
    > nicht. Erst der 3.
    > funktionierte dann
    > tadellos. Spätestens den 4.
    > hätte ich denen
    > dann vermutlich in den
    > Allerwertesten
    > gesteckt.
    >
    > Da du ja offensichtlich das
    > gleiche Problem zu
    > haben scheinst, sollte man
    > sich vielleicht doch
    > mal Gedanken über die
    > Fehleranfälligkeit der
    > CnMemory Produkte
    > machen.
    >
    > Ums in Politikerdeutsch zu sagen: Es handelt sich
    > hierbei um bedauerliche Einzelfälle, die man
    > schärfstens verurteilen muss. Einen Rückschluss
    > auf die Gesamtsituation lassen diese Einzelfälle
    > jedoch nicht zu.

    Ausschuss-Ware eben ;)
    Chip OK, Controller mäßig. Die 512 MB-Teile vorm Jahr warn aber noch schlechter. Da ich jetzt beide hab kann ich vergleichen. Beim "4G" 3GB-Image ohne Probs raufkopiert, beim "512M" war ab 300MB-Datei Sense, Total-Datenverlust.

  16. Re: Wirklich günstig?

    Autor: mi 19.03.07 - 21:06

    > 3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen
    > und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist
    > der Stick dann voll.

    Normalerweise habe ich einen gewissen Datenbestand auf dem Stick, was ich unterwegs halt so brauche. Der bleibt relativ konstant, ich werde also weder 4 GB drauf noch 4 GB herunterkopieren. (Was soll man auch mal eben 4 GB draufschaufeln, ausser Unmengen an gesaugtem grenzlegalem Zeugs?)

  17. Re: Wirklich günstig?

    Autor: Lall 20.03.07 - 10:18

    besserwisserle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr richtig!!
    >
    > 3,5MB/sek da kann man bei 4 GB wirklich nur lachen
    > und anschließend ein Nickerchen machen. Morgen ist
    > der Stick dann voll.
    >
    > Wartezeit und Stromverbrauch (Rechner muss länger
    > laufen) lassen das Ganze als kein Gutes Geschäft
    > aussehen.

    Ich wette, du verkaufst selber USB-Sticks und ärgerst dich jetzt tierisch... hahaha...


  18. Re: Wirklich günstig?

    Autor: ME_Fire 20.03.07 - 10:22

    dfahksgdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > USB Techi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist nun eher ein langsamer USB-Stick.
    >
    > Bei 4GB sollte die
    > Schreib-/Lesegeschwindigkeit
    > doch höher sein!
    > Warum? Weil sonst die Summe der
    > Wartezeiten
    > viel teurer ist als 25€ !
    >
    > Vom gleichen
    > Hersteller gibt es die Pro Variante,
    > welche
    > schneller und leider noch teuerer ist.
    >
    > Ich denke Geschwindigkeit ist für viele - auch bei
    > 4GB - bei einem USBStick nicht entscheidend.

    Geschwindigkeit ist vielleicht wichtig wenn man Regelmässig die ganzen 4GB auf einmal rumkopiert.
    Ich brauche ihn eher um gelegentlich mal kleinere Datenmengen (<100MB) zu transportieren oder Daten immer bei mir zu haben. Da ist die Geschwindigkeit eher zweitrangig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior IT-Manager (m/w/d) Anwendungs-Support
    ABO Wind AG, Ingelheim am Rhein
  2. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  3. Spezialist*in Datenqualität (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  4. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)
  3. 989€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 1.129€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39