1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Markt: USB-Stick mit 4…

Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: ck (Golem.de) 20.03.07 - 14:07

    Liebe Leser,

    da manche hier schreien, dass diese News eine Werbung ist, hier nun ein kleiner Kommentar dazu: Es ist schlicht eine Schnäppchen-News, mehr nicht. Wir fanden es interessant, weil es ganz gut demonstriert, dass die Preise für große USB-Sticks damit weiter nach unten rutschen. Das war es dann auch schon, eine Produktnews wie jede andere auch - in dem Fall ist das Besondere schlicht nur der Preis. Da die News außerordentlich oft abgerufen wird, scheinen wir mit der Einschätzung des Nachrichtenwerts auch richtig gelegen zu haben. Werbung und Inhalt sind bei uns immer strikt getrennt - und der Vorwurf es wäre eine bezahlte Werbung ist einfach absurd. Weder Media Markt noch irgendwer anders hat für diese News bezahlt.

    Viele Grüße
    Christian Klass
    Golem.de

  2. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: Gruß 20.03.07 - 15:04

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > da manche hier schreien, dass diese News eine
    > Werbung ist, hier nun ein kleiner Kommentar dazu:
    > Es ist schlicht eine Schnäppchen-News, mehr nicht.
    > Wir fanden es interessant, weil es ganz gut
    > demonstriert, dass die Preise für große USB-Sticks
    > damit weiter nach unten rutschen. Das war es dann
    > auch schon, eine Produktnews wie jede andere auch
    > - in dem Fall ist das Besondere schlicht nur der
    > Preis. Da die News außerordentlich oft abgerufen
    > wird, scheinen wir mit der Einschätzung des
    > Nachrichtenwerts auch richtig gelegen zu haben.
    > Werbung und Inhalt sind bei uns immer strikt
    > getrennt - und der Vorwurf es wäre eine bezahlte
    > Werbung ist einfach absurd. Weder Media Markt noch
    > irgendwer anders hat für diese News bezahlt.
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klass
    > Golem.de

    aus diesem Grund: DANKE!
    (hoffe, das sich weitere finden, die diese Bestätigung fortsetzten!)

    Gruß

  3. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: BG.. 20.03.07 - 18:41

    Gruß schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > aus diesem Grund: DANKE!
    > (hoffe, das sich weitere finden, die diese
    > Bestätigung fortsetzten!)
    >
    > Gruß
    >

    Alter Schleimer ;-)

    Ich fand die News hilfreich, und sie ist nicht mehr Werbung als ein Bericht über ein Spiel in dem dieses gelobt wird mit Presiangabe


  4. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: Meldan 20.03.07 - 19:49

    BG.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gruß schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > aus diesem Grund: DANKE!
    > (hoffe, das
    > sich weitere finden, die diese
    > Bestätigung
    > fortsetzten!)
    >
    > Gruß
    >
    > Alter Schleimer ;-)
    >
    > Ich fand die News hilfreich, und sie ist nicht
    > mehr Werbung als ein Bericht über ein Spiel in dem
    > dieses gelobt wird mit Presiangabe
    >
    >


    Nunja, gelobt wird der Stick weniger - eher das Gegenteil ist wahr, der Preis wird hoch gehalten, die Leistung jedoch ist mau. Dazu weist golem auf ein Alternativprodukt hin. Guckst du nochmal!

  5. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: BG.. 20.03.07 - 19:55

    Meldan schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Nunja, gelobt wird der Stick weniger - eher das
    > Gegenteil ist wahr, der Preis wird hoch gehalten,
    > die Leistung jedoch ist mau. Dazu weist golem auf
    > ein Alternativprodukt hin. Guckst du nochmal!


    Das wollte ich garnicht sagen. Ich wollte mit meinem Beitrag nur ausdrücken, dass meiner Meinung nach die Werbewirkung für Mediamarkt(!) nicht stärker(eher schwächer) ist als in anderen Artikeln, in denen einzelne Produkte wie z.B. Spiele (zu Recht oder zu Unrecht) gelobt werden.

  6. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: Finyard 20.03.07 - 21:39

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > da manche hier schreien, dass diese News eine
    > Werbung ist, hier nun ein kleiner Kommentar dazu:
    > Es ist schlicht eine Schnäppchen-News, mehr nicht.
    > Wir fanden es interessant, weil es ganz gut
    > demonstriert, dass die Preise für große USB-Sticks
    > damit weiter nach unten rutschen. Das war es dann
    > auch schon, eine Produktnews wie jede andere auch
    > - in dem Fall ist das Besondere schlicht nur der
    > Preis. Da die News außerordentlich oft abgerufen
    > wird, scheinen wir mit der Einschätzung des
    > Nachrichtenwerts auch richtig gelegen zu haben.
    > Werbung und Inhalt sind bei uns immer strikt
    > getrennt - und der Vorwurf es wäre eine bezahlte
    > Werbung ist einfach absurd. Weder Media Markt noch
    > irgendwer anders hat für diese News bezahlt.
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klass
    > Golem.de

    Und dafür bin ich Euch sehr dankbar, da dieses Angebot ansonsten glatt an mir vorbeigegangen wäre. Habe mir das Ding gestern Abend gleich mal gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden. Wie gesagt: Danke für den Hinweis! :-)

  7. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: huahuahua 20.03.07 - 21:46

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > da manche hier schreien, dass diese News eine
    > Werbung ist, hier nun ein kleiner Kommentar dazu:
    > Es ist schlicht eine Schnäppchen-News, mehr nicht.
    > Wir fanden es interessant, weil es ganz gut
    > demonstriert, dass die Preise für große USB-Sticks
    > damit weiter nach unten rutschen. Das war es dann
    > auch schon, eine Produktnews wie jede andere auch
    > - in dem Fall ist das Besondere schlicht nur der
    > Preis. Da die News außerordentlich oft abgerufen
    > wird, scheinen wir mit der Einschätzung des
    > Nachrichtenwerts auch richtig gelegen zu haben.
    > Werbung und Inhalt sind bei uns immer strikt
    > getrennt - und der Vorwurf es wäre eine bezahlte
    > Werbung ist einfach absurd. Weder Media Markt noch
    > irgendwer anders hat für diese News bezahlt.
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klass
    > Golem.de


    "[...] eine Produktnews [...]" ..eine News?! Deutsch: eine Neuheiten.

    Aber lassen wir mal die Spitzfindigkeiten.

    Ich kann ebenfalls keinen gesteigerten Werbewert in der Meldung erkennen. Im Gegenteil, es wird sogar auf die mittelprächtigen Leistungswerte des Sticks hingewiesen und damit bleibt als Kaufargument eigentlich nur noch der Preis.
    Kampfpreis oder neue reale Messlatte für den Handel?

    Ganz von der Hand weisen möchte ich die Kritik jedoch nicht, wenn auch mit anderem thematischen Inhalt:
    Golem.de IT-News für Profis... wo ist denn in der Meldung der Profi-IT-Anteil? Dass der Stick günstig zu bekommen ist? OK, toll für Endkunden aber wenig hilfreich für IT-Profis.
    Händler haben nichts davon, da nur haushaltübliche Mengen zu bekommen sind und die Fahrt zum Mediamarkt nur vor einem leeren Regal enden wird. IT-Dienstleister haben nichts davon, da sie sich selbst vielleicht ein, zwei oder drei der Sticks kaufen, dann ist aber auch schon wieder Schluss. Da hat sich das Gerangel um die Sticks und das Warten an der Kasse nicht wirklich gelohnt. Für Kunden wird man nur selten mal einen Stick kaufen und dann noch daran verdienen, da Mediamarkt bekanntermaßen selbst breite Werbung fährt und die Kunden die Preise der Werbeartikel meist schon kennen. Man kann also bestenfalls einem Kunden einen Gefallen tun und ihm einen Stick mitbringen um in seiner Gunst und im Geschäft zu bleiben.
    Das könnte noch eine Weile so weiter gehen, muss es aber nicht;
    Ende und Fazit:
    Schöne Endkundenmeldung, die man auch aus dem Prospekt oder von der Website hätte entnehmen können. Für IT-Profis taugt die Meldung nicht.

  8. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: someone 20.03.07 - 22:11

    huahuahua schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Golem.de IT-News für Profis... wo ist denn in der
    > Meldung der Profi-IT-Anteil? Dass der Stick
    > günstig zu bekommen ist? OK, toll für Endkunden
    > aber wenig hilfreich für IT-Profis.

    Ich bleibe bei der Ansicht, dass diese eine weitere Runde des Preiskampf-gebeutelten Flashspeichermarktes einleitet, wie hier schon gesagt:

    https://forum.golem.de/read.php?16654,896329,896725#msg-896725

    Und das Flash eine stark wachsende Bedeutung im IT Sektor hat, wird wohl kaum einer verneinen wollen.

  9. Re: Bezüglich der Werbe-Vorwürfe

    Autor: BSDDaemon 22.03.07 - 11:02

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > da manche hier schreien, dass diese News eine
    > Werbung ist, hier nun ein kleiner Kommentar dazu:
    > Es ist schlicht eine Schnäppchen-News, mehr nicht.
    > Wir fanden es interessant, weil es ganz gut
    > demonstriert, dass die Preise für große USB-Sticks
    > damit weiter nach unten rutschen. Das war es dann
    > auch schon, eine Produktnews wie jede andere auch
    > - in dem Fall ist das Besondere schlicht nur der
    > Preis. Da die News außerordentlich oft abgerufen
    > wird, scheinen wir mit der Einschätzung des
    > Nachrichtenwerts auch richtig gelegen zu haben.
    > Werbung und Inhalt sind bei uns immer strikt
    > getrennt - und der Vorwurf es wäre eine bezahlte
    > Werbung ist einfach absurd. Weder Media Markt noch
    > irgendwer anders hat für diese News bezahlt.
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klass
    > Golem.de

    Da ich schon eine Weile nach großen günstigen Sticks für einen USB ZFS Cluster suche bin ich für diese News sehr dankbank... ich halte mich ansonsten von solchen Läden fern.

    Danke

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Technical Consultant (w/m/d) ServiceNow
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  2. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d) der Fachrichtung Systemintegration mit Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Kreis Paderborn, Paderborn
  4. Prüfingenieur (m/w/d) - Schwerpunkt LabVIEW Programmierung
    GRUNER AG, Wehingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de