Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia hilft bei "Crysis" kräftig mit

Grafik ist nicht alles

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grafik ist nicht alles

    Autor: NeoTiger 20.03.07 - 12:00

    Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich genau wie jeder andere Shooter vor ihm.

  2. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: Selageth 20.03.07 - 12:01

    NeoTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich genau
    > wie jeder andere Shooter vor ihm.
    >


    Ja. Wenn die Story nicht packend ist, hat man sich in ca. 30-60 Minuten an der Grafik sattgesehen. So schon unzählige Male geschehen.

  3. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: sparvar 20.03.07 - 12:02

    NeoTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich genau
    > wie jeder andere Shooter vor ihm.
    >


    klar :) und wenn der shooter sich wie alle anderen schooter spielt ist die grafik der untershcied, somit hat der shooter dann wiederrum nen vorteil gegenüber den aderen ;)

  4. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: fsdfsdf 20.03.07 - 12:10

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NeoTiger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich
    > genau
    > wie jeder andere Shooter vor ihm.
    >
    > klar :) und wenn der shooter sich wie alle anderen
    > schooter spielt ist die grafik der untershcied,
    > somit hat der shooter dann wiederrum nen vorteil
    > gegenüber den aderen ;)

    naja ich vergleiche das Spiel mal mit FarCry und das hatte doch ne sehr packende Story und ne Super Grafik!
    Also erstmal nich so negativ denken von nen Spiel das noch nich mal herrausn ist! ;)

  5. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: Pre@cher 20.03.07 - 12:16

    fsdfsdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja ich vergleiche das Spiel mal mit FarCry und
    > das hatte doch ne sehr packende Story und ne Super
    > Grafik!
    > Also erstmal nich so negativ denken von nen Spiel
    > das noch nich mal herrausn ist! ;)

    Packende Story? oO Als das mit den Mutanten anfing, ging bei mir der Spielspaß rapide in den Keller, soweit bis ich's ganz gelassen hab. Aus Langeweile hab ich mich dann ein paar Monate später doch noch bis ans Ende gequält, aber den Spaß den man Anfangs auf der relativ großen Insel hatte, kam in den "Schlauchlevel" nie mehr auf.


  6. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: genau 20.03.07 - 12:25

    Pre@cher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fsdfsdf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > naja ich vergleiche das Spiel mal mit FarCry
    > und
    > das hatte doch ne sehr packende Story und
    > ne Super
    > Grafik!
    > Also erstmal nich so
    > negativ denken von nen Spiel
    > das noch nich
    > mal herrausn ist! ;)
    >
    > Packende Story? oO Als das mit den Mutanten
    > anfing, ging bei mir der Spielspaß rapide in den
    > Keller, soweit bis ich's ganz gelassen hab. Aus
    > Langeweile hab ich mich dann ein paar Monate
    > später doch noch bis ans Ende gequält, aber den
    > Spaß den man Anfangs auf der relativ großen Insel
    > hatte, kam in den "Schlauchlevel" nie mehr auf.
    >
    >

    ack. sobald das mit den monstern anfing, war das spiel eigentlich reif für die tonne. Habe dann aufgegeben im canyon, weil es mich nur noch frustriert hat, von den heckenschützenmonstern abgeballert zu werden, oder von den laufenden panzern. hab dann vor ein paar wochen doch nochmal gespielt und mich mit einem cheat dahingebracht. das war ungefähr 5 m vor dem ende. also atmosphäre und grafik, das wasser, die inselwelt... top. aber das gamedesign in den späteren levels: fürchterlich.

  7. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: Thor 20.03.07 - 12:26

    NeoTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich genau
    > wie jeder andere Shooter vor ihm.

    Wer auch blöd wenn nicht...

    Es wird neben der Grafik schon noch ein paar nette Sachen, wie zB Leute durch Wände werfen https://scr3.golem.de/?d=0703/Crysis&a=51213&s=1 sowie komplett zerstörbare Umgebung (Gebäude und Vegetation) geben. Die Story wird sicher nicht Literaturnobelpreis verdächtig sein, aber die von FarCry war für einen Shooter OK und die von Crysis wird sicher nicht schlechter.
    Grafik ist nicht alles, bei einem Shooter aber viel und warum sollte der sich anders spielen???? Das wäre nicht nur blöd, wie ich am Anfang schrieb, sondern - ich muss mich da noch steigern - ABSOLUT SCHWACHSINNIG!
    Ein Shooter ist ein Shooter ist ein Shooter!




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.07 12:28 durch Thor.

  8. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: HUBABUBA 20.03.07 - 12:28

    Immer diese geil dummen Sprüche "wie Grafik ist nicht alles" blablabla

    Wenn dem der Fall wäre dann frage ich mich weshalb mehr al s80 % aller Spieler von Counterstrike 1.6 auf CS:S umgestiegen sind...

    Die Maps sind so gut wie die selben und die der einzige Unterschied ist nunmal die Grafik und die Physikengine. Und jeder mit dem ich das bisher gespielt habe hat gesagt wie geil er die Grafik findet.

    Gleiches ist jetzt mit FarCry und Crysis. Die Grafik hat sich exorbitant verbessert. Zur gleichen Zeit kamen auch noch neue Prozessorkerne (C2D) heraus. Dann kam eine neue Grafikgeneration und als i-Tüpferl zum Schluss auch noch Vista.

    Ich kann alle Leute verstehen die bis dato immer sagten daß sie mit Ihren PC's klar kamen. Aber die sollten dann auch verstehen daß der TECHNOLOGIESCHUB eines PC'S den man sich jetzt mit den aktuellsten Komponenten zusammensetzt auch wieder für die nächsten 4 Jahre reicht. Ohne daß man nachrüsten müsste.

    Demnach hat sich im Hardwarebereich genauso viel getan wie im Software (Gaming) Bereich.

    Mein Rechner stand auch an komplett neu gemacht zu werden und ich weiß das ich nun erstmal für die nächsten Jahre keine Probleme mehr haben werde. Und Crysis ist einer der erten Anwärter um die Leistung meines Systems mal zu testen. alle sandere ist nur Spielkram.

  9. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: kein_plan 20.03.07 - 12:31

    nein!

    wenn der shooter sich wie jeder andere shooter spielt, braucht man ihn sich nicht zu kaufen.
    ich kauf mir doch auch nicht ein 3ten unreal teil, nur weil sich die grafik in den letzten 10 jahren verbessert hat, der rest aber gleich geblieben ist.

  10. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: kein_plan 20.03.07 - 12:35

    sorry, aber cs:s is ein vom hersteller kaputtgemachter, ehemals genialer, fanmod.
    da kann auch die aufgebohrte grafik nicht drueberwegtaeuschen.

  11. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: Moin 20.03.07 - 12:35

    nein grafik bringt wirklich nichts... ich frage mich heute noch, wieso Golum einen Oscar bekommen hat.

  12. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: Rumpelpumpel 20.03.07 - 12:37

    fsdfsdf schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > naja ich vergleiche das Spiel mal mit FarCry und
    > das hatte doch ne sehr packende Story und ne Super
    > Grafik!
    > Also erstmal nich so negativ denken von nen Spiel
    > das noch nich mal herrausn ist! ;)
    >

    Huh? FarCry hatte ne spannende Story? Hab ich ein anderes FarCry als du? Meins war eher strunzlangweilig und die Story war hannebüchen und mit massig anderen Ego-Shooter-Stories zu vergleichen.

    FarCry ist IMHO das perfekte Beispiel dafür das aus sehr guter Grafik noch lange kein gutes Spiel wird.

  13. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: nate 20.03.07 - 12:40

    > FarCry [...] das hatte doch ne sehr packende Story

    Wer das behauptet, kennt offensichtlich nur das erste Drittel des Spiels :)

  14. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: kein_plan 20.03.07 - 12:41

    was fuer ein sinnvoller post ....

    "gollum" hat den oscar fuer die "besten visuellen effekte" bekommen.
    da gibts nur 2 moeglichkeiten, an wen der oscar geht, entweder an computergenerierte welten, oder an nen prof. fuer plastische chirurgie ...


  15. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: achja? 20.03.07 - 12:42

    Rumpelpumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Huh? FarCry hatte ne spannende Story? Hab ich ein
    > anderes FarCry als du? Meins war eher
    > strunzlangweilig und die Story war hannebüchen und
    > mit massig anderen Ego-Shooter-Stories zu
    > vergleichen.
    >
    > FarCry ist IMHO das perfekte Beispiel dafür das
    > aus sehr guter Grafik noch lange kein gutes Spiel
    > wird.

    Farcry mag zwar keine richtig gute Story haben. Schlecht war das Spiel aber imho nicht. Große Areale mit Beeindruckender Grafik, super Ki (Klar gabs kleine schnitzer ;) und Physics ein einem war für die Verhältnisse damals schon Beeindruckend.


  16. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: boogey 20.03.07 - 12:44

    Und?
    Ganz ehrlich ich spiele FPS seit W3D und bisher ging mir die Story immer am A.... vorbei.
    Die meisten Leute die FPS spielen, interessiert weder die Grafik, noch die Story, noch sonst irgendein anderer Firlefanz mit dem da geworben wird. Die wollen SPIELEN, sprich durch die Gegend rennen, ballern, ab und zu mal ihr Strategie- und Taktikvermögen testen, Adrenalin ausstoßen und sich dadurch von einem vielleicht anstrengenden Tag erholen.
    Wenn ich nur mal abends 1, 2 Stunden und am WE auch mal mehr spiele, dann merke ich mir die Geschichte sowieso nicht.

    Gruss
    boogey

    NeoTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Spiel selbst spielt sich wahrscheinlich genau
    > wie jeder andere Shooter vor ihm.
    >


  17. far cry? story?

    Autor: x1XX1x 20.03.07 - 12:56

    hab ich vor lauter geballer nix von mitbekommen. von der hochgejubelten ki hab ich auch nicht viel bemerkt. hab nur taktisch klug aufgestellte gegner gesehen.

  18. Re: Grafik ist nicht alles

    Autor: exothermal 20.03.07 - 13:02

    Selageth schrieb:
    >
    > Ja. Wenn die Story nicht packend ist, hat man sich
    > in ca. 30-60 Minuten an der Grafik sattgesehen. So
    > schon unzählige Male geschehen.

    Ist das normal, dass ich jetzt an Oblivion denken muss? =(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.07 13:02 durch exothermal.

  19. du kennst ja komische leute

    Autor: x1XX1x 20.03.07 - 13:04

    und wenn grafik und story nicht interessieren - spielt ihr alle immer noch wolf3d auf euren 286ern? :D

  20. Re: du kennst ja komische leute

    Autor: ThadMiller 20.03.07 - 14:33

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wenn grafik und story nicht interessieren -
    > spielt ihr alle immer noch wolf3d auf euren
    > 286ern? :D

    Er hat Abwechslung vergessen aber sonst recht. Shooter bleibt Shooter, so soll das sein.


    gruß
    Thad

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kunstakademie Münster, Münster
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  3. mobileX AG, München
  4. Schaltbau GmbH, Velden (Landkreis Landshut)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04