Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Truecrypt 4.3 unterstützt Windows…

Was hat das mit dem 64 Bit auf sich (Triple DES)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat das mit dem 64 Bit auf sich (Triple DES)

    Autor: Der Super Troll 21.03.07 - 10:06

    Triple DES war ja neben AES die beste Verschlüsselung die eingebaut war. Warum kann man keine neuen Volumes mit TripleDES mehr erstellen?

    Oder so: Mit welcher Verschlüsselung arbeitet man jetzt mit der neuen Version am besten so das man die Volumes auch noch in 5 Jahren auslesen kann?

    Der Super Troll
    -Crypto Fachtroll-

  2. Re: Was hat das mit dem 64 Bit auf sich (Triple DES)

    Autor: muhq 21.03.07 - 11:07

    Der Super Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Triple DES war ja neben AES die beste
    > Verschlüsselung die eingebaut war. Warum kann man
    > keine neuen Volumes mit TripleDES mehr erstellen?
    >
    > Oder so: Mit welcher Verschlüsselung arbeitet man
    > jetzt mit der neuen Version am besten so das man
    > die Volumes auch noch in 5 Jahren auslesen kann?
    >
    > Der Super Troll
    > -Crypto Fachtroll-


    Also ich habe Twofish im Einsatz.

  3. Trans-Cryptierung ?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.03.07 - 15:41

    muhq schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Super Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Triple DES war ja neben AES die beste
    >
    > Verschlüsselung die eingebaut war. Warum kann
    > man
    > keine neuen Volumes mit TripleDES mehr
    > erstellen?
    >
    > Oder so: Mit welcher
    > Verschlüsselung arbeitet man
    > jetzt mit der
    > neuen Version am besten so das man
    > die
    > Volumes auch noch in 5 Jahren auslesen kann?
    >
    > Der Super Troll
    > -Crypto Fachtroll-
    >
    > Also ich habe Twofish im Einsatz.


    Die Frage ist doch, ob man "alte" TC-Container ohne Klartextzwischenprodukt (also erstmal alle Dateien auf eine unverschlüsselte Platte, dann "neuen" TC-Container erstellen und wieder alle rein, dann den alten TC-Container und die Klardaten wipen (2^32 mal, der Verfolgungsbewahnte will ja sicher sein).

    Sehr umständlich, sehr unsicher.

    Dann lieber nur xirguard. Oder xirguard UND SafeGuard Easy UND TrueCrypt. Was aber alles nicht hilft, wenn man Stimmen hört...

    Duke.

  4. Re: Trans-Cryptierung ?

    Autor: muqh 21.03.07 - 16:57

    > Die Frage ist doch, ob man "alte" TC-Container
    > ohne Klartextzwischenprodukt (also erstmal alle
    > Dateien auf eine unverschlüsselte Platte, dann
    > "neuen" TC-Container erstellen und wieder alle
    > rein, dann den alten TC-Container und die
    > Klardaten wipen (2^32 mal, der Verfolgungsbewahnte
    > will ja sicher sein).
    >
    > Sehr umständlich, sehr unsicher.
    >
    > Dann lieber nur xirguard. Oder xirguard UND
    > SafeGuard Easy UND TrueCrypt. Was aber alles nicht
    > hilft, wenn man Stimmen hört...
    >
    > Duke.


    Darum:

    Platte kaufen -> Crypten -> Daten

    So kann man sicher gehen das sich kein Restmüll auf der Platte befindet.

  5. Re: Trans-Cryptierung ?

    Autor: Bensch 14.06.07 - 14:35

    muqh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Frage ist doch, ob man "alte"
    > TC-Container
    > ohne Klartextzwischenprodukt
    > (also erstmal alle
    > Dateien auf eine
    > unverschlüsselte Platte, dann
    > "neuen"
    > TC-Container erstellen und wieder alle
    > rein,
    > dann den alten TC-Container und die
    > Klardaten
    > wipen (2^32 mal, der Verfolgungsbewahnte
    > will
    > ja sicher sein).
    >
    > Sehr umständlich, sehr
    > unsicher.
    >
    > Dann lieber nur xirguard.
    > Oder xirguard UND
    > SafeGuard Easy UND
    > TrueCrypt. Was aber alles nicht
    > hilft, wenn
    > man Stimmen hört...
    >
    > Duke.
    >
    > Darum:
    >
    > Platte kaufen -> Crypten -> Daten
    >
    > So kann man sicher gehen das sich kein Restmüll
    > auf der Platte befindet.


    imho übertrieben, mit "eraser" kann man sich schon sehr sicher sein. 7fach gemäß US-blablabla ist schon mehr als ausreichend, grade bei den neuen platten mit Perp-Recording bleibt da nix übrig. Paranoide wie wir benutzen natürlich Gutmann. Das sollte dann aber wirklich jeden zufrieden stellen

  6. Re: Trans-Cryptierung ?

    Autor: Bensch 14.06.07 - 14:35

    muqh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Frage ist doch, ob man "alte"
    > TC-Container
    > ohne Klartextzwischenprodukt
    > (also erstmal alle
    > Dateien auf eine
    > unverschlüsselte Platte, dann
    > "neuen"
    > TC-Container erstellen und wieder alle
    > rein,
    > dann den alten TC-Container und die
    > Klardaten
    > wipen (2^32 mal, der Verfolgungsbewahnte
    > will
    > ja sicher sein).
    >
    > Sehr umständlich, sehr
    > unsicher.
    >
    > Dann lieber nur xirguard.
    > Oder xirguard UND
    > SafeGuard Easy UND
    > TrueCrypt. Was aber alles nicht
    > hilft, wenn
    > man Stimmen hört...
    >
    > Duke.
    >
    > Darum:
    >
    > Platte kaufen -> Crypten -> Daten
    >
    > So kann man sicher gehen das sich kein Restmüll
    > auf der Platte befindet.


    imho übertrieben, mit "eraser" kann man sich schon sehr sicher sein. 7fach gemäß US-blablabla ist schon mehr als ausreichend, grade bei den neuen platten mit Perp-Recording bleibt da nix übrig. Paranoide wie wir benutzen natürlich Gutmann. Das sollte dann aber wirklich jeden zufrieden stellen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 144,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

  1. Uber XL: Größere Autos für Uber in Berlin
    Uber XL
    Größere Autos für Uber in Berlin

    Uber hat einen neuen Dienst für Gruppenfahrten in Berlin gestartet. Für Uber XL werden größere Fahrzeuge mit mehr Sitzplätzen eingesetzt.

  2. Zulassung: Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen
    Zulassung
    Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen

    Norwegen gilt als Land mit den meisten Elektroauto- und Plugin-Hybrid-Neuzulassungen. Im ersten Halbjahr 2019 hat Deutschland Norwegen allerdings überholt. Der Marktanteil von E-Autos in Norwegen bleibt aber höher.

  3. SpaceX: Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon
    SpaceX
    Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon

    Überraschendes Ergebnis der Unfalluntersuchung von SpaceX: Bei der Explosion des Dragon-Raumschiffs im April 2019 ist ein Rückschlagventil aus Titan in Brand geraten, als die Treibstofftanks unter Druck gesetzt wurden. Zuvor galt das Metall zusammen mit dem Treibstoff als ungefährlich.


  1. 07:54

  2. 07:36

  3. 07:25

  4. 17:07

  5. 17:02

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:37