Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefongespräche mit Symbian-Smartphones…

Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: Testerix 22.03.07 - 09:44

    ... per Knopfdruck an der Seite. Diese Datei konnte ich dann auch versenden. Der einzige erkennbare Vorteil für mich ist, dass man das Gespräche gleich an alle Gesprächsteilnehmer schicken kann.

  2. Re: Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: tjay 22.03.07 - 09:53

    Testerix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... per Knopfdruck an der Seite. Diese Datei
    > konnte ich dann auch versenden. Der einzige
    > erkennbare Vorteil für mich ist, dass man das
    > Gespräche gleich an alle Gesprächsteilnehmer
    > schicken kann.

    Das Mitschneiden geht ja auch weiterhin mit zusätzlicher Symbiansoftware und wird im Telefon gespeichert.


  3. Re: Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: Nixo 22.03.07 - 10:36

    Und darum geht es den Vorredner!
    Ich erinnere mich an mein Motorola Timeport P7389 von 2000, das weder Symbian noch Java implementiert hatte und trotzdem mittels Tastendruck Gespräche mitschneiden konnte.

    tjay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Mitschneiden geht ja auch weiterhin mit
    > ZUSÄTZLICHER SYMBIANSOFTWARE und wird im Telefon
    > gespeichert.

  4. Re: Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: Örnie 22.03.07 - 11:45

    Das Mitschneiden funktioniert bei SonyEricsson Telefonen schon immer...ohne zusätzliches Programm. Einfach Shortcut auf den seitlichen Knopf legen und während des Gesprächs drücken.

    Also sooo NEU ist die Masche von denen nicht...


  5. aber RAW und nicht als MP3, oder?

    Autor: @ 22.03.07 - 12:03

    k.T.


  6. Re: aber RAW und nicht als MP3, oder?

    Autor: BertholdBrech 22.03.07 - 13:15

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.
    >
    >

    Kannst zwischen AMR und WAV wählen.

  7. Re: Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: Symbianer 22.03.07 - 15:07

    Örnie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Mitschneiden funktioniert bei SonyEricsson
    > Telefonen schon immer...ohne zusätzliches
    > Programm. Einfach Shortcut auf den seitlichen
    > Knopf legen und während des Gesprächs drücken.
    >
    > Also sooo NEU ist die Masche von denen nicht...
    >

    Das funktioniert auch auf Symbian Telefonen ohne zusätzliche Software. Einfach eine normale Aufnahme während dem Gespräch starten und gut ist's ... was soll denn der Zusatznutzen einer Aufzeichnung über einen "Server" sein?

  8. Re: Früher konnten das die Handys ohne Zusatzsoftware und extra Server

    Autor: iggy 24.03.07 - 20:11

    Das ist für Firmenhandys!
    Wenn einem Mitarbeiter nicht vertraut wird, pusht man ihm einfach diese Software drauf und kann seine Gespräche von zentraler Stelle abhören...

    Aber so läuft das heute scheinbar.
    Erst wird ein Produkt entwickelt und dann wird überlegt, ob und wie man es überhaupt am Markt einsetzen kann.
    Bei der Videoüberwachung helfen die Regierungen mit ;-)


    Symbianer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Örnie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Mitschneiden funktioniert bei
    > SonyEricsson
    > Telefonen schon immer...ohne
    > zusätzliches
    > Programm. Einfach Shortcut auf
    > den seitlichen
    > Knopf legen und während des
    > Gesprächs drücken.
    >
    > Also sooo NEU ist
    > die Masche von denen nicht...
    >
    > Das funktioniert auch auf Symbian Telefonen ohne
    > zusätzliche Software. Einfach eine normale
    > Aufnahme während dem Gespräch starten und gut
    > ist's ... was soll denn der Zusatznutzen einer
    > Aufzeichnung über einen "Server" sein?
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  3. MorphoSys AG, Planegg
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    1. Elektro-Rennserie EPCS: Der Renn-Tesla ist fertig
      Elektro-Rennserie EPCS
      Der Renn-Tesla ist fertig

      Leichter, sicherer, bessere Beschleunigung: Der Vermarkter Electric GT Holdings und das Rennteam SPV Racing haben die Rennversion des Tesla Model S vorgestellt. Die erste Saison der neuen Elektrorennserie EPCS beginnt im Herbst.

    2. Telekom: Zahl der 5G-Antennen noch unklar
      Telekom
      Zahl der 5G-Antennen noch unklar

      Die Deutsche Telekom will sich auf die Anzahl der neuen Antennen für die erheblich kleineren 5G-Funkzellen noch nicht festlegen. Sicher gibt es interne Berechnungen, aber die bleiben geheim.

    3. Mobile Game: Westworld Mobile soll Code von Fallout Shelter verwenden
      Mobile Game
      Westworld Mobile soll Code von Fallout Shelter verwenden

      Unter anderem ein Bug ist laut einer Klageschrift von Bethesda ein Indiz darauf, dass das neu veröffentlichte Westworld Mobile neben vielen Inhalten auch Teile des Quellcodes von Fallout Shelter übernommen hat.


    1. 13:30

    2. 13:00

    3. 12:46

    4. 12:31

    5. 12:03

    6. 12:01

    7. 11:48

    8. 11:38