Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefongespräche mit Symbian-Smartphones…

Gott, ich weiss gar nicht....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gott, ich weiss gar nicht....

    Autor: kfkfk 22.03.07 - 12:52

    ...was an dem Artikel (Inhalt) alles falsch ist:

    - Es macht den grossen Bruder Salonfaehig
    - Die Telcos koennen gleich zweimal abkassieren (Kosten fuer das Gespraech und GPRS)
    - Sowas ist fast ueberall illegal, wenn der gespraechspartner nicht VORHER informiert ist (in manchen Staaten ist es komplett verboten)
    - Es mach das abhoeren NOCH einfacher (BKA/NSA/Mossad backdoor?)
    - Es hebelt auch das letzte bisschen Privacy aus, die aufzeichnungen koennen einfach beschlagnamt werden, zum abhoeren braucht zumindest das involvieren des/der telcos.

    So, muss Futter einkaufen gehen, sonnst kann ich nicht genug kotzen...

  2. Re: Gott, ich weiss gar nicht....

    Autor: BertholdBrech 22.03.07 - 13:13

    kfkfk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...was an dem Artikel (Inhalt) alles falsch ist:
    >
    > - Es macht den grossen Bruder Salonfaehig
    > - Die Telcos koennen gleich zweimal abkassieren
    > (Kosten fuer das Gespraech und GPRS)
    > - Sowas ist fast ueberall illegal, wenn der
    > gespraechspartner nicht VORHER informiert ist (in
    > manchen Staaten ist es komplett verboten)
    > - Es mach das abhoeren NOCH einfacher
    > (BKA/NSA/Mossad backdoor?)
    > - Es hebelt auch das letzte bisschen Privacy aus,
    > die aufzeichnungen koennen einfach beschlagnamt
    > werden, zum abhoeren braucht zumindest das
    > involvieren des/der telcos.
    >
    > So, muss Futter einkaufen gehen, sonnst kann ich
    > nicht genug kotzen...

    Soviel Futter kann ich gar nicht kaufen wie ich Kotzen möchte...Außerdem, wo soll hier der Vorteil sein gegenüber z. B. Call Recorder oder andere Recorder-Software, die es für Symbian schon längst gibt und wo die Datei gleich auf dem Telefon abgelegt wird??

  3. Re: Gott, ich weiss gar nicht....

    Autor: Ingomar Wesp 23.03.07 - 00:35

    BertholdBrech schrieb:

    > Außerdem, wo soll hier der Vorteil
    > sein gegenüber z. B. Call Recorder oder andere
    > Recorder-Software, die es für Symbian schon längst
    > gibt und wo die Datei gleich auf dem Telefon
    > abgelegt wird??

    Um hier mal kontextfrei aus UserFriendly http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20070313 zu zitieren:

    "Sir, we never said it was an advantage to the *_customer_*."



  4. Re: Gott, ich weiss gar nicht....

    Autor: jufe 13.05.07 - 23:06

    jude

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Kisters AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Cuda X: Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer
      Cuda X
      Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer

      Bisher unterstützt Nvidia nur x86- und IBMs Power-Prozessoren, ab Ende 2019 soll die eigene Software wie Bibliotheken und Frameworks auch auf ARM-CPUs laufen. Erste Supercomputer befinden sich in Arbeit.

    2. Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet
      Datenschutz
      Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

      Über die API des Zahlungsdienstes Venmo lassen sich die Transaktionen inklusive persönlicher Daten abrufen. Ein Informatikstudent hat laut einem Bericht sieben Millionen Transaktionen heruntergeladen und auf Github veröffentlicht.

    3. US-Boykott gegen Huawei: Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss
      US-Boykott gegen Huawei
      Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss

      Die Smartphones Honor 20 und Honor 20 Pro könnten die ersten Opfer des US-Boykotts gegen Huawei sein. Während das Honor 20 diese Woche mit Verspätung erscheinen soll, gibt es keinen Termin für den Verkaufsstart des Honor 20 Pro. Huawei richtet sich generell auf sinkende Verkaufszahlen ein.


    1. 11:10

    2. 11:01

    3. 10:53

    4. 10:40

    5. 10:28

    6. 10:13

    7. 09:07

    8. 09:00