Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daedalic - Neuer deutscher Spiele…

Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

    Autor: jc.denton@helios.org 22.03.07 - 15:58

    Also ich frage mich gerade warum deren Website: http://www.daedalic.de/ bei solch einer Meldung die durch den Äther geschickt wird noch closed ist und das Design mittels Tabellen realisiert wurde. Ausserdem ist die Seite nicht W3c Konform, eigentlich nix schlimmes aber es wurde nichtmal ein Dokumenten-Typ deklariert, das hätte drin sein müssen!

    Wenn ich eine Firma leiten täte, hätte ich sorge dafür getragen das die Seite vor der Pressemeldung insofern produktiv ist das eine Selbstbeschreibung oder sowas inderart vorhanden ist und zumindest die simpelsten Webstandards eingehalten werden!!!

    Wenn ich jetzt an die Geschichte von Ikarus denke und die Webpräsenz von Daedalic als Maßstab für deren Projekte nehme, dann sehe ich schwarz.

    Ansonsten möchte ich der Firma viel glück wünschen, auf das ihr gute Spiele publishen werdet. Und ich hoffe ihr bessert eure Internetz-Seite noch aus, ich sehe die als eine Art Bewerbung und da sollte nicht geschlampt werden sagt meine Sachbearbeiterin immer.......
    MfG
    jc.denton

  2. Re: Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

    Autor: Hups 22.03.07 - 20:06

    jc.denton@helios.org schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich frage mich gerade warum deren Website:
    > www.daedalic.de bei solch einer Meldung die durch
    > den Äther geschickt wird noch closed ist und das
    > Design mittels Tabellen realisiert wurde.
    > Ausserdem ist die Seite nicht W3c Konform,
    > eigentlich nix schlimmes aber es wurde nichtmal
    > ein Dokumenten-Typ deklariert, das hätte drin sein
    > müssen!
    >
    > Wenn ich eine Firma leiten täte, hätte ich sorge
    > dafür getragen das die Seite vor der Pressemeldung
    > insofern produktiv ist das eine Selbstbeschreibung
    > oder sowas inderart vorhanden ist und zumindest
    > die simpelsten Webstandards eingehalten werden!!!
    >
    > Wenn ich jetzt an die Geschichte von Ikarus denke
    > und die Webpräsenz von Daedalic als Maßstab für
    > deren Projekte nehme, dann sehe ich schwarz.
    >
    > Ansonsten möchte ich der Firma viel glück
    > wünschen, auf das ihr gute Spiele publishen
    > werdet. Und ich hoffe ihr bessert eure
    > Internetz-Seite noch aus, ich sehe die als eine
    > Art Bewerbung und da sollte nicht geschlampt
    > werden sagt meine Sachbearbeiterin immer.......
    > MfG
    > jc.denton


    ...sprach er, wendete sich ab und beschaeftigte sich weiter damit Korrinthen zu kacken. Selten so einen Bullshit gelesen. Spar dir doch einfach deine Kommentare, wenn diese auch in Zukunft weiterhin sparsamen Gedankengaengen entspringen.

  3. Re: Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

    Autor: jc.denton@helios.org 22.03.07 - 21:30

    Hups schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jc.denton@helios.org schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...sprach er, wendete sich ab und beschaeftigte
    > sich weiter damit Korrinthen zu kacken. Selten so
    > einen Bullshit gelesen. Spar dir doch einfach
    > deine Kommentare, wenn diese auch in Zukunft
    > weiterhin sparsamen Gedankengaengen
    > entspringen.
    >
    Kann es sein das du ein Mitarbeiter der Firma bist und du dich durch meinen Beitrag ein wenig aufn Schlips getreten fühlst?

    Zudem strotzen deine Beiträge ja auch nicht grade vor sachlich korrektem und inhaltsbezogenem Text.....:
    Hups schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich.. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...noch nix von der Killerspieldebatte
    >
    > mitbekommen...
    >
    > Doch, haben sie. Ihre erste Botschaft ist daher
    > wahrscheinlich auch: Morden macht 'nen kleinen
    > Pimmel.

  4. Re: Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

    Autor: w³c 23.03.07 - 14:58

    auch sehr schön ist dieser möchtegern-Meta Tag:
    <META NAME="Author" "Poki @ Daedalic">

  5. Re: Publisher mit Website ohne Content+DOC-TYPE?

    Autor: Sze 10.04.07 - 22:47

    w³c schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > auch sehr schön ist dieser möchtegern-Meta Tag:
    > <META NAME="Author" "Poki @ Daedalic">


    mensch schiebt doch mal nen ruhigen, ich glaub kaum das ihr selbst eine Firma eröffnet habt und behaupten könntet, dass ihr dass viel besser und cooler "gemanged" habt, wen interessiert denn ob das ein oder andere Metatag oder sonst was noch nicht so gut ausgefüllt haben, die werden wichtigeres zu tun haben. Ich für meinen Teil begrüße diesen neuen Publisher, Konkurenz kann nicht schaden und vielleicht sehen die kleinen Spielestudios, die nicht genügend Ausgangskapital haben, um das Publishing selbst in die Hand zu nehmen, bei diesem mehr Geld für die Arbeit, die sie geleistet haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. (-75%) 9,99€
  3. (-44%) 27,99€
  4. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28