Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla schickt Kit ins Rennen

Alternative: Amaya

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative: Amaya

    Autor: gzhu 23.03.07 - 23:02

    http://www.w3.org/Amaya/Amaya.html

    Der Offizielle Browser vom W3C konsortium, ist Open-source.

    Kann man als Browser und als webeditor gleichzeitig benutezn.

    Das geile daran ist das man jede internet Seite mit Hilfe von wsiwgt einfach umbauen kann.
    Auf diese Weise kann man z.B wärend des surfens das Google Logo auf www.google.de verschieben und zusätzliche frames einfügen das ganze wird dann im Cache gespeichert so das die personalisierten Veränderungen an den Webseiten auch später noch für einen verfügbar sind.

  2. Re: Alternative: Amaya

    Autor: grunzkuh 24.03.07 - 08:05

    gzhu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.w3.org
    >
    > Der Offizielle Browser vom W3C konsortium, ist
    > Open-source.
    >
    > Kann man als Browser und als webeditor
    > gleichzeitig benutezn.
    >
    > Das geile daran ist das man jede internet Seite
    > mit Hilfe von wsiwgt einfach umbauen kann.
    > Auf diese Weise kann man z.B wärend des surfens
    > das Google Logo auf www.google.de verschieben und
    > zusätzliche frames einfügen das ganze wird dann im
    > Cache gespeichert so das die personalisierten
    > Veränderungen an den Webseiten auch später noch
    > für einen verfügbar sind.

    Benutz ihn mal.

    Wir "Frickler" (falls du ein Troll sein solltest) kennen ihn alle, würde ichs sagen..

    War ja der erste Webeditor, der unter Linux verfügbar war - allerdings kaum für diesen Zweck zu gebrauchen!!!!!!

    Aber auch fürs herkömmliche Surfen ist er nicht geeignet!

    Aber gut andernseits hast du auch nicht geschrieben "ist besser als Firefox" oder "im Alltagsgebrauch zu verwenden"..

    Von daher wollte ich nur mal meinen Senf dazu geben.. Die Amaya-Entwickler wissen das selber, und vermeiden die Bezeichnung "Referenz-Browser" aus gutem Grund, zum Glück hast du dieses Wort auch vermieden..

    Die beste Umsetzung der Standards im normalen Browserbetrieb bietet nun mal Firefox..

  3. bekloppt?

    Autor: TuxyTux 26.03.07 - 04:48

    benutze amaya seit 1 1/2 jahren im alltag und kann keine nachteile im vergleich zu FF oder dem teuflischen IE feststellen.

    amaya ist DER oss browser. ich erwarte den sprung an die spitze binnen der nächsten 6 monate - parallel zur veröffentlichung der neuen w3g-richtlinien.

    die kit-junks und ms-jünger können sich schonmal warm anziehen!

    grunzkuh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir "Frickler" ...


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00