Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbild-Display mit 20 Zoll bei…

Geht 1680x1050 und SingleLink DVI?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht 1680x1050 und SingleLink DVI?

    Autor: gg 26.03.07 - 16:21

    Hallo,

    geht denn bei diesen TFTs ein Single Link DVI?

    ich habe bei meinem (Samsung irgendwas und alte NVIDIA FX 5500)
    sowohl unter WinXP als auch unter Linux keine 1680x1050 mit DVI
    Kabel hingekriegt

    - ist die Graka zu alt, oder brauche ich dafür dual-Link?

    ich habe im Netz noch nichts eindeutiges gefunden!

    gruss
    gg

  2. Re: Geht 1680x1050 und SingleLink DVI?

    Autor: Romeo 26.03.07 - 16:23

    gg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > geht denn bei diesen TFTs ein Single Link DVI?
    >
    > ich habe bei meinem (Samsung irgendwas und alte
    > NVIDIA FX 5500)
    > sowohl unter WinXP als auch unter Linux keine
    > 1680x1050 mit DVI
    > Kabel hingekriegt
    >
    > - ist die Graka zu alt, oder brauche ich dafür
    > dual-Link?
    >
    > ich habe im Netz noch nichts eindeutiges
    > gefunden!
    >
    > gruss
    > gg


    Guckst Du hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface

  3. Re: Geht 1680x1050 und SingleLink DVI?

    Autor: gg 26.03.07 - 17:09

    Romeo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    >
    > geht denn bei diesen TFTs
    > ein Single Link DVI?
    >
    > ich habe bei
    > meinem (Samsung irgendwas und alte
    > NVIDIA FX
    > 5500)
    > sowohl unter WinXP als auch unter Linux
    > keine
    > 1680x1050 mit DVI
    > Kabel
    > hingekriegt
    >
    > - ist die Graka zu alt,
    > oder brauche ich dafür
    > dual-Link?
    >
    > ich habe im Netz noch nichts eindeutiges
    >
    > gefunden!
    >
    > gruss
    > gg
    >
    > Guckst Du hier:
    >
    > de.wikipedia.org

    ok.
    geckugt ich habben da.


    > Zitat: wikipedia.de
    >
    > Die maximale Auflösung bei Single-Link-Kabeln ist
    > 1600 × 1200 Pixel (UXGA) bzw. 1920 × 1200 (WUXGA)
    > wenn Grafikkarte und Monitor reduced blanking unterstützen,
    >

    ist nur die Frage ist 1680x1050 (=1764000 Pixel) groesser oder kleiner
    als 1600x1200(=1920000 Pixel)

    oder ist der PixelTakt, oder die Zeilenfrequenz oder die Wiederholfrequenz relevant, fragen über fragen

    gruß
    gg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn
  2. Universität Passau, Passau
  3. bib International College, Paderborn
  4. KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30