Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZenZui: Neues User-Interface für das…

Also mal ehrlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mal ehrlich

    Autor: Deckhead 27.03.07 - 12:43

    Dieses "neues" User Interface ist nichts anderes als ein Dashboard mit Widgets irgendwie kommt mir das bekannt vor, bin mal gespannt wie Apple darauf reagiert......

  2. Re: Also mal ehrlich

    Autor: ApfelHasser 27.03.07 - 12:54

    Deckhead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieses "neues" User Interface ist nichts anderes
    > als ein Dashboard mit Widgets irgendwie kommt mir
    > das bekannt vor, bin mal gespannt wie Apple darauf
    > reagiert......



    Wie soll den Apple bitteschön reagieren?????
    Nicht alles was Apple hat,kommt auch von apple.
    Man man man,dieses ewige apple dies,apple das.....

  3. Re: Also mal ehrlich

    Autor: kressevadder 27.03.07 - 13:01


    > Man man man,dieses ewige apple dies,apple
    > das.....

    Ja, verständlich, wenn man den Innovationen hinterher rennt, aber sie immer nur von hinten sieht, geht das mit der Zeit auf den Sack.

  4. Re: Also mal ehrlich

    Autor: DasIchNichtLache 27.03.07 - 13:08

    > Ja, verständlich, wenn man den Innovationen
    > hinterher rennt, aber sie immer nur von hinten
    > sieht, geht das mit der Zeit auf den Sack.
    >
    Innovationen? Das ich nicht lache... die warten, bis sich ein Markt vollkommen entwickelt und einen fetten Absatzmarkt aufgebaut hat, dann schauen sie sich an, was es gibt, lassen ein paar Funktionen weg, machen es etwas hübscher und verkaufen es etwas teuerer...

    Das ist vielleicht clever - aber bestimmt nicht innovativ... oder haben sie das Handy erfunden? Touchscreen Displays etwa? GUIs? Das MP3 Format oder gar MP3 Player?

  5. Re: Also mal ehrlich

    Autor: ApfelHasser 27.03.07 - 13:22

    DasIchNichtLache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ja, verständlich, wenn man den
    > Innovationen
    > hinterher rennt, aber sie immer
    > nur von hinten
    > sieht, geht das mit der Zeit
    > auf den Sack.
    >
    > Innovationen? Das ich nicht lache... die warten,
    > bis sich ein Markt vollkommen entwickelt und einen
    > fetten Absatzmarkt aufgebaut hat, dann schauen sie
    > sich an, was es gibt, lassen ein paar Funktionen
    > weg, machen es etwas hübscher und verkaufen es
    > etwas teuerer...
    >
    > Das ist vielleicht clever - aber bestimmt nicht
    > innovativ... oder haben sie das Handy erfunden?
    > Touchscreen Displays etwa? GUIs? Das MP3 Format
    > oder gar MP3 Player?
    >


    Du hast es auf den Punkt gebracht!

  6. Re: Also mal ehrlich

    Autor: Apfelmännchen 27.03.07 - 13:25

    Eben. Und wo entwickeln Sie sich mit dieser Stragetie hin? Da wo Microsoft schon seit Jahrzehnten ist. Sieht halt nur stylischer aus, der Kram ;)


    DasIchNichtLache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ja, verständlich, wenn man den
    > Innovationen
    > hinterher rennt, aber sie immer
    > nur von hinten
    > sieht, geht das mit der Zeit
    > auf den Sack.
    >
    > Innovationen? Das ich nicht lache... die warten,
    > bis sich ein Markt vollkommen entwickelt und einen
    > fetten Absatzmarkt aufgebaut hat, dann schauen sie
    > sich an, was es gibt, lassen ein paar Funktionen
    > weg, machen es etwas hübscher und verkaufen es
    > etwas teuerer...
    >
    > Das ist vielleicht clever - aber bestimmt nicht
    > innovativ... oder haben sie das Handy erfunden?
    > Touchscreen Displays etwa? GUIs? Das MP3 Format
    > oder gar MP3 Player?
    >
    >


  7. Re: Also mal ehrlich

    Autor: The Tank 27.03.07 - 13:47

    Sieht mir eher nach nem Radial-Menü, wies auch z.B. bei NeverwinterNights benutzt wurde.

    Frage ist wer zuerst da war :)

    Auf mobilen Geräten auch nicht gerade eine Innovation.

    Deckhead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieses "neues" User Interface ist nichts anderes
    > als ein Dashboard mit Widgets irgendwie kommt mir
    > das bekannt vor, bin mal gespannt wie Apple darauf
    > reagiert......


  8. Re: Also mal ehrlich

    Autor: grundguetiger 27.03.07 - 13:57


    > bis sich ein Markt vollkommen entwickelt und einen
    > fetten Absatzmarkt aufgebaut hat, dann schauen sie

    Du meinst, so wie z.B. der Online-Musikverkauf?

    > lassen ein paar Funktionen weg,

    Du meinst so wie z.B. beim iPod (5GB in der ersten Generation - gegenüber den üblichen 128MB-Playern).

    > machen es etwas hübscher

    Das ist Geschmacksache.

    > und verkaufen es etwas teuerer...

    Wprde sagen doppelt so teuer.

    > Das ist vielleicht clever - aber bestimmt nicht innovativ...

    Richtig. Innovative Leute enden meist im Armenhaus (zahlreiche Beispiele aus Geschichte bekannt).

    > oder haben sie das Handy erfunden? Touchscreen Displays etwa? GUIs? > Das MP3 Format oder gar MP3 Player?

    Nein, aber ein paar Sachen davon etwas näher der Perfektion gerückt.



    *grundguetiger*!

  9. Re: Also mal ehrlich

    Autor: arman 27.03.07 - 15:00

    grundguetiger schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Richtig. Innovative Leute enden meist im Armenhaus

    wäre schön wenn es sowas heute noch gäbe...bzw. wenn wir es brauchen. wenn wir mal alt und arm sind vergammeln wir auf der strasse...das wird ein spass!



  10. Re: Also mal ehrlich

    Autor: Apfelmännchen 27.03.07 - 15:58

    > Du meinst so wie z.B. beim iPod (5GB in der ersten
    > Generation - gegenüber den üblichen
    > 128MB-Playern).
    >

    MP3 Player mit 5 GB und mehr gab es schon lange vor dem iPod. BEreits 1999 gab es eine Reihe von portablen MP3-Playern (z.B. iRiver, Rio, Creative NOMAD und Muvo) mit Kapazitäten von 5-20 GB. Apple hat hier nur einen aufkeimenden insider-Trend Massenmarkttauglich gemacht. Marktwirtschaftlich sicher ein schlauer Schachzug, aber innovativ sein ist was anderes - erinnert eher an die Microsoft-Strategie: Erst mal beobachten wie kleine, innovative Firmen an den Kinderkrankheiten neuer Trends zu knabbern haben, und dann aus deren Fehlern lernen und die ganz große Marketing-Masche fahren, bis alle glauben man habe das Rad erfunden...

    > > Das ist vielleicht clever - aber bestimmt
    > nicht innovativ...
    >
    > Richtig. Innovative Leute enden meist im Armenhaus
    > (zahlreiche Beispiele aus Geschichte bekannt).
    >

    Komisch nur, daß Apple-Freaks bei der Betriebssystem-Diskussion, in der Sie nicht das Quasi-Monopol auf ihrer Seite haben, ganz anders Diskutieren (besinders im Hinblick auf den Konkurrenten Microsoft...)

    > > oder haben sie das Handy erfunden?
    > Touchscreen Displays etwa? GUIs? > Das MP3
    > Format oder gar MP3 Player?
    >
    > Nein, aber ein paar Sachen davon etwas näher der
    > Perfektion gerückt.
    >

    Das bleibt erst mal abzuwarten, noch muß sich das iPhone nicht im alltäglichen Gebrauch beweisen, noch schwebt es im Himmel der Designer-Phantasien...

  11. Re: Also mal ehrlich

    Autor: grundguetiger 27.03.07 - 17:10

    Apfelmännchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Du meinst so wie z.B. beim iPod (5GB in der
    > ersten
    > Generation - gegenüber den
    > üblichen
    > 128MB-Playern).
    >
    > MP3 Player mit 5 GB und mehr gab es schon lange
    > vor dem iPod. BEreits 1999 gab es eine Reihe von
    > portablen MP3-Playern (z.B. iRiver, Rio, Creative
    > NOMAD und Muvo) mit Kapazitäten von 5-20 GB.


    Ja, aber eben praktikable 5GB ohne Kinderkrankheiten.

    Apple
    > hat hier nur einen aufkeimenden insider-Trend
    > Massenmarkttauglich gemacht.


    Richtig.

    > Marktwirtschaftlich
    > sicher ein schlauer Schachzug, aber innovativ sein
    > ist was anderes - erinnert eher an die
    > Microsoft-Strategie: Erst mal beobachten wie
    > kleine, innovative Firmen an den Kinderkrankheiten
    > neuer Trends zu knabbern haben, und dann aus deren
    > Fehlern lernen und die ganz große Marketing-Masche
    > fahren, bis alle glauben man habe das Rad
    > erfunden...
    >

    Richtig.


    > > > Das ist vielleicht clever - aber
    > bestimmt
    > nicht innovativ...
    >
    > Richtig. Innovative Leute enden meist im
    > Armenhaus
    > (zahlreiche Beispiele aus
    > Geschichte bekannt).
    >
    > Komisch nur, daß Apple-Freaks bei der
    > Betriebssystem-Diskussion, in der Sie nicht das
    > Quasi-Monopol auf ihrer Seite haben, ganz anders
    > Diskutieren (besinders im Hinblick auf den
    > Konkurrenten Microsoft...)

    Verblendete gibt es überall. Blöde Ricola-Mentalität ist das. Ich sehe es eben etwas pragmatischer: ist mir egal, wer's erfunden hat - Hauptsache ich kann eine gute Version davon kaufen. Und dann darf's auch ein bisschen was kosten.

    *grundguetiger*!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. enercity AG, Hannover
  4. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29