1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guild Wars 2 und neue Erweiterung…

Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: Lomaxx 27.03.07 - 23:22

    Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern' gestoert zu werden.

    Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei allen fuer Begeisterung sorgt.

  2. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: unisup 27.03.07 - 23:38

    Lomaxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung sorgt.

    das kann gut sein, aber wie bei allem, kommt es auf die Umsetzung an. Wenn sie es genauso wie WoW oder HdR online umsetzen, wird es auf keinen Fall eine "Verbesserung" sein.

  3. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: Wyv 28.03.07 - 00:45

    Lomaxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung sorgt.


    Ein Kritikpunkt an Guild Wars war ja, dass es auf Grund der Tatsache, dass bis auf ein paar "Nodes" so gut wie alles instaziert ist, nicht das Gefühl einer zusammenhängenden Welt entsteht. Auch wurden so Zufallsbegegnungen ausgeschlossen und man fühlt sich auf Dauer doch sehr eingeschränkt.
    Ich bin mir sicher, dass es auch weiterhin Instanzen geben wird, weil es einfach eine zeitgemäße Technik ist:
    Ich kann mich noch erinnern, als man sich in einigen Onlinerollenspielen zur Rushhour in gewissen Dungeons gegenseitig auf die Füße getreten ist und sich auf jeden frisch gespawnten Mob erstmal eine ganze Horde Helden gestürzt hat...

  4. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: entux 28.03.07 - 01:35

    Lomaxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung sorgt.
    D&D online?

  5. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: achja? 28.03.07 - 08:14

    Wyv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Kritikpunkt an Guild Wars war ja, dass es auf
    > Grund der Tatsache, dass bis auf ein paar "Nodes"
    > so gut wie alles instaziert ist, nicht das Gefühl
    > einer zusammenhängenden Welt entsteht. Auch wurden
    > so Zufallsbegegnungen ausgeschlossen und man fühlt
    > sich auf Dauer doch sehr eingeschränkt.
    > Ich bin mir sicher, dass es auch weiterhin
    > Instanzen geben wird, weil es einfach eine
    > zeitgemäße Technik ist:
    > Ich kann mich noch erinnern, als man sich in
    > einigen Onlinerollenspielen zur Rushhour in
    > gewissen Dungeons gegenseitig auf die Füße
    > getreten ist und sich auf jeden frisch gespawnten
    > Mob erstmal eine ganze Horde Helden gestürzt
    > hat...
    >

    Ich erinnere mich da dunkel an die Anfangszeit von Daoc, 100+ Spieler in den Stonehenge Gräbern, Funkelmine (War nicht mal Itemisiert) usw *gg*

  6. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: Picco 28.03.07 - 08:57

    Lomaxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung sorgt.

    Also ich kann ja mal so ungefähr wiedergeben was ich in nem anderen artikel zu gw2 gelesen habe. Es wird keine instanzen mehr geben aber man kann ebenso sämtliche gebiete als eigene instanz für die gruppe betreten. weiterhin wird mit missionspawn dafür gesorgt das bosse nicht gecampt werden (heißt der boss spawnt nur anch ner bestimmten aktion des players und gehört dann auch diesem) - denke mit diesen möglichkeiten fährt man besser als in den meisten aktuellen mmorpg!

  7. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.03.07 - 09:09

    entux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > D&D online?

    Nun, die haben in der Tat Probleme mit einem schwindenden Klientel. Zumindest in Europa.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: Me.MyBase 28.03.07 - 09:53

    also ich hab mich bei wow nie über überfüllte instanzen beschweren können... eigentlich hab ich mich sogar gefragt, warum das ne instanz sein muß und nicht einfach teil der normalen welt is... abe wo ich das hier lese, erkenn ich langsam den ursprünglichen sinn darin...

    unisup schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lomaxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei
    > dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir
    > am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich
    > mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich
    > ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von
    > 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch)
    > fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler.
    > Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass
    > der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem
    > Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung
    > sorgt.
    >
    > das kann gut sein, aber wie bei allem, kommt es
    > auf die Umsetzung an. Wenn sie es genauso wie WoW
    > oder HdR online umsetzen, wird es auf keinen Fall
    > eine "Verbesserung" sein.
    >


  9. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: The Tank 28.03.07 - 10:03

    Und dafür gibts dann springen... OMG!

    Zum einen hat das GW-Team gezeigt was es kann und das sie sich trauen, andere wege einzuschlagen. Liest man jedoch die Pläne, hört es stark an als würden sie dem MMO-Wahn verfallen.

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lomaxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei
    > dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir
    > am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich
    > mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich
    > ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von
    > 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch)
    > fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler.
    > Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass
    > der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem
    > Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung
    > sorgt.
    >
    > Also ich kann ja mal so ungefähr wiedergeben was
    > ich in nem anderen artikel zu gw2 gelesen habe. Es
    > wird keine instanzen mehr geben aber man kann
    > ebenso sämtliche gebiete als eigene instanz für
    > die gruppe betreten. weiterhin wird mit
    > missionspawn dafür gesorgt das bosse nicht gecampt
    > werden (heißt der boss spawnt nur anch ner
    > bestimmten aktion des players und gehört dann auch
    > diesem) - denke mit diesen möglichkeiten fährt man
    > besser als in den meisten aktuellen mmorpg!
    >


  10. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: Mein name 28.03.07 - 10:12

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lomaxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei
    > dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir
    > am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich
    > mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich
    > ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von
    > 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch)
    > fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler.
    > Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass
    > der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem
    > Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung
    > sorgt.
    >
    > Also ich kann ja mal so ungefähr wiedergeben was
    > ich in nem anderen artikel zu gw2 gelesen habe. Es
    > wird keine instanzen mehr geben aber man kann
    > ebenso sämtliche gebiete als eigene instanz für
    > die gruppe betreten. weiterhin wird mit
    > missionspawn dafür gesorgt das bosse nicht gecampt
    > werden (heißt der boss spawnt nur anch ner
    > bestimmten aktion des players und gehört dann auch
    > diesem) - denke mit diesen möglichkeiten fährt man
    > besser als in den meisten aktuellen mmorpg!
    >

    ka welchen artikel du gelesen hast, aber soweit ich es mitbekommen habe, wird es weiterhin instanzen geben, wenn auch nur für high lvl gebiete ala wow
    und sie haben auch gesagt weshalb: um unter den spielern "freundschaften" herzustellen, denn wenn man ~ gleich viel spielt dürfte man auch in ähnlichen gebieten des öfteren rumlaufen... frei nach dem motto "den kenn ich doch"

    was mich wesenltich mehr interessiert sind die welt gg welt kämpfe, in denen die gw2 welten ( zu viele spieler, deshalb mehrere welten ) in einem verbundenen stück aufeinandertreffen und sich bekämpfen

    im prinzip erinnert vieles an wow, jedoch hat wow auch vieles gutes von anderen mmorpg abgeschaut
    da hilft nur abwarten und tee trinken und auf mehr infos warten, dauert ja noch bis '08, bis die beta von gw2 kommt

  11. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: JE 28.03.07 - 15:25

    Schon mal NWN probiert? Ist jetzt kein MMORPG, aber darauf scheinst Du ja gerade verzichten zu können. Das einzige Problem, einer muss den Sever stellen. Wenn es Dir um das Leveln und Items sammeln mit Freunden geht empfehle ich Diablo&Clone. Bei Diablo hat man den Vorteil, dass ein ausrangierter Rechner eine "persistent World" erstellen kann und sich die Freunde dort jederzeit treffen können.


    Lomaxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch) fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler. Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung sorgt.


  12. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: The Tank 29.03.07 - 10:34

    Es gibt ja auch persistente Server. Sogar Welten die über mehrere Server verteilt und deren Spielerzahl 100+ erreicht.

    JE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon mal NWN probiert? Ist jetzt kein MMORPG,
    > aber darauf scheinst Du ja gerade verzichten zu
    > können. Das einzige Problem, einer muss den Sever
    > stellen. Wenn es Dir um das Leveln und Items
    > sammeln mit Freunden geht empfehle ich
    > Diablo&Clone. Bei Diablo hat man den Vorteil,
    > dass ein ausrangierter Rechner eine "persistent
    > World" erstellen kann und sich die Freunde dort
    > jederzeit treffen können.
    >
    > Lomaxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei
    > dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir
    > am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich
    > mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich
    > ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von
    > 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch)
    > fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler.
    > Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass
    > der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem
    > Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung
    > sorgt.
    >
    >


  13. Re: Wegfall der Instanzen = Verbesserung ?

    Autor: The Tank 29.03.07 - 10:46

    Kritikpunkt... naja. Das Thema hat definitiv zwei Seiten. Ohne Instanzen, ala WoW, trifft man auch außerhalb der Nodes auf 'Mitspieler', die kommentarlos in der Schlange stehen um den Boss eins mit der Waffe überzuziehen. Ich hatte WoW (und ähnliche) so gut wie keinen Kontakt zwischen den Spielern gesehen. Wenn dann auf Gildenebene oder Freundeskreis. Von 100 war einer dabei der mal hallo sagte und gerne bereit war sich einfach zu unterhalten. Von RP ganz zu schweigen.

    Als Problem hätte ich eher die Bots gesehen. Diese können auch locker für Spieler einspringen. Warum dann sich bemühen Spieler zu suchen?
    Bei Missionen geht es irgendwann nur noch mit echten Spielern.
    Würden die Bots Geld kosten, wäre das vielleicht besser.

    GW kann man kaum richtig solo spielen. Im Gegensatz zu Spielen wie WoW, wo man zu größtenteils Solo agieren kann. Ohne (wenigstens) Bots hat man in der Wildnis kaum Chancen. Ohne Bots hätte man sich Spieler suchen müssen, was das zusammenspiel sicherlich geholfen hätte.
    So packt sich jeder seine Helden und ein paar Bots und geht Solo in die Welt.

    Vielleicht für Gw2 ein verbessertes Party-Loot-System.

    Wyv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lomaxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe GuildWars nie gespielt, aber bei
    > dem
    > MMORPG das ich spiele, wuensche ich mir
    > am
    > laufenden Band Instanzen, bei denen ich
    > mit einer
    > Gruppe von Spielern mit denen ich
    > ich gut auskomme
    > spielen kann, ohne von
    > 'seltsamen Spielern'
    > gestoert zu werden.
    >
    > Vermutlich bin ich schon zu alt(modisch)
    > fuer die
    > heutige Generation MMORPG-Spieler.
    > Jedenfalls
    > koennte ich mir vorstellen, dass
    > der Wegfall
    > gewisser Region-Instanzen in dem
    > Spiel nicht bei
    > allen fuer Begeisterung
    > sorgt.
    >
    > Ein Kritikpunkt an Guild Wars war ja, dass es auf
    > Grund der Tatsache, dass bis auf ein paar "Nodes"
    > so gut wie alles instaziert ist, nicht das Gefühl
    > einer zusammenhängenden Welt entsteht. Auch wurden
    > so Zufallsbegegnungen ausgeschlossen und man fühlt
    > sich auf Dauer doch sehr eingeschränkt.
    > Ich bin mir sicher, dass es auch weiterhin
    > Instanzen geben wird, weil es einfach eine
    > zeitgemäße Technik ist:
    > Ich kann mich noch erinnern, als man sich in
    > einigen Onlinerollenspielen zur Rushhour in
    > gewissen Dungeons gegenseitig auf die Füße
    > getreten ist und sich auf jeden frisch gespawnten
    > Mob erstmal eine ganze Horde Helden gestürzt
    > hat...
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. Matthews Kodiersysteme GmbH, Estenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Schleswig-Holstein: Landesregierung ist mit dem E-Highway auf der A1 zufrieden
    Schleswig-Holstein
    Landesregierung ist mit dem E-Highway auf der A1 zufrieden

    Der E-Highway im Norden funktioniert weitgehend, wie er soll. Ob das Projekt die gewünschten Vorteile für die Umwelt bringt, lässt sich aber noch nicht sagen.

  2. Handheld: Nintendos Game & Watch bereits gehackt
    Handheld
    Nintendos Game & Watch bereits gehackt

    Kaum ist Nintendos Minikonsole Game & Watch auf dem Markt, konnte ein Bastler das System auch für Zelda, Contra und Doom konfigurieren.

  3. Programmiersprache: Amazon investiert massiv in Rust
    Programmiersprache
    Amazon investiert massiv in Rust

    Die Sprache Rust nutzt Amazon für sehr viele seiner eigenen Cloud-Werkzeuge. Das Unternehmen will noch stärker in die Community einsteigen.


  1. 11:45

  2. 10:41

  3. 10:15

  4. 10:00

  5. 09:45

  6. 09:33

  7. 09:00

  8. 07:50