1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell will Linux vorinstallieren
  6. Th…

optimal

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: optimal

    Autor: DebianBefürworter 29.03.07 - 17:47

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, das ist realistisch. Nur ein für den Enduser
    > einfach zu bedienendes System hat eine Chance auf
    > dem Desktopmarkt. Siehe MacOS oder Windows.

    MacOS kenne ich nicht genügend, aber Windows als "einfach zu bedienen" zu bezeichnen, halte ich für gewagt. Für wen, muß die Frage sein. Ein absoluter Anfänger (die gibt es nach wie vor) sitzt auch vor Windows wie der berühmte Ochs' vorm Tor. Ich beobachte das regelmäßig bei meinen Schwiegereltern.
    Mitunter finde ich Windows übrigens schlechter zu bedienen als Alternativen.

  2. Re: optimal

    Autor: DebianBefürworter 29.03.07 - 17:51

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nicht?

    Es klappt nicht.

    > Das ist die Mehrheit der User. Warum soll sich eine
    > Sekretärin noch mit für ihren Job nicht
    > zielführendem Wissen über die Technik belasten?

    Gar nicht, wenn sie jemanden hat, der sich damit auskennt. Wieviele Endverbraucher kennst Du, die ihren privaten Admin haben? Ich kenne wenige. Sehr wenige.

    > Doch, indem man die Vorsorge führ in trifft.

    Das geht in die Hose.

    > In Firmen macht das der Admin

    OK

    > zuhause macht das das
    > automatische Update von MacOS, Windows, dem
    > Virenscanner, FireFox, ....

    Und wie wunderbar all' das funktioniert, zeigt mir täglich meine Inbox. Spam, wohin das Auge reicht. Weitergeleitete Mailwürmer. Und ähnlicher Mist.

    > Sieh' dir doch den Markt an: Überkomplizierte
    > Handys haben keine Chancen mehr, die Featuritis
    > flaut wieder ab, da die meisten Anwender damit
    > überfordert sind.

    ACK. Computer sind aber komplexe Werkzeuge und mit Handys nicht wirklich zu vergleichen. Ne Box, mit der man surfen und mailen kann, aber nicht frei dran herumschrauben, das käme der Sache schon näher. Aber das will kaum einer.

  3. Re: optimal

    Autor: Goon 29.03.07 - 19:22

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Die Arbeit des Vorinstallieren von Linux wirst Du
    > recht teuer bezahlen müssen. Wie sonst käme ein
    > Ersatzteil wie ein DVD Brenner auf den stolzen
    > Preis von 800 Euro?
    >
    > Dell weiß genau, wie man den Leuten das Geld aus
    > der Tasche zieht.


    800 € für einen DVD Brenner? Hm, hast du wohl gleich nach der Einführung des Euros gekauft ;)

  4. Re: optimal

    Autor: moepus 29.03.07 - 21:59

    DebianBefürworter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Melanchtor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht zu vergessen, dass es unter
    > Windows
    > zusätzlich noch Public Domain,
    > Freeware und
    > anderes gibt, währen man unter
    > Linux fast nur
    > GPL-Software findet.
    >
    > Inwiefern haben Public Domain, Freeware etc. einen
    > Vorteil gegenüber der GPL? Für mich als
    > Endbenutzer?
    ich behaupte jetzt mal, dass 90% der endnutzer absolut kein interesse am quelltext hat, sondern einfach nur wollen, dass das programm funktioniert und nix kostet. von daher bietet gpl-software der mehrheit der nutzer wohl auch keinen vorteil.

  5. Re: optimal

    Autor: moepus 29.03.07 - 22:04

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meinhardt48 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Auch nach mehrfachen wiederholen wird es nicht
    > richtiger oder relevanter.
    >
    > Wirklich nicht.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

    schoen, dass du das endlich auch einmal einsiehst ;)

  6. Re: optimal

    Autor: Melanchtor 30.03.07 - 08:40

    DebianBefürworter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inwiefern haben Public Domain, Freeware etc. einen
    > Vorteil gegenüber der GPL? Für mich als
    > Endbenutzer?

    Keinen. Sie sind teilweise genauso kostenlos. Es erweitert allerdings die Vielfalt, da einige Autoren lieber PD oder FW schreiben als GPL-Software.

    > Steht außer Frage. Die darf man allerdings idR
    > nicht modifzieren (lassen).

    Gerade bei der Freeware gibt es auch einige mit Quellcode, wo der ursprüngliche Autor nichts dagegen hat, sich aber nicht mit den Lizenzen weit genug beschäftigen will, um sie explizit unter die MIT/BSD-Lizenz zu stellen.

    Wobei die Änderbakleit bei den meisten Anwendungsfällen eh' überschätzt wird. Auch GPL- oder BSD-Software wird nur von einigen wenigen wirklich im Quelltext geändert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. GCP - Grand City Property, Berlin
  4. CodeMonks GmbH, Nürnberg (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pumpkin Jack für 12,49€, GTFO für 20,49€, Total War Warhammer - Dark Gods Edition für...
  2. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  3. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  4. (u. a. Anker PowerCore Slim 10000mAh mit USB-C Power Delivery für 19,60€, Anker PowerWave...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt