Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Base 5: Handy-Flatrate in alle deutschen…
  6. Thema

Schnell nachgerechnet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "schlechten Empfang mit dem Handy"

    Autor: D1er 29.03.07 - 13:55

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hol dir mal irgendwas im e-plus-netz und gurk
    > bissl in deutschland rum. du wirst bemerken, dass
    > das nur in größeren städten wirklich gut
    > funktioniert.
    >
    Och je, das ist nun wirklich Unfug. War ltzt. WE mit dem ICE zwischen Berlin + Bonn unterwegs. Selbst nutze ich klarmobil, also das D1-Netz. Natürlich hat man im ICE (im Wagen ohne Mobilfunkrepeater, wo ich gesessen habe), ob der schnellen Zellenwechsel kaum sicheren Empfang.
    Aber an den Orten, wo bei mir noch "Nur Notruf möglich" prangte und ich mir mit der manuellen Suche die verfügbaren Netze hab anzeigen lassen, war meistens nur E-Plus verfügbar.

  2. Re: "schlechten Empfang mit dem Handy"

    Autor: kevla 29.03.07 - 14:42

    Tron1911 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > x1XX1x schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hol dir mal irgendwas im e-plus-netz und
    > gurk
    > bissl in deutschland rum. du wirst
    > bemerken, dass
    > das nur in größeren städten
    > wirklich gut
    > funktioniert.
    >
    > Wer erzählt eigentlich immer noch diesen
    > Quatsch!?
    > Jeder der Netze hat "schwache" Gebiete - so hat es
    > Vodafone z.B. nicht geschafft in den letzten 10
    > Jahren, eine Versorgung an meiner Haustür (20km
    > südlich von Nürnberg) sicher zu stellen.
    > Ich musste fürs Homeoffice immer vor Betreten des
    > Hauses aufs Festnetz umleiten.
    >
    > EPlus hat 90% Empfang!? Und was sagt uns das? In
    > jedem Funknetz gibt es Lücken - mal hie mal da!
    >
    > Achja D2 trennt ein laufendes Gespräch in Nürnberg
    > oder München zuverlässig an folgenden Stellen:
    > Nürnberg A73 an der Ausfahrt Zollhaus (70%-80%
    > Wahrscheinlichkeit)
    > München Mittlerer Ring Höhe BMW
    >
    > Hier eine Liste für EPlus:
    > Nürnberg Südwesttangente Höhe Fernmeldeturm (50:50
    > Chance)
    > Nürnberg Sigmundstr./Rothenburger Str. (40:60
    > Chance).
    >
    > Das fällt jedem auf, der auch mal unterwegs im
    > Auto telefoniert (ja das tue ich - immer mit
    > Headset).
    >
    > Sicher ist das EPlus Netz nicht perfekt, aber in
    > Sachen Tarifen sind sie derzeit doch fast immer
    > der Vorreiter?
    >
    > Also was gibt es zu motzen? Die BASE Tarife wären
    > D1 und D2 in ihrem 80% "Quasimonopol" wohl nicht
    > eingefallen!
    >
    >


    so ein quatsch ist das garnicht..hab schon alle netzte bis auf d2 durch..und ich als berliner bin sogar noch ziemlich gut dran, denk ich..

    aber sobald ich in die u-bahn steige ist der kontakt weg, nur d1 funktioniert unten wie oben..in meinem büro hab ich sogar das problem, dass meine aldi-karte (e-plus) bei mehr als 3m entfernung zum fenster den kontakt verliert. meine o2 karte im selben handy hat da kein problem!!

    aber e-plus hat bei gutem empfang die mit abstand beste sprach-qualität..mir wurde mal gesagt das liegt an der frequenz (1600 Mhz, die anderen bei 600 bzw 800)..obs stimmt weiß ich allerdings nicht!

  3. Re: Nimm Zehnsation von Eplus ...

    Autor: Mao 29.03.07 - 15:27

    bezerker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... dann biste bei 900 Minuten / Monat.
    > Das sind 15 Stunden bla bla jeden Monat
    > sprich ne halbe Stunde JEDEN Tag.
    >
    > Und online abgeschlossen sind sogar 50SMS/Monat
    > inkl.
    >
    > Gruss,
    > bezerker
    >
    > gawab schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 90 Euro im Monat, bei Simyo zahle ich
    > 16ct/Minute
    > - ab 562,5 Minuten (9,4 Stunden)
    > Gesprächszeit im
    > Monat rechnet es sich also.
    > Die muss man aber
    > schon jeden Monat fest
    > haben damit es sich
    > rechnet...
    >
    >
    ich hab letzten monat 29 stunden mitm normalen base tarif telefoniert.
    und zahl trotzdem nur schlappe 28 euro. für mich lohnt sich das ned

  4. Re: Nimm Zehnsation von Eplus ...

    Autor: bezerker 29.03.07 - 17:38

    Mao schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab letzten monat 29 stunden mitm normalen
    > base tarif telefoniert.
    > und zahl trotzdem nur schlappe 28 euro. für mich
    > lohnt sich das ned

    Es geht darum, dass man in ALLE Netze telefonieren kann, und das ist bei Dir ja nicht der Fall, oder?

    Bei dem neuen Base Tarif hier und Zehnsation braucht man sich dann naemlich keine Gedanken machen, in welchem Netz der Angerufene ist.

    Gruss,
    bezerker

  5. Re: Schnell nachgerechnet

    Autor: Zeus 29.03.07 - 18:50

    gawab schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 90 Euro im Monat, bei Simyo zahle ich 16ct/Minute
    > - ab 562,5 Minuten (9,4 Stunden) Gesprächszeit im
    > Monat rechnet es sich also. Die muss man aber
    > schon jeden Monat fest haben damit es sich
    > rechnet...

    Für Geschäftsleute wie mich ist der Base 5-Tarif ideal. 10 Stunden sind locker drin.

    Außerdem muß man es auch so sehen. Wenn man unbegrenzt überall hin labern kann, steigt auch der Nutzungsgrad. Das war beim Internet nicht anders.

    Ferner denke ich auch, daß Base nicht die Absicht hat, hochpreisig zu sein. Bewußt als günstige Marke lanciert, wird man auch in Zukunft darauf bedacht sein, nach Preis und Leistung unterhalb der Mitbewerber zu liegen. Folglich sinkt auch der Preis bei entsprechenden Nachzüglerangeboten der Konkurrenz.

    Meine Kündigung an Vodasuck - unabhängig von diesem Angebot - geht heute abend raus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Paderborn, Paderborn
  2. ITEOS, Karlsruhe
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19