Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grand Theft Auto IV - Video zeigt…

DirectX 10 ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 13:58

    ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich mal eine rausbringt und die Technik generell ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..

  2. Re: DirectX 10 ?

    Autor: nate 30.03.07 - 14:35

    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird?

    Definitiv kann ich das nicht sagen, aber ich würde zu 99% von einem "nein" ausgehen. Zwei Indizien:

    1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch nicht leisten können bzw. wollen, auf die große Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu verzichten.

    2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird, besitzt lediglich Grafikhardware auf DirectX-9-Level.

  3. Re: DirectX 10 ?

    Autor: jello 30.03.07 - 14:36

    WaRuM schrieb:
    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja
    > würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich
    > mal eine rausbringt und die Technik generell
    > ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..

    Die Xbox 360 nutzt doch noch DX9... oder irgendwas zwischen 9 und 10. Und bevor keine PC-Version offiziell angekündigt wurde, würd' ich mir über meine PC-Hardware auch keine Sorgen machen. Das kannste dann schon früh genug... in ein, zwei Jahren. :o/

    ---
    > they say i'm mental but i'm just confused.
    > they say i'm mental but i've been abused.
    > they say i'm mental 'cause i'm not amused by it all. not at all.
    > EELS "mental"

  4. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Rumpelpumpel 30.03.07 - 14:39

    jello schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Xbox 360 nutzt doch noch DX9... oder irgendwas
    > zwischen 9 und 10.

    Das kann man updaten. :)

  5. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Rumpelpumpel 30.03.07 - 14:40

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC
    > herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch
    > nicht leisten können bzw. wollen, auf die große
    > Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu
    > verzichten.
    >
    > 2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das
    > Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird,
    > besitzt lediglich Grafikhardware auf
    > DirectX-9-Level.

    Vielleicht bringt MS DX10 ja doch noch für XP. WMP11 sollte doch AFAIK auch erst nur auf Vista erscheinen, wurde aber dann doch noch für XP released.


  6. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Carlo 30.03.07 - 15:25

    Durchaus möglich, aber vor Ende 2008 wird das wohl sowieso nichts mit einer PC-Version. Dann sind entsprechende Grafikkarten auch nicht mehr so unüblich oder teuer.


    WaRuM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja
    > würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich
    > mal eine rausbringt und die Technik generell
    > ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..


  7. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:34

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob
    > man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen
    > wird?
    >
    > Definitiv kann ich das nicht sagen, aber ich würde
    > zu 99% von einem "nein" ausgehen. Zwei Indizien:
    >
    > 1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC
    > herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch
    > nicht leisten können bzw. wollen, auf die große
    > Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu
    > verzichten.

    Naja, ob das so stimmt..wenn wir davon ausgehen, dass es noch mind. ein Jahr dauert wird die Situation sicher anders aussehen. Vista wird bis dahin größtenteils funktionieren und somit auch weiter verbreitet sein (ganz davon abgesehen, dass es ja seit einiger Zeit nur noch Vista zu Komplett-PCs gibt..).
    Zugegebenermassen werden diverse PC-Selberbauer sicher nicht umsteigen wollen, aber ichdenke die große Masse wird Mitte/Ende nächsten Jahres

    - Linux/MacOS benutzen
    - Vista installiert haben.

    Ausser natürlich, Vista erweist sich noch als riesengrosser Flop. Was allerdings eher unwahrscheinlich ist, oder?

    > 2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das
    > Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird,
    > besitzt lediglich Grafikhardware auf
    > DirectX-9-Level.

    Stimmt wohl. Allerdings erwarte ich egtl. von einer PC-Version, dass diese die Qualität der Konsolen irgendwie übertrifft. Und aufgrund der zwischen den Releases liegenden Zeit wären gewisse Optimierungen doch drin (wobei ich jetzt tatsächlich keine Aussage über die Portierbarkeit DX9-->DX10 machen kann..).

  8. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:37

    jello schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [...] Und bevor keine PC-Version
    > offiziell angekündigt wurde, würd' ich mir über
    > meine PC-Hardware auch keine Sorgen machen. Das
    > kannste dann schon früh genug... in ein, zwei
    > Jahren. :o/

    Naja...allerdings will ich schon ganz gerne, dass die Mitte dieses Jahres gekaufte Hardware mind. 1,5 Jahre 'gut' ist. Wie z.B. meine aktuelle 9800 Pro Ultimate. Kommt langsam in die Jahre, reicht aber noch für Gothic3 :)

    Deswegen wäre (auch wegen Vista..man lese z.B. den interessanten Artikel auf Ars T. über den Komplettumbau der Engine) eine DX10-Karte schon fein..

  9. Re: DirectX 10 ?

    Autor: nate 30.03.07 - 15:42

    > Vielleicht bringt MS DX10 ja doch noch für XP.
    > WMP11 sollte doch AFAIK auch erst nur auf Vista
    > erscheinen, wurde aber dann doch noch für XP
    > released.

    Das ist leider nicht direkt vergleichbar. Bei WMP11 und IE7 waren es wirklich nur Marketingentscheidungen, die Software nur auf Vista herauszubringen. Bei DX10 liegt die Situation etwas anders, ist es doch ziemlich eng mit dem neuen Grafiktreibermodell verzahnt. Microsoft behauptet (noch) steif und fest, dass es technisch unmöglich ist, das auf XP zu portieren. Meine persönliche Vermutung ist eher, dass es durchaus möglich wäre, das Feature Set von DirectX10 unter Windows XP anzubieten, allerdings nur mit deutlich geringerer Performance.

  10. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:44

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft behauptet (noch) steif und fest, dass es
    > technisch unmöglich ist, das auf XP zu portieren.
    > Meine persönliche Vermutung ist eher, dass es
    > durchaus möglich wäre, das Feature Set von
    > DirectX10 unter Windows XP anzubieten, allerdings
    > nur mit deutlich geringerer Performance.


    Ein interessanter (und anscheinend recht fundierter) Artikel hierzu:

    http://arstechnica.com/reviews/os/pretty-vista.ars

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 274,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19