Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grand Theft Auto IV - Video zeigt…

DirectX 10 ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 13:58

    ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich mal eine rausbringt und die Technik generell ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..

  2. Re: DirectX 10 ?

    Autor: nate 30.03.07 - 14:35

    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird?

    Definitiv kann ich das nicht sagen, aber ich würde zu 99% von einem "nein" ausgehen. Zwei Indizien:

    1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch nicht leisten können bzw. wollen, auf die große Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu verzichten.

    2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird, besitzt lediglich Grafikhardware auf DirectX-9-Level.

  3. Re: DirectX 10 ?

    Autor: jello 30.03.07 - 14:36

    WaRuM schrieb:
    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja
    > würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich
    > mal eine rausbringt und die Technik generell
    > ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..

    Die Xbox 360 nutzt doch noch DX9... oder irgendwas zwischen 9 und 10. Und bevor keine PC-Version offiziell angekündigt wurde, würd' ich mir über meine PC-Hardware auch keine Sorgen machen. Das kannste dann schon früh genug... in ein, zwei Jahren. :o/

    ---
    > they say i'm mental but i'm just confused.
    > they say i'm mental but i've been abused.
    > they say i'm mental 'cause i'm not amused by it all. not at all.
    > EELS "mental"

  4. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Rumpelpumpel 30.03.07 - 14:39

    jello schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Xbox 360 nutzt doch noch DX9... oder irgendwas
    > zwischen 9 und 10.

    Das kann man updaten. :)

  5. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Rumpelpumpel 30.03.07 - 14:40

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC
    > herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch
    > nicht leisten können bzw. wollen, auf die große
    > Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu
    > verzichten.
    >
    > 2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das
    > Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird,
    > besitzt lediglich Grafikhardware auf
    > DirectX-9-Level.

    Vielleicht bringt MS DX10 ja doch noch für XP. WMP11 sollte doch AFAIK auch erst nur auf Vista erscheinen, wurde aber dann doch noch für XP released.


  6. Re: DirectX 10 ?

    Autor: Carlo 30.03.07 - 15:25

    Durchaus möglich, aber vor Ende 2008 wird das wohl sowieso nichts mit einer PC-Version. Dann sind entsprechende Grafikkarten auch nicht mehr so unüblich oder teuer.


    WaRuM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen wird? Wenn ja
    > würde es sich ja lohnen zu warten, bis ATI endlich
    > mal eine rausbringt und die Technik generell
    > ausgereifter ist (Kühllösungen etc..)..


  7. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:34

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ..kann jemand sagen (bzw. ist bekannt), ob
    > man
    > dafür eine DX10-Grafikkarte brauchen
    > wird?
    >
    > Definitiv kann ich das nicht sagen, aber ich würde
    > zu 99% von einem "nein" ausgehen. Zwei Indizien:
    >
    > 1. Da das Spiel schon in ca. einem Jahr für den PC
    > herauskommen wird, wird es sich Rockstar noch
    > nicht leisten können bzw. wollen, auf die große
    > Masse an Windows-XP-Nutzern als Kunden zu
    > verzichten.

    Naja, ob das so stimmt..wenn wir davon ausgehen, dass es noch mind. ein Jahr dauert wird die Situation sicher anders aussehen. Vista wird bis dahin größtenteils funktionieren und somit auch weiter verbreitet sein (ganz davon abgesehen, dass es ja seit einiger Zeit nur noch Vista zu Komplett-PCs gibt..).
    Zugegebenermassen werden diverse PC-Selberbauer sicher nicht umsteigen wollen, aber ichdenke die große Masse wird Mitte/Ende nächsten Jahres

    - Linux/MacOS benutzen
    - Vista installiert haben.

    Ausser natürlich, Vista erweist sich noch als riesengrosser Flop. Was allerdings eher unwahrscheinlich ist, oder?

    > 2. Die aktuelle Konsolengeneration, für die das
    > Spiel augenscheinlich primär entwickelt wird,
    > besitzt lediglich Grafikhardware auf
    > DirectX-9-Level.

    Stimmt wohl. Allerdings erwarte ich egtl. von einer PC-Version, dass diese die Qualität der Konsolen irgendwie übertrifft. Und aufgrund der zwischen den Releases liegenden Zeit wären gewisse Optimierungen doch drin (wobei ich jetzt tatsächlich keine Aussage über die Portierbarkeit DX9-->DX10 machen kann..).

  8. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:37

    jello schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [...] Und bevor keine PC-Version
    > offiziell angekündigt wurde, würd' ich mir über
    > meine PC-Hardware auch keine Sorgen machen. Das
    > kannste dann schon früh genug... in ein, zwei
    > Jahren. :o/

    Naja...allerdings will ich schon ganz gerne, dass die Mitte dieses Jahres gekaufte Hardware mind. 1,5 Jahre 'gut' ist. Wie z.B. meine aktuelle 9800 Pro Ultimate. Kommt langsam in die Jahre, reicht aber noch für Gothic3 :)

    Deswegen wäre (auch wegen Vista..man lese z.B. den interessanten Artikel auf Ars T. über den Komplettumbau der Engine) eine DX10-Karte schon fein..

  9. Re: DirectX 10 ?

    Autor: nate 30.03.07 - 15:42

    > Vielleicht bringt MS DX10 ja doch noch für XP.
    > WMP11 sollte doch AFAIK auch erst nur auf Vista
    > erscheinen, wurde aber dann doch noch für XP
    > released.

    Das ist leider nicht direkt vergleichbar. Bei WMP11 und IE7 waren es wirklich nur Marketingentscheidungen, die Software nur auf Vista herauszubringen. Bei DX10 liegt die Situation etwas anders, ist es doch ziemlich eng mit dem neuen Grafiktreibermodell verzahnt. Microsoft behauptet (noch) steif und fest, dass es technisch unmöglich ist, das auf XP zu portieren. Meine persönliche Vermutung ist eher, dass es durchaus möglich wäre, das Feature Set von DirectX10 unter Windows XP anzubieten, allerdings nur mit deutlich geringerer Performance.

  10. Re: DirectX 10 ?

    Autor: WaRuM 30.03.07 - 15:44

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft behauptet (noch) steif und fest, dass es
    > technisch unmöglich ist, das auf XP zu portieren.
    > Meine persönliche Vermutung ist eher, dass es
    > durchaus möglich wäre, das Feature Set von
    > DirectX10 unter Windows XP anzubieten, allerdings
    > nur mit deutlich geringerer Performance.


    Ein interessanter (und anscheinend recht fundierter) Artikel hierzu:

    http://arstechnica.com/reviews/os/pretty-vista.ars

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Hays AG, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43