Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rasanter Aufstieg für Lighty

Benchmark

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benchmark

    Autor: Tobias O. 02.04.07 - 11:41

    damit jeder sehen kann wie schnell lighttpd ist, habe ich mal eben ein sehr beeindruckendes und informatives diagramm erstellt:
    http://img157.imageshack.us/img157/4056/03152007080332mg6.jpg

  2. Re: Benchmark

    Autor: Netspy 02.04.07 - 11:46

    Tobias O. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > damit jeder sehen kann wie schnell lighttpd ist,
    > habe ich mal eben ein sehr beeindruckendes und
    > informatives diagramm erstellt:
    > img157.imageshack.us

    Und, was soll uns das sagen? Was ist daran beeindruckend und was informativ? Ich finde es echt nicht.

  3. Re: Benchmark

    Autor: grml0r 02.04.07 - 12:25

    Tobias O. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > damit jeder sehen kann wie schnell lighttpd ist,
    > habe ich mal eben ein sehr beeindruckendes und
    > informatives diagramm erstellt:
    > img157.imageshack.us


    Endlich hat da mal wer ne wissenschafftlich fundierte Studie durchgeführt. Danke Tobias!

  4. Re: Benchmark

    Autor: Der lange Hans 02.04.07 - 15:55

    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tobias O. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > damit jeder sehen kann wie schnell lighttpd
    > ist,
    > habe ich mal eben ein sehr
    > beeindruckendes und
    > informatives diagramm
    > erstellt:
    > img157.imageshack.us
    >
    > Und, was soll uns das sagen? Was ist daran
    > beeindruckend und was informativ? Ich finde es
    > echt nicht.

    Ja, es soll immer wieder Leute geben, die den Schuß nicht hören...

  5. Re: Benchmark

    Autor: Netspy 02.04.07 - 17:22

    Der lange Hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ja, es soll immer wieder Leute geben, die den
    > Schuß nicht hören...

    Dann bist du bestimmt so freundlich und klärst mich auf.

  6. Re: Benchmark

    Autor: Tobias Groupie 02.04.07 - 20:43

    wie .. äh .. beeindruckend .. diese Leistung .. Wahnsinn .. die aufs wesentliche reduzierte grafische Darstellung des Benchmarks ohne ablenkende Schnörkel, wie Zahlen/Fakten/Kommentare hat mich letztendlich überzeugt .. äh .. also zukünftig .. ja .. Windows Editor der IT-Abteilung als präferierten Webserver vorzuschreiben

  7. Re: Benchmark

    Autor: KillerCat 02.04.07 - 21:16

    Man da steht aber einer auf der Leitung.

    DAT IS NEN SCHERZ!!!!

    Herr, schmeiss Hirn vom Himmel.

    (der Herr ist in diesem Fall das fliegende Spagettimonster. Gelobt seist du FSM auf das du uns unseren täglichen Religionsschwachsinn gibts)


    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der lange Hans schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ja, es soll immer wieder Leute geben,
    > die den
    > Schuß nicht hören...
    >
    > Dann bist du bestimmt so freundlich und klärst
    > mich auf.


  8. Re: Benchmark

    Autor: Netspy 02.04.07 - 21:34

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man da steht aber einer auf der Leitung.
    >
    > DAT IS NEN SCHERZ!!!!

    Scherz? Ähhhmm, ja, wenn du es sagst ... was eigentlich?

    > Herr, schmeiss Hirn vom Himmel.
    >
    > (der Herr ist in diesem Fall das fliegende
    > Spagettimonster. Gelobt seist du FSM auf das du
    > uns unseren täglichen Religionsschwachsinn gibts)

    Wie mir scheint, hast du deinen Biervulkan schon gefunden.

  9. Re: Benchmark

    Autor: Killercat 02.04.07 - 22:19

    Netspy schrieb:
    >
    > Scherz? Ähhhmm, ja, wenn du es sagst ... was
    > eigentlich?

    Narrrfff.... Vielleicht weil das ganze nen Screenshot von Notepad war,
    ein selbst ausgedachtes Diagramm ohne Wert mit schwachsinnigen Achsen.

    Man dir muss man auch alle Witze erklären oder?


    > Wie mir scheint, hast du deinen Biervulkan schon
    > gefunden.


    Ich hasse Bier, ausser Guiness mit Port drin. :D


  10. Re: Benchmark

    Autor: Netspy 02.04.07 - 22:36

    Killercat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Narrrfff.... Vielleicht weil das ganze nen
    > Screenshot von Notepad war,
    > ein selbst ausgedachtes Diagramm ohne Wert mit
    > schwachsinnigen Achsen.
    >
    > Man dir muss man auch alle Witze erklären oder?

    Ich glaube bei den Verfechtern von Lighty und (oftmals) Apache-Hassern nicht mehr an Witze und ein Text-"Diagramm" finde ich jetzt nicht so abwegig. Dass die Achsen und Werte schwachsinnig waren, ist ja offensichtlich und deshalb hatte ich nachgefragt.

    > Ich hasse Bier, ausser Guiness mit Port drin. :D

    Also mit einem zusätzlichen "n" und ohne Port haben wir dann mit Guinness zumindes ein gemeinsames Hobby ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Schaltbau GmbH, München
  4. spectrumK GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Edifier R1700BT für 114,90€ + Versand)
  4. Notebooks, PCs und Monitore reduziert


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
    Festnetz
    Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

    Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

  2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
    Arbeitsspeicher
    Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

    AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

  3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
    UL 3DMark
    Feature Test prüft variable Shading-Rate

    Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


  1. 19:25

  2. 18:00

  3. 17:31

  4. 10:00

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:57

  8. 17:52