Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rasanter Aufstieg für Lighty

Wir im Tierheim auch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir im Tierheim auch

    Autor: Katzenliebhaber 02.04.07 - 11:44


    Unser Tierheim hat sich einen Server mit Dual Woodcrest 5160, 8 GB FB-DIMM und 3x 147 GB SCSI mit 15k upm geleistet.

    Da haben wir jetzt 64bittiges Gentoo installiert und dann den lighttpd von Hand sowie einen php-fcgi und eine mySQL DB für die Tierverwaltung.

    Und was soll ich sagen: Gerade nach Sendungen wie "Herrchen gesucht in hessen3-TV" geht es richtig rund. Einmal hatten wir 204 Requests am Tag! Wir haben ca. 803 Unique Vistors im Monat und die Maschine RENNT und RENNT wie Sau!

    Ihr seht, wir sind gut vorbereitet! Danke an lighttpd! Ach ja und wir haben XCACHE installiert, das irgendwie bei lighttpd mitgehostet wird und von einem Autor namens moo programmiert wird. Er hält sich ziemlich bedeckt/anonym, aber manchmal finden sich asiatische Schriftzeichen... Kommt vielleicht aus dem asiatischen Raum?!?

  2. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Meister Popper 02.04.07 - 11:48

    ROFL!

    Katzenliebhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Unser Tierheim hat sich einen Server mit Dual
    > Woodcrest 5160, 8 GB FB-DIMM und 3x 147 GB SCSI
    > mit 15k upm geleistet.
    >
    > Da haben wir jetzt 64bittiges Gentoo installiert
    > und dann den lighttpd von Hand sowie einen
    > php-fcgi und eine mySQL DB für die
    > Tierverwaltung.
    >
    > Und was soll ich sagen: Gerade nach Sendungen wie
    > "Herrchen gesucht in hessen3-TV" geht es richtig
    > rund. Einmal hatten wir 204 Requests am Tag! Wir
    > haben ca. 803 Unique Vistors im Monat und die
    > Maschine RENNT und RENNT wie Sau!
    >
    > Ihr seht, wir sind gut vorbereitet! Danke an
    > lighttpd! Ach ja und wir haben XCACHE installiert,
    > das irgendwie bei lighttpd mitgehostet wird und
    > von einem Autor namens moo programmiert wird. Er
    > hält sich ziemlich bedeckt/anonym, aber manchmal
    > finden sich asiatische Schriftzeichen... Kommt
    > vielleicht aus dem asiatischen Raum?!?


  3. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Netspy 02.04.07 - 11:51

    Katzenliebhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Unser Tierheim hat sich einen Server mit Dual
    > Woodcrest 5160, 8 GB FB-DIMM und 3x 147 GB SCSI
    > mit 15k upm geleistet.
    >
    > Da haben wir jetzt 64bittiges Gentoo installiert
    > und dann den lighttpd von Hand sowie einen
    > php-fcgi und eine mySQL DB für die
    > Tierverwaltung.
    >
    > Und was soll ich sagen: Gerade nach Sendungen wie
    > "Herrchen gesucht in hessen3-TV" geht es richtig
    > rund. Einmal hatten wir 204 Requests am Tag! Wir
    > haben ca. 803 Unique Vistors im Monat und die
    > Maschine RENNT und RENNT wie Sau!

    Nur zur Absicherung - dein Posting ist jetzt zitronisch gemeint?

    Wenn nicht, kann ich dir beruhigt mitteilen, dass Apache2 auf meinem nicht so leistungsstarken Rechner problemlos über 1.7 Mio Visits, 18 Mio PIs und 85 Mio Requests pro Monat verdauen kann und immer noch Reserven hat.

  4. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Mein Name 02.04.07 - 17:51

    sag ma... was genau liegt denn auf deinem Server? dass sich 1.7mio leute raufgetrauen?

    > Wenn nicht, kann ich dir beruhigt mitteilen, dass
    > Apache2 auf meinem nicht so leistungsstarken
    > Rechner problemlos über 1.7 Mio Visits, 18 Mio PIs
    > und 85 Mio Requests pro Monat verdauen kann und
    > immer noch Reserven hat.


  5. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Askese 02.04.07 - 17:55

    bestimmt Pr0n

  6. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Netspy 02.04.07 - 18:41

    Mein Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sag ma... was genau liegt denn auf deinem Server?
    > dass sich 1.7mio leute raufgetrauen?

    Ist 'ne Seite zum Englisch lernen.

  7. ++ win

    Autor: dawedaw 02.04.07 - 20:00

    meiner is länger als deiner :P ;)

  8. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: KillerCat 02.04.07 - 21:22

    Dann mach bitte lieber keine Seite auf der man Humor und Ironie/Sarkasmus lernen kann, denn das hast/kannst du nicht.

    (siehe auch den anderen Thread wo du den Witz nicht mitbekommen hast)

    Läufst du mit nem Stock im Arsch rum? Werd mal locker und lern lachen.



    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sag ma... was genau liegt denn auf deinem
    > Server?
    > dass sich 1.7mio leute raufgetrauen?
    >
    > Ist 'ne Seite zum Englisch lernen.


  9. Re: Wir im Tierheim auch

    Autor: Netspy 02.04.07 - 21:30

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann mach bitte lieber keine Seite auf der man
    > Humor und Ironie/Sarkasmus lernen kann, denn das
    > hast/kannst du nicht.

    Dafür scheinst du ja umso komischer zu sein.

    > (siehe auch den anderen Thread wo du den Witz
    > nicht mitbekommen hast)

    Witz? Sorry aber wenn du da lachen konntest, bist du ziemlich anspruchslos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. NP Neumann & Partners GmbH, Ruhrgebiet
  3. CYBEROBICS, Berlin
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42