1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Debian 4.0 lässt weiter auf…

Aktualität und Sicherheit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktualität und Sicherheit?

    Autor: honk 02.04.07 - 18:22

    Hallo!
    Eine Dummyfrage: Wie wird denn eigentlich die Sicherheit der Pakete garantiert, wenn im stable-Branch ältere Versionen liegen?
    Natürlich bringen neue Features auch häufig neue Bugs mit sich, aber wenn (hypothetisch) Apache 2.2.7 aktuell ist und Bugfixes mitbringt, im Debian stable aber nur 2.1.5 liegt, sollte man da nicht schnellstmöglich updaten? Oder machen die lieben Debianer immer brav Backports aller Bugfixes in ältere Versionen?
    Klärt mich mal bitte auf, denn das hab ich noch nie so ganz verstanden.
    Danke schön!

    Honk

  2. Re: Aktualität und Sicherheit?

    Autor: eliotmc 02.04.07 - 18:41

    honk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo!
    > Eine Dummyfrage: Wie wird denn eigentlich die
    > Sicherheit der Pakete garantiert, wenn im
    > stable-Branch ältere Versionen liegen?
    > Natürlich bringen neue Features auch häufig neue
    > Bugs mit sich, aber wenn (hypothetisch) Apache
    > 2.2.7 aktuell ist und Bugfixes mitbringt, im
    > Debian stable aber nur 2.1.5 liegt, sollte man da
    > nicht schnellstmöglich updaten? Oder machen die
    > lieben Debianer immer brav Backports aller
    > Bugfixes in ältere Versionen?
    > Klärt mich mal bitte auf, denn das hab ich noch
    > nie so ganz verstanden.
    > Danke schön!
    >
    > Honk

    Ja, die Jungs bringen Backport um z.B Sicherheutslücken
    zu schließen. Geschieht z.B. sehr oft bei Firefox und Thunderbird,
    so dass diese unter Debian mittlerweile einen anderen Namen haben müssen

    regards

    eliotmc

  3. Re: Aktualität und Sicherheit?

    Autor: Nessiah 03.04.07 - 20:11

    honk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo!
    > Eine Dummyfrage: Wie wird denn eigentlich die
    > Sicherheit der Pakete garantiert, wenn im
    > stable-Branch ältere Versionen liegen?
    > Natürlich bringen neue Features auch häufig neue
    > Bugs mit sich, aber wenn (hypothetisch) Apache
    > 2.2.7 aktuell ist und Bugfixes mitbringt, im
    > Debian stable aber nur 2.1.5 liegt, sollte man da
    > nicht schnellstmöglich updaten? Oder machen die
    > lieben Debianer immer brav Backports aller
    > Bugfixes in ältere Versionen?
    > Klärt mich mal bitte auf, denn das hab ich noch
    > nie so ganz verstanden.
    > Danke schön!
    >
    > Honk

    Wenn Du unter Debian an apache 2.x.x.x bekommst hat dieser, wie auch andere Software meist wenig mit der Source des eigentlichen projektes zu tun, da die debianentwickler, teilweise noch löcher stopfen, die bei der orginalprojekten erst einige nummer höher kommen. deswegen nutzt ja ein kluger mensch nur pakete die aus dem apt zweig kommen und somit brauchst du dir dann kein kopf um patches zu machen. und sollte dir apt-get update apt-get upgrade zu öde sein dann holst dir apt-cron und du brauchst dich net mal dadrum mehr kümmern.
    Und das ist halt was debian ausmacht.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für IT-Helpdesk
    ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  3. Software-Entwickler (m/w/d)
    PSI Gasnetze und Pipelines, Berlin
  4. Linux DevOps Professional (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 329€ (Bestpreis)
  2. 319€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Biostar H510MH 2.0 Mainboard für 64,90€, Cooler Master V850 Platinum 850W PC-Netzteil...
  4. 275,99€ oder mit Xbox All Access inkl. Game Pass Ultimate für 24,99€/Monat (für 24 Monate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  2. Holacracy Die Hierarchie der Kreise
  3. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen

Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
Aida
Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
  2. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  3. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung