Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokias Symbian-Smartphones erhalten…

Branding bei allen Netzbetreibern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: thruem 14.02.05 - 16:43

    Hi Leute,

    wie ist denn zur Zeit die Lage in Bezug auf Branding? Branden alle Netzbetreiber ihr Handys?

    Hab mal gehört, dass fast alle aktuellen Handys sowas wie ne Internet-Taste oder ähnlich haben, die natürlich fett Kosten verursacht, wenn der User da versehentlich drauf drückt...

    Bei mir steht demnächst eine Vertragsverlängerung an und da würden mich ein paar Erfahrungen interessieren!

  2. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: m00n 14.02.05 - 17:37

    thruem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi Leute,
    >
    > wie ist denn zur Zeit die Lage in Bezug auf
    > Branding? Branden alle Netzbetreiber ihr Handys?
    >
    > Hab mal gehört, dass fast alle aktuellen Handys
    > sowas wie ne Internet-Taste oder ähnlich haben,
    > die natürlich fett Kosten verursacht, wenn der
    > User da versehentlich drauf drückt...
    >
    > Bei mir steht demnächst eine Vertragsverlängerung
    > an und da würden mich ein paar Erfahrungen
    > interessieren!
    >

    ja viele Handys sind derzeit gebranded, aber mit einem Datenkabel und der richtigen Software ist es eine Sache von wenigen Minuten die Software durch die Originalsoftware des Herstellers zu ersetzen


  3. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: Andy 14.02.05 - 19:20

    > wie ist denn zur Zeit die Lage in Bezug auf
    > Branding? Branden alle Netzbetreiber ihr Handys?
    Vodafone ist der Weltmeister in Sachen Branding. Eigentlich verbietet sich der Kauf jeglicher Geräte bei diesem Netzbetreiber ... und uneigentlich auch, weil die Tarife einfach Müll sind (im Vergleich zur Konkurrenz).

    T-Mobil praktiziert ein recht starkes Branding, aber nicht ganz so schlimm wie Vodafone.

    o2 betreibgt ein recht "schwaches" Branding, und das wohl auch nicht bei allen Geräten.

    Einzig bei E-Plus sind alle Geräte branding-frei (abgesehen von gelegentlich vorinstallierten "Themes"), was aber nicht unter Branding fällt.

    :: ja viele Handys sind derzeit gebranded, aber mit einem Datenkabel
    :: und der richtigen Software ist es eine Sache von wenigen Minuten
    :: die Software durch die Originalsoftware des Herstellers zu ersetzen
    Dabei geht die Gewährleistung flöten, die Software ist eher schwierig zu beschaffen, und zumindest bei SonyEricsson reicht ein Standard-Datenkabel NICHT aus.

    Wer ein gebrandetes Handy hat, und das Branding loswerden will, der sollte 20 EUR investieren und bei einem seriösen Internet-Fachhändler (Tip: Telefon-Treff Hof-Händler) eben jene Prozedur durchführen lassen.

  4. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: azra3L 14.02.05 - 20:49

    > o2 betreibgt ein recht "schwaches" Branding, und
    > das wohl auch nicht bei allen Geräten.

    IMHO beschränt sich das Branding bei O² auf Hintergrund und Screensaver.

  5. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: tomacco 15.02.05 - 00:10

    azra3L schrieb:

    > IMHO beschränt sich das Branding bei O² auf
    > Hintergrund und Screensaver.

    Bei meinem O2 T610 ist schon etwas mehr modifiziert gewesen. So konnte man den Softkey nicht frei belegen, bei einem Druck darauf wählte sich das Ding sofort ins Internet ein. Aber etwa 20 Minuten, nachdem der Akku das erste Mal vollgeladen war, hatte die verhunzte Firmware ihr Leben verwirkt und mußte den Platz für die Original Firmware räumen. Dank eines Backups hätte ich auch jederzeit die Möglichkeit, die FW wiederherzustellen, falls ein Garantiefall eintreten sollte...

  6. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: Sebbi 15.02.05 - 01:26

    Andy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wie ist denn zur Zeit die Lage in Bezug
    > auf
    > Branding? Branden alle Netzbetreiber ihr
    > Handys?
    > Vodafone ist der Weltmeister in Sachen Branding.
    > Eigentlich verbietet sich der Kauf jeglicher
    > Geräte bei diesem Netzbetreiber ... und
    > uneigentlich auch, weil die Tarife einfach Müll
    > sind (im Vergleich zur Konkurrenz).

    Mein Vodafone Handy hat nur ein Vodafone Theme und einen Aufkleber auf der Rückseite. Sonst war da nichts gebrandet (ich glaube das geht generell bei Symbian Handys eh nicht). Und um Vodafone weiter zu verteidigen: bis auf die Internettarife zahlt man da nicht zu viel. Aber GPRS ist ja auch bei allen anderen ziemlich teuer, wenn man es nur gelegentlich nutzt.

    >
    > T-Mobil praktiziert ein recht starkes Branding,
    > aber nicht ganz so schlimm wie Vodafone.

    Vor allem bei kleineren Handys. Das WAP-Portal auf eine der Softkeys zu legen ist eine Frechheit.

    >
    > o2 betreibgt ein recht "schwaches" Branding, und
    > das wohl auch nicht bei allen Geräten.
    >
    > Einzig bei E-Plus sind alle Geräte branding-frei
    > (abgesehen von gelegentlich vorinstallierten
    > "Themes"), was aber nicht unter Branding fällt.

    vorinstalliert Themes sind Branding! Sonst kannst du Aufkleber, Betreiberlogos und Klingeltöne wohl auch nicht dazuzählen und das einzige was dann noch bleibt scheint mir die Tastenbelegung zu sein (und/oder Verlust einiger Funktionen)

  7. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: Nils 10.03.05 - 19:56

    Hallo,

    ich überlege das 6680 bei t-mobile zu kaufen. Wie stark sind die denn gebrandet und ist es sicher das man das Branding entfernen kann?

    Grüße Nils


    Sebbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > wie ist denn zur Zeit die Lage in
    > Bezug
    > auf
    > Branding? Branden alle
    > Netzbetreiber ihr
    > Handys?
    > Vodafone ist
    > der Weltmeister in Sachen Branding.
    >
    > Eigentlich verbietet sich der Kauf jeglicher
    >
    > Geräte bei diesem Netzbetreiber ... und
    >
    > uneigentlich auch, weil die Tarife einfach
    > Müll
    > sind (im Vergleich zur Konkurrenz).
    >
    > Mein Vodafone Handy hat nur ein Vodafone Theme und
    > einen Aufkleber auf der Rückseite. Sonst war da
    > nichts gebrandet (ich glaube das geht generell bei
    > Symbian Handys eh nicht). Und um Vodafone weiter
    > zu verteidigen: bis auf die Internettarife zahlt
    > man da nicht zu viel. Aber GPRS ist ja auch bei
    > allen anderen ziemlich teuer, wenn man es nur
    > gelegentlich nutzt.
    >
    > > > T-Mobil praktiziert ein recht starkes
    > Branding,
    > aber nicht ganz so schlimm wie
    > Vodafone.
    >
    > Vor allem bei kleineren Handys. Das WAP-Portal auf
    > eine der Softkeys zu legen ist eine Frechheit.
    >
    > > > o2 betreibgt ein recht "schwaches"
    > Branding, und
    > das wohl auch nicht bei allen
    > Geräten.
    > > Einzig bei E-Plus sind alle
    > Geräte branding-frei
    > (abgesehen von
    > gelegentlich vorinstallierten
    > "Themes"), was
    > aber nicht unter Branding fällt.
    >
    > vorinstalliert Themes sind Branding! Sonst kannst
    > du Aufkleber, Betreiberlogos und Klingeltöne wohl
    > auch nicht dazuzählen und das einzige was dann
    > noch bleibt scheint mir die Tastenbelegung zu sein
    > (und/oder Verlust einiger Funktionen)


  8. Re: Branding bei allen Netzbetreibern?

    Autor: jomontana 05.04.05 - 10:05

    hi@all

    haste dir das 6680 schon geholt?

    wieviel haste bezahlt? wenn dus geholt hast?

    wenn nicht guck mall hier
    www.js-handyshop.com

    gruß jomontana


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Code White GmbH, Ulm
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00