1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRM ade

Deutschland ein Jammertal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutschland ein Jammertal

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren)k 02.04.07 - 16:57

    Echt unglaublich.
    Euch kann man es auch nicht recht machen.
    DRM = doof
    DRM weg = auch doof
    Viele Forenuser scheinen wohl Kritiker aus Leidenschaft zu sein.

  2. Re: Deutschland ein Jammertal

    Autor: deto 02.04.07 - 16:59

    (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Echt unglaublich.
    > Euch kann man es auch nicht recht machen.
    > DRM = doof
    > DRM weg = auch doof
    > Viele Forenuser scheinen wohl Kritiker aus
    > Leidenschaft zu sein.
    >


    Da sprichste echt was wahres, wisst ihr wie sich das alles für mich anhört -> mimimimimi ^^

    Main-Orga des Convention-X-Treme LAN-Party Teams

    Nächste LAN:
    29.06. - 01.07.2011 (Eissporthalle, Eppelheim bei Heidelberg)
    www.convention-x-treme.de

  3. Luxemburg auch? nonDRM Setzt sich wohl nicht durch..:(

    Autor: Kakashi 02.04.07 - 17:03

    Ich sehe es mal so:

    DRM weg = GUT

    Teurer für weniger Arbeit = Nicht so gut

    Weiteres problem damit ist das DRM free sich dann nciht so gut durchsetzen kann, da alle leute immer das Billigere wollen oder wählen. Wenn sie also sehen hm, warum den 40cent teurer?....bessere quallität(wieviel überhaupt?)....kann di billigeren doch auch auf meinem Höhren, und der unterschied ist nicht gross....
    Dann werden wohl trotzdem mehr drm Dateien gekauft als ohne, und dann haben sie den "Beweis" das Leute drm aktzeptieren, und dem ohne auch noch vorziehen würde....ausser nur leute hier aus dem Forum kaufen es ;)

    deto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt unglaublich.
    > Euch kann man es auch
    > nicht recht machen.
    > DRM = doof
    > DRM weg =
    > auch doof
    > Viele Forenuser scheinen wohl
    > Kritiker aus
    > Leidenschaft zu sein.
    >
    > Da sprichste echt was wahres, wisst ihr wie sich
    > das alles für mich anhört -> mimimimimi ^^


  4. Re: Deutschland ein Jammertal

    Autor: thomas_ 02.04.07 - 17:11

    löl, na dazu ist das forum hier ja da
    währe ja auch strunz langweilig wenn jetzt hier 100 leute schreiben würden wie toll das doch währ...

    das säh dann ungefähr so aus:

    c schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > find ich auch
    >b schrieb:
    >-------------------------------------------------------
    >>ganz meine meinung
    >>a schrieb:
    >>-------------------------------------------------------
    >>>tolle sache

    ist das besser?^^

    mfg thomas

    (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Echt unglaublich.
    > Euch kann man es auch nicht recht machen.
    > DRM = doof
    > DRM weg = auch doof
    > Viele Forenuser scheinen wohl Kritiker aus
    > Leidenschaft zu sein.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim/München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 2,44€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04