Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG: Subnotebook mit 12,1-Zoll…

Warum nur PCMCIA?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nur PCMCIA?

    Autor: adba 03.04.07 - 08:41

    Sonst sind die Daten ja ganz gut. Klar, die 3h Akkulaufzeit sind nicht sehr viel aber mit einem normalen Prozessor (Kein ULV) und einer Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl nicht anderst zu bauen.

    Wie stehts mit der Qualität von LG-Notebooks? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

    mfg

  2. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: axiom 03.04.07 - 09:09

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sonst sind die Daten ja ganz gut. Klar, die 3h
    > Akkulaufzeit sind nicht sehr viel aber mit einem
    > normalen Prozessor (Kein ULV) und einer
    > Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl nicht anderst
    > zu bauen.

    naja, das notebook ist für meinen geschmack halt einfach schrott
    subnotebook, das dann irgendwie doch keins ist ..klavierlack

    ...was soll ich noch sagen

  3. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: adba 03.04.07 - 09:15

    axiom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sonst sind die Daten ja ganz gut. Klar, die
    > 3h
    > Akkulaufzeit sind nicht sehr viel aber mit
    > einem
    > normalen Prozessor (Kein ULV) und
    > einer
    > Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl
    > nicht anderst
    > zu bauen.
    >
    > naja, das notebook ist für meinen geschmack halt
    > einfach schrott
    > subnotebook, das dann irgendwie doch keins ist
    > ..klavierlack
    >
    > ...was soll ich noch sagen


    Was du noch sagen sollst? Warum es Schrott sein soll.

    Meiner Meinung nach:

    Pro:
    + Es ist klein
    + Hat schneller Prozessor
    + Viel Ram möglich
    + interner DVD-Brenner
    + Grafikkarte
    + Schönes Design

    Con:
    - Alle Fingerabdrücke auf Klavierlack sichtbar
    - Nur relativ kurze Akkulaufzeit mit 3h
    - Relativ schwer für ein Subnotebook


  4. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: Anonymous Coward 03.04.07 - 10:20

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sonst sind die Daten ja ganz gut. Klar, die 3h
    > Akkulaufzeit sind nicht sehr viel aber mit einem
    > normalen Prozessor (Kein ULV) und einer
    > Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl nicht anderst
    > zu bauen.
    >
    > Wie stehts mit der Qualität von LG-Notebooks? Hat
    > jemand Erfahrungen damit gemacht?
    >
    > mfg
    >


    Warum nur PCMCIA? Weil im moment kaum vernünftige Karten für den Express Slot da sind. Es sind welche da, aber die sind teuer und kaum zu kriegen. PCMCIA Karten gibt's wie Sand am Meer und sind billig im Vergleich.

  5. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: adba 03.04.07 - 10:58

    Anonymous Coward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sonst sind die Daten ja ganz gut. Klar, die
    > 3h
    > Akkulaufzeit sind nicht sehr viel aber mit
    > einem
    > normalen Prozessor (Kein ULV) und
    > einer
    > Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl
    > nicht anderst
    > zu bauen.
    >
    > Wie stehts
    > mit der Qualität von LG-Notebooks? Hat
    > jemand
    > Erfahrungen damit gemacht?
    >
    > mfg
    >
    > Warum nur PCMCIA? Weil im moment kaum vernünftige
    > Karten für den Express Slot da sind. Es sind
    > welche da, aber die sind teuer und kaum zu
    > kriegen. PCMCIA Karten gibt's wie Sand am Meer und
    > sind billig im Vergleich.


    Deine Argumente verstehe ich schon aber ein solcher Slot stellt ja auch die einzige Erweiterungsmöglichkeit dar, die Notebooks haben. Was will ich denn jetzt mit PCMCIA nachrüsten aussert vielleicht Firewire? Aber in 3 Jahren gibt es vielleicht USB3.0 und dann würde ich mein Notebook gerne aufrüsten und dann gibt es vermutlich nur noch Express Slots...
    Am besten währ natürlich eine Kombination von alt und neu wie - wenn ich mich recht erinnere - ein IBM(Lenovo) Notebook anbietet.

    mfg

  6. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: Anonymous Coward 03.04.07 - 11:13

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous Coward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sonst sind die Daten ja ganz
    > gut. Klar, die
    > 3h
    > Akkulaufzeit sind
    > nicht sehr viel aber mit
    > einem
    > normalen
    > Prozessor (Kein ULV) und
    > einer
    >
    > Grafikkarte (ATI 1350) ist das wohl
    > nicht
    > anderst
    > zu bauen.
    >
    > Wie stehts
    >
    > mit der Qualität von LG-Notebooks? Hat
    >
    > jemand
    > Erfahrungen damit gemacht?
    >
    > mfg
    >
    > Warum nur PCMCIA? Weil
    > im moment kaum vernünftige
    > Karten für den
    > Express Slot da sind. Es sind
    > welche da, aber
    > die sind teuer und kaum zu
    > kriegen. PCMCIA
    > Karten gibt's wie Sand am Meer und
    > sind
    > billig im Vergleich.
    >
    > Deine Argumente verstehe ich schon aber ein
    > solcher Slot stellt ja auch die einzige
    > Erweiterungsmöglichkeit dar, die Notebooks haben.
    > Was will ich denn jetzt mit PCMCIA nachrüsten
    > aussert vielleicht Firewire? Aber in 3 Jahren gibt
    > es vielleicht USB3.0 und dann würde ich mein
    > Notebook gerne aufrüsten und dann gibt es
    > vermutlich nur noch Express Slots...
    > Am besten währ natürlich eine Kombination von alt
    > und neu wie - wenn ich mich recht erinnere - ein
    > IBM(Lenovo) Notebook anbietet.
    >
    > mfg
    >
    >


    Ich wiederum verstehe auch deine Argumente. Der Grund für
    die meinen ist folgender:
    - Eher rechne ich mit etabliertem externem PCI-Express innert 2-3 Jahren als mit USB3 (read: more speed) oder ähnlich.
    - Wenn ich mein Notebook heute kaufe, möchte ich nicht erst in 1 bis 3 Jahren von dessen Features profitieren.

    Ist btw. der Grund wieso ich noch kein MacBook (Pro) gekauft habe: Ich möchte meine UMTS Karte verwenden können und nicht für €300 eine neue kaufen müssen.

  7. Re: Warum nur PCMCIA?

    Autor: adba 03.04.07 - 11:28

    Anonymous Coward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Anonymous Coward schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sonst sind die Daten
    > ja ganz
    > gut. Klar, die
    > 3h
    >
    > Akkulaufzeit sind
    > nicht sehr viel aber
    > mit
    > einem
    > normalen
    > Prozessor (Kein
    > ULV) und
    > einer
    >
    > Grafikkarte (ATI
    > 1350) ist das wohl
    > nicht
    > anderst
    > zu
    > bauen.
    >
    > Wie stehts
    >
    > mit der
    > Qualität von LG-Notebooks? Hat
    >
    > jemand
    > Erfahrungen damit gemacht?
    >
    > mfg
    >
    > Warum nur
    > PCMCIA? Weil
    > im moment kaum vernünftige
    >
    > Karten für den
    > Express Slot da sind. Es
    > sind
    > welche da, aber
    > die sind teuer und
    > kaum zu
    > kriegen. PCMCIA
    > Karten gibt's
    > wie Sand am Meer und
    > sind
    > billig im
    > Vergleich.
    >
    > Deine Argumente
    > verstehe ich schon aber ein
    > solcher Slot
    > stellt ja auch die einzige
    >
    > Erweiterungsmöglichkeit dar, die Notebooks
    > haben.
    > Was will ich denn jetzt mit PCMCIA
    > nachrüsten
    > aussert vielleicht Firewire? Aber
    > in 3 Jahren gibt
    > es vielleicht USB3.0 und
    > dann würde ich mein
    > Notebook gerne aufrüsten
    > und dann gibt es
    > vermutlich nur noch Express
    > Slots...
    > Am besten währ natürlich eine
    > Kombination von alt
    > und neu wie - wenn ich
    > mich recht erinnere - ein
    > IBM(Lenovo)
    > Notebook anbietet.
    >
    > mfg
    >
    > Ich wiederum verstehe auch deine Argumente. Der
    > Grund für
    > die meinen ist folgender:
    > - Eher rechne ich mit etabliertem externem
    > PCI-Express innert 2-3 Jahren als mit USB3 (read:
    > more speed) oder ähnlich.
    > - Wenn ich mein Notebook heute kaufe, möchte ich
    > nicht erst in 1 bis 3 Jahren von dessen Features
    > profitieren.
    >
    > Ist btw. der Grund wieso ich noch kein MacBook
    > (Pro) gekauft habe: Ich möchte meine UMTS Karte
    > verwenden können und nicht für €300 eine neue
    > kaufen müssen.
    >
    >

    Stimmt, an UMTS-Karten habe ich nicht gedacht. Die ist wirklich recht teuer und somit ist man froh, wenn die alte Karte wieder verwendet werden kann. In diesem Falle könnte man sich natürlich auch ein Notebook mit integriertem UMTS kaufen. Nur zahlt man dort die UMTS-Fähigkeit auch wieder mit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 2,80€
  3. 137,70€
  4. (-79%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
    Von Nicolai Parlog

    1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
    2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
    3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55