Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tarnvorrichtung: Nano-Röhrchen…

Ein eindeutiger Verstoß gegen den Vertrag von Algeron

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein eindeutiger Verstoß gegen den Vertrag von Algeron

    Autor: Subcommander T'Zol 03.04.07 - 14:27

    Ein eindeutiger Verstoß gegen den Vertrag von Algeron den das Romulanische Imperium nicht dulden wird.

    Subcommander T'Zol

  2. Trekkie go home

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.04.07 - 14:28

    Subcommander T'Zol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein eindeutiger Verstoß gegen den Vertrag von
    > Algeron den das Romulanische Imperium nicht dulden
    > wird.
    >
    > Subcommander T'Zol

    Trekkie go home - bitte! *smirk*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Romulaner sind Kommunisten

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.07 - 14:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Subcommander T'Zol schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein eindeutiger Verstoß gegen den Vertrag
    > von
    > Algeron den das Romulanische Imperium
    > nicht dulden
    > wird.
    >
    > Subcommander
    > T'Zol

    Die Bezeichnung "Subcommander" wird übrigens auch gerne von kommunistischen Terroristen gebraucht...weil der echte "Commander" ja das "Volk" ist...naja, ist sowieso ein Scheißthread..


    Duke.

  4. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: FranUnFine 03.04.07 - 15:07

    Duke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Bezeichnung "Subcommander" wird übrigens auch
    > gerne von kommunistischen Terroristen
    > gebraucht...weil der echte "Commander" ja das
    > "Volk" ist...naja, ist sowieso ein Scheißthread..

    Und ich dachte immer, als Subcommander wäre man U-Boot-Kommandant (oder Leiter eines Fast-Food-Restaurants).

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.04.07 - 15:08

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (oder Leiter eines Fast-Food-Restaurants).

    Bei Nordsee? ^^


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: FranUnFine 03.04.07 - 15:13

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > (oder Leiter eines Fast-Food-Restaurants).
    >
    > Bei Nordsee? ^^

    Ne, Subway. Wobei das ein leicht irreführender Name ist, immerhin wurden Subs eben nach U-Booten benannt, nicht nach der U-Bahn. Vielleicht ist man als Subcommander ja dann eventuell auch bei der BVG, würde passen, die haben alle eine leicht sadistische Ader. ;)

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.04.07 - 15:17

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne, Subway. Wobei das ein leicht irreführender
    > Name ist, immerhin wurden Subs eben nach U-Booten
    > benannt, nicht nach der U-Bahn. Vielleicht ist man
    > als Subcommander ja dann eventuell auch bei der
    > BVG, würde passen, die haben alle eine leicht
    > sadistische Ader. ;)

    Oder man ist wie Subby ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: Kontrolleur 03.04.07 - 15:17

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist man
    > als Subcommander ja dann eventuell auch bei der
    > BVG, würde passen, die haben alle eine leicht
    > sadistische Ader. ;)

    Typisches Beispiel von Lokalkolorites.

    Grüße aus und nach Berlin ;)

  9. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.04.07 - 15:19

    Kontrolleur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Typisches Beispiel von Lokalkolorites.

    Seitdem man hier in Köln die Kontrolleure gegen Köbes ausgetauscht hat, sind die fahrten mit der KVB deutlich beliebter geworden.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: FranUnFine 03.04.07 - 15:20

    Kontrolleur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht ist man
    > als Subcommander ja
    > dann eventuell auch bei der
    > BVG, würde
    > passen, die haben alle eine leicht
    >
    > sadistische Ader. ;)
    >
    > Typisches Beispiel von Lokalkolorites.
    >
    > Grüße aus und nach Berlin ;)
    >


    MITM FAHRRAD NICH INN ERSTEN WAGN! ;)

    Hat Kurt Krömer sehr gut wiedergegeben.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  11. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: Kontrolleur 03.04.07 - 15:25

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kontrolleur schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > FranUnFine schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Vielleicht ist man
    > als
    > Subcommander ja
    > dann eventuell auch bei
    > der
    > BVG, würde
    > passen, die haben alle
    > eine leicht
    >
    > sadistische Ader. ;)
    >
    > Typisches Beispiel von Lokalkolorites.
    >
    > Grüße aus und nach Berlin ;)
    >
    > MITM FAHRRAD NICH INN ERSTEN WAGN! ;)
    >
    > Hat Kurt Krömer sehr gut wiedergegeben.

    *lol* Der Satz schlechthin- ich könnte mich jedesmal wieder wegpacken,
    wenn ich den auf dem Bahnsteig höre ^^

  12. Re: Romulaner sind Kommunisten

    Autor: Kontrolleur 03.04.07 - 15:26

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kontrolleur schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Typisches Beispiel von Lokalkolorites.
    >
    > Seitdem man hier in Köln die Kontrolleure gegen
    > Köbes ausgetauscht hat, sind die fahrten mit der
    > KVB deutlich beliebter geworden.

    *einaltreich* Bitte sehr *g*

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  2. ista International GmbH, Essen
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 3,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    2. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.

    3. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
      Huawei
      USA können uns "nicht totprügeln"

      Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.


    1. 16:53

    2. 15:35

    3. 14:23

    4. 12:30

    5. 12:04

    6. 11:34

    7. 11:22

    8. 11:10