1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GNU Emacs 22 noch im April…

Das Einzige, was bei emacs was taugt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Einzige, was bei emacs was taugt...

    Autor: vim ftw 11.04.07 - 15:47

    ...ist der eingebaute Psychiater.
    Emacs-Frust kann so gleich abgebaut werden. Sehr sinnvolle Funktion!

    Die Entwickler sollten sich aber für Version 23 dringend vornehmen, eine Funktion zum Kaffeekochen (bitte in guter MITROPA-Qualität) einzubauen.

  2. Re: Das Einzige, was bei emacs was taugt...

    Autor: kaffe 11.04.07 - 16:09

    vim ftw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist der eingebaute Psychiater.
    > Emacs-Frust kann so gleich abgebaut werden. Sehr
    > sinnvolle Funktion!
    >
    > Die Entwickler sollten sich aber für Version 23
    > dringend vornehmen, eine Funktion zum Kaffeekochen
    > (bitte in guter MITROPA-Qualität) einzubauen.


    Kaffe kochen geht schon... Musst nur was an deiner Kaffemaschine basteln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) für Data Warehouse / Business Intelligence
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. IT-Consultant Infrastruktur (Inhouse) (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  3. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,Mainz,München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de