Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts wahrer Patch-Day im April

@Golem und Elster Benutzer, Patch für den Patch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem und Elster Benutzer, Patch für den Patch

    Autor: Hordarc 11.04.07 - 11:00

    Wenn ihr auf den Fehler mit der verschobenen DLL beim Start von Elster anspielt, dafür gibt es einen separat downloadbaren Patch. Hat bei mir gestern funktioniert.

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=74ad4188-3131-429c-8fcb-f7b3b0fd3d86&DisplayLang=de

  2. Re: @Golem und Elster Benutzer, Patch für den Patch

    Autor: ip (Golem.de) 11.04.07 - 11:02

    > Wenn ihr auf den Fehler mit der verschobenen DLL
    > beim Start von Elster anspielt, dafür gibt es
    > einen separat downloadbaren Patch. Hat bei mir
    > gestern funktioniert.

    so ist es. Daher ja der Link auf den damaligen Artikel dazu ;-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. WSUS hat den Patch für den Patch

    Autor: 1st1 11.04.07 - 12:29

    Titel: Update für Windows XP (KB935448)
    Beschreibung: Installieren Sie dieses Update, falls bestimmte Drittanbieteranwendungen nicht starten und die Fehlermeldung "Illegales Verschieben einer System-DLL" angezeigt wird, nachdem Sie das Sicherheitsupdate KB925902 (MS07-017) installiert haben. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.
    Klassifizierung: Wichtige Updates
    Produkte: Windows XP
    Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 10. April 2007
    Weitere Informationen: http://support.microsoft.com/kb/935448
    Knowledge Base-Artikelnummer: 935448
    MSRC-Nummer: Keine
    MSRC-Sicherheitsbewertung: Keine Angabe
    Updatekennung: dff6b0e4-dca5-408c-9003-d080d4a387a9

  4. Re: WSUS hat den Patch für den Patch

    Autor: blub 11.04.07 - 12:44

    > Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 10. April 2007

    Ja toll...
    Und das Problem selbst tritt aber 03.04. auf. Denn seit dem Tag hat der WSUS das fehlerhafte Update.


    Wieso darf man eigentlich die Arbeitszeit, die man braucht, um auf 100en Rechnern den Patch zu installieren, nicht MS in Rechnung stellen?

    *hass*

    Updates installieren kann man nicht sofort, weil sie mit regelmäßiger Häufigkeit fehlerhaft sind
    Updates nicht installieren kann man auch nicht, da sie von MS eh schon viel zu spät freigegeben werden, wenn schon Wochen vorher Exploits dazu in Umlauf sind.
    Als Sysadmin hat man die A-Karte... wie man's macht ist's verkehrt...

  5. Re: WSUS hat den Patch für den Patch

    Autor: nix 11.04.07 - 13:27

    dann steig um auf opensuse oder mac und lass windows nur noch in einer vm laufen... aber heul net herum. Als Sysadmin eines UNternehmens bezahlt Dich Dein Unternehmen und der GF kann sich dafür selbst an die Nase packen, daß er sich für WIndows und nicht für Mac als Beispiel entschieden hat.


    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 10. April
    > 2007
    >
    > Ja toll...
    > Und das Problem selbst tritt aber 03.04. auf. Denn
    > seit dem Tag hat der WSUS das fehlerhafte Update.
    >
    > Wieso darf man eigentlich die Arbeitszeit, die man
    > braucht, um auf 100en Rechnern den Patch zu
    > installieren, nicht MS in Rechnung stellen?
    >
    > *hass*
    >
    > Updates installieren kann man nicht sofort, weil
    > sie mit regelmäßiger Häufigkeit fehlerhaft sind
    > Updates nicht installieren kann man auch nicht, da
    > sie von MS eh schon viel zu spät freigegeben
    > werden, wenn schon Wochen vorher Exploits dazu in
    > Umlauf sind.
    > Als Sysadmin hat man die A-Karte... wie man's
    > macht ist's verkehrt...


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 14,02€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25