1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony will PS3-Rechenzeit kommerziell…

PS3 Package von E.OFF und Dementi von Sonie Entertainment

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS3 Package von E.OFF und Dementi von Sonie Entertainment

    Autor: später_Aprilscherz 11.04.07 - 14:34

    Gibt es wahrscheinlich ab nächster Woche zu bestellen. In diesem All-In-One Package wird es eine PS3 in Verbindung mit einem Strom-kwh-Tarif geben. Bei dieser Package erwirbt man ein bestimmtes Freikontingent an Kilowattstunden eines Atomkraftwerkes nach Wahl. Beim PS3 Package sind bereits 25.000kwh voreingestellt. Bei höherem Bedarf kann gegen Aufpreis noch Windenergie dazugekauft werden.

    Allerdings scheint E.OFF die kommerzielle Nutzung der PS3 vertraglich ausschliessen zu wollen. Ein Pressesprecher bestätigte dies indirekt: "Eine breitflächige dauerhafte Nutzung der PS3 würde selbst unsere Netze an den Rand der Kapazität bringen. Gegen ein bisschen Zocken am Abend sei aber grundsätzlich nichts einzuwänden."

    Ob sich dieses Angebot allerdings auch für jeden rechnet muss noch abgewartet werden. Da der Pauschaltarif nur für die Steckdose zählt an der die Konsole angeschlossen ist, müssen alle anderen Stromabnehmer im Haushalt wie bisher bezahlt werden.

    Auch Sonie Entertainment antwortete auf die Frage, ob man nicht einfach eine stromsparendere Konsole entwickeln könnte mit einem klaren: "Nö. Warum auch solange der Strom aus der Steckdose kommt."

  2. Re: PS3 Package von E.OFF und Dementi von Sonie Entertainment

    Autor: Schnippie 11.04.07 - 17:52

    Du bist ja ein ganz schlauer.
    Sony ist ja schon dran eine Stromsparendere Version zu entwickeln.
    Nicht so wie Microsoft wo die Fehler einfach drin bleiben.(Siehe defekte xBox360 en)

  3. Re: PS3 Package von E.OFF und Dementi von Sonie Entertainment

    Autor: SchnippieSchnapp 11.04.07 - 17:57

    Schnippie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist ja ein ganz schlauer.
    > Sony ist ja schon dran eine Stromsparendere
    > Version zu entwickeln.
    > Nicht so wie Microsoft wo die Fehler einfach drin
    > bleiben.(Siehe defekte xBox360 en)
    >

    warum machen sie es nicht so wie nintendo: einfach keine fehler reinbauen!

  4. Re: PS3 Package von E.OFF und Dementi von Sonie Entertainment

    Autor: Till 11.04.07 - 18:07

    Schnippie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist ja ein ganz schlauer.
    > Sony ist ja schon dran eine Stromsparendere
    > Version zu entwickeln.
    > Nicht so wie Microsoft wo die Fehler einfach drin
    > bleiben.(Siehe defekte xBox360 en)

    Quellen?

    Sowohl als auch, bitte.

    Und ja, ich habe eine 360 (die zweite).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-73%) 15,99€
  3. 19,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
Silent Hill (1999)
Horror in den stillen Hügeln

Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.
Von Martin Wolf

  1. Minikonsolen im Video-Vergleichstest Die sieben sinnlosen Zwerge

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

  1. Snapdragon 865 im Test: Android-Smartphone-Performance-Ausblick 2020
    Snapdragon 865 im Test
    Android-Smartphone-Performance-Ausblick 2020

    Mit dem Snapdragon 865 hat Qualcomm das System-on-a-Chip für die Top-Smartphones des nächsten Jahres entwickelt. In Benchmarks schneidet das SoC gut ab: Die CPU-Leistung steigt um ein Drittel, die iGPU-Geschwindigkeit um ein Viertel. Für Apple-Niveau reicht es aber nicht.

  2. Android TV: Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich
    Android TV
    Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

    Die Deutsche Telekom hat den Magenta-TV-Stick auf den Markt gebracht, aber noch als Betatest. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung, dafür wird der Anschaffungspreis reduziert.

  3. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
    Encryption software
    German BSI withholds Truecrypt security report

    The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.


  1. 13:30

  2. 13:17

  3. 13:01

  4. 13:01

  5. 12:54

  6. 12:34

  7. 12:05

  8. 11:40