1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japan plant Einführung des HDTV…

Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Picco 13.04.07 - 12:06

    Joa ist doch eher für angepasste Multimediaräume / kleine Kino's oder ähnliches gedacht, oder?

    Wo soll ich denn daheim 24 Lautsprecher unterbringen?

  2. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Till 13.04.07 - 12:47

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa ist doch eher für angepasste Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?

    Na, statt den Wänden! Wenn die nur gross genug sind, kommt das doch hin...

    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  3. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Cyborg 13.04.07 - 13:08

    Sollst ja auch keine 15" Teller in deinem Zimmer verteilen. Denke bei dem System reichen für zu Hause kleine Boxen, die man auch gut verstecken kann.
    Und wenn die Filme das dann auch später mal alle mitmachen ist das schon ne coole Angelegenheit.
    Wer kein "Film-Freak" ist, braucht es ja nicht zu kaufen und kann weiterhin Stereo oder Dolby hören.

    Ich stelle mir 24 kleine Lautsprecher von Bose vor. Die haben trotz der kleinen Maße nen wahnsinns Klang.

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Picco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Joa ist doch eher für angepasste
    > Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder
    > ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich
    > denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?
    >
    > Na, statt den Wänden! Wenn die nur gross genug
    > sind, kommt das doch hin...
    >
    >


  4. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: karl heinz 13.04.07 - 13:13

    Cyborg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wenn die Filme das dann auch später mal alle
    > mitmachen ist das schon ne coole Angelegenheit.
    > Wer kein "Film-Freak" ist, braucht es ja nicht zu
    > kaufen und kann weiterhin Stereo oder Dolby
    > hören.
    >
    > Ich stelle mir 24 kleine Lautsprecher von Bose
    > vor. Die haben trotz der kleinen Maße nen
    > wahnsinns Klang.

    Dich kann man wohl für jeden Schwachsinn begeistern, unglaublich

  5. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Trottel0815 13.04.07 - 13:13

    löl, sorry, aber bose klingt sowas von ärbermlich...
    Fürs wohnzimmer evtl ok, aber das bose gut klingt kann man so nich stehen lassen ;-)

    schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollst ja auch keine 15" Teller in deinem Zimmer
    > verteilen. Denke bei dem System reichen für zu
    > Hause kleine Boxen, die man auch gut verstecken
    > kann.
    > Und wenn die Filme das dann auch später mal alle
    > mitmachen ist das schon ne coole Angelegenheit.
    > Wer kein "Film-Freak" ist, braucht es ja nicht zu
    > kaufen und kann weiterhin Stereo oder Dolby
    > hören.
    >
    > Ich stelle mir 24 kleine Lautsprecher von Bose
    > vor. Die haben trotz der kleinen Maße nen
    > wahnsinns Klang.
    >
    > Till schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Picco schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Joa ist doch eher für
    > angepasste
    > Multimediaräume /
    > kleine
    > Kino's oder
    > ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich
    > denn daheim 24
    > Lautsprecher
    > unterbringen?
    >
    > Na,
    > statt den Wänden! Wenn die nur gross genug
    >
    > sind, kommt das doch hin...
    >
    >


  6. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Till 13.04.07 - 13:16

    Cyborg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollst ja auch keine 15" Teller in deinem Zimmer
    > verteilen. Denke bei dem System reichen für zu
    > Hause kleine Boxen, die man auch gut verstecken
    > kann.
    > Und wenn die Filme das dann auch später mal alle
    > mitmachen ist das schon ne coole Angelegenheit.
    > Wer kein "Film-Freak" ist, braucht es ja nicht zu
    > kaufen und kann weiterhin Stereo oder Dolby
    > hören.
    >
    > Ich stelle mir 24 kleine Lautsprecher von Bose
    > vor. Die haben trotz der kleinen Maße nen
    > wahnsinns Klang.

    Also bei 24 Bose-Lautsprechern ist dann auch die Rechnung gross genug, um die Wände zu ersetzen... *g*




    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  7. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: DjNorad 13.04.07 - 13:23

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich stelle mir 24 kleine
    > Lautsprecher von Bose
    > vor. Die haben trotz
    > der kleinen Maße nen
    > wahnsinns Klang.
    >
    > Also bei 24 Bose-Lautsprechern ist dann auch die
    > Rechnung gross genug, um die Wände zu ersetzen...
    > *g*

    BOSE hat nen absolut grottenschlechtes Preis-Leistungsverhältnis ... Die sind hoffnungslos überteuert.

    Gutes P/L-Verhätnis gibt es z.B. bei "Teufel"

  8. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: Till 13.04.07 - 13:29

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BOSE hat nen absolut grottenschlechtes
    > Preis-Leistungsverhältnis ... Die sind
    > hoffnungslos überteuert.
    >
    > Gutes P/L-Verhätnis gibt es z.B. bei "Teufel"

    Darauf spielt ich an.

    Mein Bruder hat Teufel, ja, total einverstanden, die sind kultig.

    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  9. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: DjNorad 13.04.07 - 13:38

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DjNorad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BOSE hat nen absolut grottenschlechtes
    >
    > Preis-Leistungsverhältnis ... Die sind
    >
    > hoffnungslos überteuert.
    >
    > Gutes
    > P/L-Verhätnis gibt es z.B. bei "Teufel"
    >
    > Darauf spielt ich an.
    >
    > Mein Bruder hat Teufel, ja, total einverstanden,
    > die sind kultig.

    :-)

    Ich bin super zufrieden mit meinem 300,- EUR 5.1 Heimkino Boxenset (Concept R), welches von allen testenden Fachzeitschriften eine Leistung der 1000,- EUR-Klasse (und somit ein mit Abstand unschlagbares P/L-Verhätltnis) attestiert wird.

    Meine beste Kaufentscheidung ever :-)

  10. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: qwi 13.04.07 - 13:47

    bei mir wohnt auch der teufel zuhause ^^ (achtung wortwitz)

  11. 24 Lautsprecher - Lösungsvorschlag

    Autor: NukeOperator 13.04.07 - 13:54

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Picco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > > Wo soll ich
    > > denn daheim 24 Lautsprecher
    > > unterbringen?
    >
    > Na, statt den Wänden! Wenn die nur gross genug
    > sind, kommt das doch hin...

    So haben 24 Lautsprecher auszusehen ^^
    http://www.redhotrockshop.com/images/3marshall-JCM800_000.jpg

  12. 24 Tonspuren != 24 Lautsprecher ????

    Autor: MartinP 13.04.07 - 13:57

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa ist doch eher für angepasste Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?

    Hmm, ist vielleicht anders gemeint:
    Tonspur 1 Japanisch
    Tonspur 2 Deutsch
    Tonspur 3 Englisch
    usw....


    ODER:

    Tonspur 1+2: Japanisch Stereo
    Tonspur 2+3: Deutsch Stereo
    Tonspur 4...9 Japanisch 5.1
    usw...


    Wie bei der DVD eben...

  13. Re: 24 Tonspuren != 24 Lautsprecher ????

    Autor: NukeOperator 13.04.07 - 14:02

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Picco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Joa ist doch eher für angepasste
    > Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder
    > ähnliches gedacht, oder?
    > > Wo soll ich
    > denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?
    >
    > Hmm, ist vielleicht anders gemeint:
    > Tonspur 1 Japanisch
    > Tonspur 2 Deutsch
    > Tonspur 3 Englisch
    > usw....
    >
    > ODER:
    >
    > Tonspur 1+2: Japanisch Stereo
    > Tonspur 2+3: Deutsch Stereo
    > Tonspur 4...9 Japanisch 5.1
    > usw...
    >
    > Wie bei der DVD eben...


    Wer Lesen Kann ist klar im Vorteil...
    > Der Sound soll über 24 Kanäle daherkommen
    > und so ein dreidimensionales Hörerlebnis bescheren
    > zehn Lautsprecher auf Ohrhöhe,
    > neun darüber und drei darunter.
    > Hinzu kommen zwei Subwoofer für tiefe Töne.

  14. Re: 24 Tonspuren != 24 Lautsprecher ????

    Autor: Lucki 13.04.07 - 14:19


    > Wer Lesen Kann ist klar im Vorteil...
    > > Der Sound soll über 24 Kanäle
    > daherkommen
    > und so ein dreidimensionales
    > Hörerlebnis bescheren
    > zehn Lautsprecher auf
    > Ohrhöhe,
    > neun darüber und drei darunter.
    >
    > Hinzu kommen zwei Subwoofer für tiefe Töne.

    Ui, das wird schwierig bei mir daheim im Wohnzimmer ...

  15. Tonaufnahme...?

    Autor: zeth 13.04.07 - 14:21

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa ist doch eher für angepasste Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?

    vor allem frage ich mich, wie der Ton aufgenommen werden soll. wird technisch wohl nicht so einfach sein...

  16. Re: Tonaufnahme...?

    Autor: dername 13.04.07 - 15:36

    Wird wohl hauptsächlich digital nachtäglich erzeugt.

    MfG

  17. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: dername 13.04.07 - 15:42

    Besonders die "guten kleinen" Bose boxen... hahahah :D

  18. Re: Hört sich nicht nach Wohnzimmersystem an...

    Autor: dername 13.04.07 - 15:46

    qwi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei mir wohnt auch der teufel zuhause ^^ (achtung
    > wortwitz)

    Hatte mal das CEM am PC, P/L ist wirklich genial bei den kleinen Systemen von Teufel. Größere haben leider nicht genug Klang, zumindest nicht für Musik.

    MfG

  19. Re: 24 Tonspuren != 24 Lautsprecher ????

    Autor: Hansihase 13.04.07 - 19:12

    NukeOperator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MartinP schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Picco schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Joa ist doch eher für
    > angepasste
    > Multimediaräume /
    > kleine
    > Kino's oder
    > ähnliches gedacht, oder?
    >
    > > Wo soll ich
    > denn daheim 24
    > Lautsprecher
    > unterbringen?
    >
    > Hmm,
    > ist vielleicht anders gemeint:
    > Tonspur 1
    > Japanisch
    > Tonspur 2 Deutsch
    > Tonspur 3
    > Englisch
    > usw....
    >
    > ODER:
    >
    > Tonspur 1+2: Japanisch Stereo
    > Tonspur
    > 2+3: Deutsch Stereo
    > Tonspur 4...9 Japanisch
    > 5.1
    > usw...
    >
    > Wie bei der DVD
    > eben...
    >
    > Wer Lesen Kann ist klar im Vorteil...
    > > Der Sound soll über 24 Kanäle
    > daherkommen
    > und so ein dreidimensionales
    > Hörerlebnis bescheren
    > zehn Lautsprecher auf
    > Ohrhöhe,
    > neun darüber und drei darunter.
    >
    > Hinzu kommen zwei Subwoofer für tiefe Töne.

    das eine schliesst das andere nicht aus ;)
    1-6 Japanisch 5.1 auf Ohrhöhe
    7-8 koreanisch 2.0 auf Ohrhöhe
    9-10 baputanisch 2.0 auf ohrhöhe
    11-16 katalanisch 5.1 über dem ohr
    17-19 englisch 2.1 über dem ohr
    20-22 deutsch 2.1 unter dem ohr
    2 subwoofer

    muss sich echt lustig anhören ;)

  20. deswegen: home und cinema

    Autor: Bouncy 13.04.07 - 20:19

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa ist doch eher für angepasste Multimediaräume /
    > kleine Kino's oder ähnliches gedacht, oder?
    >
    > Wo soll ich denn daheim 24 Lautsprecher
    > unterbringen?


    richtig, was nämlich nicht im artikel steht: die wollen ein gemeinsames system für heim _und_ kino. daher kann ich mir vorstellen dass die spezifikation maximalwerte darstellt auf deren grundlage dann heimsysteme laufen können die etwas weniger ressourcenhunger mitbringen, alternativ wird man dann aber auch die volle pracht zeigen können ohne grundsätzliche verschiedene systeme für kinos entwickeln zu müssen. siehe dolby-surround und stereo damals...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  3. DKV EURO SERVICE, Ratingen
  4. Phone Research Field GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 17,99€
  3. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  4. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


  1. 07:31

  2. 22:10

  3. 18:08

  4. 18:01

  5. 17:07

  6. 16:18

  7. 15:59

  8. 14:36